Drucken

Kurzinformation

Micky Jukovic
Micky Jukovic
 

Micky Jukovic

Wohnort
Frankfurt 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, München, Stuttgart  
Jahrgang
1978 
Spielalter
30 - 40 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse), Serbokroatisch (Muttersprache), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Schlagzeug / drums  
Gesang
Gesangsausbildung, Oper  
Tanz
Tanzausbildung, Bachata, Breakdance, Merengue, Salsa, Volkstanz  
Sport
Angeln, Basketball, Bergsteigen, Bergwandern, Bodybuilding, Bogenschießen, Bühnenfechten, Bühnenkampf, Fechten, Fitness, Fußball, Handball, Kampfsport, Kickboxen, Rafting, Ski Alpin  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C1E - mit Anhänger bis 12t  
Besonderes
Motorradsport  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
keltisch / Celtic, mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Eberstein

Müllenhoffstr. 2
10967 Berlin
fon +49 (0)30 - 814 924 74
fax +49 (0)30 - 814 924 94
contact@agentur-eberstein.com
agentur-eberstein.com
Mobil: -49 (0)170 - 54 65 111


E-Mail Schauspieler:
jukovic@gmx.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 La grand Promesa Mirza Jorge Suarez Remirez 20th Century Fox
2016 Fuchsbau Schläger Tommy Fischer Gorilla 48 Filmfestival Frankfurt
2016 Halbtotal Filmproduktion Herzog Boleslaw von Polen Gordian Maugg ZDF
2016 Freibadsinfoie Raul Sinje Köhler Filmakademie Baden-Württemberg
2015 Das Scharaffenland Bauer Carsten Fiebeler ARD,
2015 Goster / Mittwochsfilm Nabenkellner Didi Danquart ARD, HR
2014 2015 E=tx" Praktikant Andy Z. Simon KiKa
2014 Siebenschön Wache Casten Fiebeler HR, ARD
2014 Gaukler Gaukler (HR) Luisa Schinkler MDR
2013 2014 MEM Neo (HR) Christian Stadach Webserie
2013 Last Exit Zuhälter (HR) Victor Haselmayer Kurzfilm
2013 NINA BadBoy / Schlächter Marc Göbel Filmfestival
2013 Guten Tag Ramon Obdachloser Jorge Suarez Ramirez 20th Century Fox
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Martha diverse Katharina Thoma Oper Frankurt am Main
2015 2016 Drecksack mit dem Hut Ralph (HR) Alex Beck Das Theater alte Brücke
2015 2016 Krabat diverse Karin Drechsel Schaspielhaus Frankfurt
2015 2016 Der fliegende Holländer Ghostrider Daniel Bösch Oper Frankfurt
2014 2015 Ronja, Räubertochter Borka Mathias Schönfeldt Schauspielhaus Frankfurt
2014 2015 Oper "Don Giovanni" Double von Don Giovanni Christof Ley Oper Frankfurt am Main
2012 2013 Guilio Cesare Lustsklave von Cleopatra Johannes Erath Städtische Bühnen Frankfurt
2012 2013 Don Carlos Königsritter David Mcvicar Oper Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2013 Trivago Werbung Hotelgast Jake Witten Internet
2012 Fotobook Werbung Gangster Stanko Beronja
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2016 Acting Workshop / Master Class by Kirk Baltz in Köln
2013 Acting Class/ Cold reading mit Kimberly Graham und Matthew Maisto, London
2016 Master Class by Bernard Hiller in Berlin



Meine Leidenschaft ist es, Leute zu unterhalten .... Geschichten zu erzählen und zwar mit meinem ganzen Körper. Egal, ob über Gestik, Mimik oder Tanz, ob mit meiner Stimme, über das geschriebene Wort oder meine Bilder. So habe ich im vergangenen Jahr das Buch Sex, mein größter Feind veröffentlicht und bereite nun eine Ausstellung meiner zahlreichen Malereien vor. Daneben treibe ich von Kindesbeinen an Sport, angefangen beim Fußball über Basketball und auch Skifahren. Seit einigen Monaten nehme ich zudem Tanzunterricht. Und wenn ich mal richtig abschalten will, begebe ich mich ans Wasser und lasse die Welt beim Angeln für einige Stunden hinter mir.

Meine Vielseitigkeit zeigt sich nicht nur in meinen Interessen, sondern auch in den Rollen, die ich bislang gespielt habe auf der Bühne und vor der Kamera: mal charmant, mal als draufgängerischer Haudegen, und auch schon als Clochard.

In all dem spiegelt sich mein bewegtes Leben wieder: Als ältester Bruder von insgesamt drei Geschwistern in Serbien geboren, zog ich vor zwanzig Jahren nach Frankfurt, in die Metropole der multikulturellen Vielfalt. Hier fühle ich mich nun zuhause, denn so wie ich steckt diese Stadt voller Gegensätze, sprüht vor Vitalität und bietet auch viel Raum zur Besinnung. Die pulsierende Energie dieser dörflichen Großstadt gibt mir die Kraft und Inspiration, meine künstlerischen Ziele zu erreichen.

Und mein wichtigstes Anliegen ist es hierbei, die Menschen mit meiner Kunst zu berühren und ihnen zu zeigen, wie vielseitig und schön, aber auch traurig und tiefgründig das Leben in seiner ganzen Fülle sein kann.

Das Theaterstück " Drecksack mit dem Hut " wird aufgrund der hohen Nachfrage bis Ende der Spielzeit 2016 verlängert