Information

Mike Gerhard

Mike Gerhard
Mike Gerhard
© Franzke 

Mike Gerhard

Occupational group
Actor
Acting age
42 - 60 Years  
Height
180 cm
Place of residence
Frankfurt
Accommodation
Berlin / Potsdam | Hamburg | Cologne | Munich | Stuttgart | Vienna | Zurich
Steuerlicher Wohnsitz
Hesse 
currently theatre engagement in
Würzburg - Mainfranken Theater
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | Persian (Basic skills)
Dialects/Accents
GER - Hessian | GER - Palatine
Original dialect
GER - Cologne
Pitch of voice
Baritone
Musical instruments
piano
Singing
choir
Dance
dance education
Sports
tennis
Driving licence
A - Motorbike | B - Car | motorboat driving licence | sailing license | sport boat licence
Hair colour
salt-and-pepper
Eye colour
green and brown
Figure / Build
average
Nationality
Germany

Contact

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2019 2020 Anomalie Wissenschaftler Christian Stadach Internet
2019 2020 Tatort – „Die Guten und die Bösen“ Polizist Petra K. Wagner hr
2018 2019 Maskerade Kommissar Christopher Hönig Hochschule Darmstadt
2018 2019 „Der Staatsanwalt“, “- Tödlich Wohnen Streifenpolizist Johannes Grieser ZDF
2018 Die Verwaltung des Internets Sachbearbeiter Simon Schares Hochschule Mainz
2018 Reise zum Himmel Arzt Eduard Eisinger Wettbewerbsbeitrag 99 Fire Films Award
2018 24 Stunden verrückt Martin Huser, Rechtsanwalt Philippe Windfuhr WAM - Die Werbe- und Medien-Akademie
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2020 Die Niere Götz Helga Hartmann Mainfranken Theater
1990 1991 Bezaubernde Julia Roger Wolfgang Reinsch Kammertheater Karlsruhe
1989 1990 Endlich allein Robert Butler Karl-Heinz Walther Grenzlandtheater Aachen
1989 1990 Woyzeck 1.) Andres, 2.) Narr Karl und 3.) Puppenspieler Paul Bäcker Grenzlandtheater Aachen
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2018 Informationsfilm für das LKA Hessen Trickbetrüger als Polizist Melissa Dieterle Hochschule Wiesbaden
from to  
1987 1990 Studio Haller, Heidelberg, Bühnenreifeprüfung (Paritätische Prüfungskommission der GDBA)
04/2018 05/2018 Workshop bei Sophie Molitoris
10/2018 10/2018 Act!-Filmschauspielworkshop für ausgebildete Schauspieler
08/2019 09/2019 Linklater Stimmtraining, Biss-Berlin
2018 2020 Schauspieltraining bei Hanfried Schüttler Coaching
 
Special features (selection)
Die Schauspielschule existiert nicht mehr. Anbei ein Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Irene_Haller

Irene Haller (* 10. März 1908 in München; † 22. Juli 1999 in Heidelberg) war eine deutsche Sängerin, Schauspielerin und Pädagogin.
Leben

Von 1941 bis 1945 war sie als Sängerin am Stadttheater Heidelberg engagiert. Irene Haller trat auch in Konzerten auf, sang die großen Altpartien in Oratorien und wurde vom Rundfunk als Lied-Sängerin engagiert.

1946 eröffnete sie das Studio Haller, eine Einrichtung zur Ausbildung von Schauspielern sowie Stätte zahlreicher Theateraufführungen, die bei ihr in dem 50 Sitzplätze fassenden Wohnzimmer in der Erwin-Rohde-Straße 2 in Heidelberg gegeben wurden. Ein halbes Jahrhundert hat sie das Heidelberger Kulturleben tatkräftig mitgestaltet.

1963 wirkte sie zusammen mit Fritz Nydegger, Helena Rosenkranz, Balduin Baas und Käte Jaenicke in der Fernsehfassung des Einakters Zitronen aus Sizilien[1] von Luigi Pirandello unter der Regie von Ettore Cella mit.

Einer ihrer letzten Schüler war der 2001 verstorbene Schauspieler Oliver Hasenfratz, der als großes Talent und Shootingstar galt und in der Hauptrolle in Dieter Wedels "König von Sankt Pauli" einem großen Publikum schlagartig bekannt wurde.

1984 erhielt Irene Haller das Bundesverdienstkreuz am Bande für Ihre Arbeit.

Am 29. Juli 1999 wurde Irene Haller auf dem Handschuhsheimer Friedhof beigesetzt.