Mike Maas

Mike Maas
Mike Maas
© 2017 © Janine Guldener 

Mike

Maas

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
40 - 50 Jahre 
Größe
172 cm 
Wohnort
Berlin, Lindau am Bodensee 
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Freiburg / Baden, Hamburg, Konstanz / Bodensee, Köln, Stuttgart  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend), Franzsisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Alemannisch, D - Badisch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Didgeridoo / didgeridoo  
Gesang
Chanson, Lied, Pop  
Tanz
Lateinamerikanisch, Standard  
Sport
Badminton, Billard, Boule, Boxen, Fechten, Handball, Jonglieren (mit Feuer), Kampfsport, Reiten, Tauchen (Geräte), Volleyball  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW, C - LKW, C1E - mit Anhänger bis 12t  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

trusted agents agentur fr medien e. K.
Harald Will
Wilskistrae 39
14169 Berlin
fon +49 (0)30 80 49 65 22
fax +49 (0)30 80 49 65 13
mail@trusted-agents.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 JONAS WALDEK: RANGER FR DIE WILDNIS - DAS LETZTE PARADIES Robert Uhlig Axel Barth MDR/DEGETO/ARD / neue deutsche filmgesellschaft /
2018 JONAS WALDEK: RANGER FR DIE WILDNIS - AUF DER JAGD Robert Uhlig Axel Barth MDR/DEGETO/ARD / neue deutsche filmgesellschaft /
2018 MILK AND HONEY - DIE BIENENKNIGIN Peter Gersina VOX / TALPA Germany Fiction / TALPA Germany Ficti
2017 DIE ROSENHEIM COPS - ALLE WOLLEN STOCKL Werner Siebert ZDF / Bavaria Fernsehproduktion / Bavaria Fernseh
2016 IN ALLER FREUNDSCHAFT: DIE JUNGEN RZTE - VERRAT David Carreras MDR/ARD / Serie / Saxonia Media
2016 IN ALLER FREUNDSCHAFT: DIE JUNGEN RZTE - ABSCHIED Dieter Laske MDR/ARD / Serie / Saxonia Media
2015 DIE STADT UND DIE MACHT Friedemann Fromm ARD / Mehrteiler / Real Film Berlin
2014 WEISSENSEE III Friedemann Fromm mdr/ARD / Mehrteiler / Ziegler Film
2013 NOTRUF HAFENKANTE - GEFANGEN IM NETZ Oren Schmuckler ZDF / Serie / Studio Hamburg Produktion
2013 MORD MIT AUSSICHT - SPUK IN HENGASCH Kaspar Heidelbach WDR/ARD / Serie / Pro TV Produktion
2013 FRAUENHERZEN Sophie Allet-Coche Sat.1 / TV Movie / Wiedemann & Berg
2013 ELLY BEINHORN - ALLEINFLUG Christine Hartmann ZDF / TV Film / UFA FICTION
2013 HIN UND WEG Christian Zbert Kino / Majestic Filmproduktion
2013 THE BOOK THIEF Brian Percival Kino / USA/D / Fox 2000 Pictures/Babelsberg Film
2012 HUBERT UND STALLER - TDLICHER SCHNEEFALL Werner Siebert MDR/BR/ARD / Serie / Entertainment Factory
2012 AUSGELIEFERT Miguel Alexandre ZDF / TV Film / Network Movie Hamburg
2012 DAS ADLON.EIN HOTEL.ZWEI FAMILIEN.DREI SCHICKSALE Uli Edel ZDF / Mehrteiler / Moovie - the art of entertainme
2011 LWENZAHN - EIN TOLLER HECHT Marc Meyer ZDF / Serie / studio.tv.film
2011 ZETTL Helmut Dietl Kino
2011 ENDE DER SCHONZEIT Franziska Schlotterer Kino
2010 SOKO WISMAR - DIE LETZTE CHANCE Oren Schmuckler ZDF / Serie / Cinecentrum Berlin
2010 UNKNOWN IDENTITY Jaume Collet-Serra Kino / USA/D
2010 ANONYMOUS Roland Emmerich Kino / USA/D
2009 FRSCHE PETZEN NICHT Manfred Stelzer NDR/ARD
2009 TRAU NIEMALS DEINEM CHEF Marcus Ulbricht ZDF
2009 EINE WIE KEINE Henning Borgelt, Lars Morgenroth Sat.1
2009 GEWALTFRIEDEN Bernd Fischerauer BR-Alpha
2008 WICKIE UND DIE STARKEN MNNER Michael "Bully" Herbig
2007 TATORT SEENOT Ren Heisig SWR/ARD
2007 SOKO LEIPZIG WEBSPION Oren Schmuckler ZDF
2007 TATORT KORMORANKRIEG Jrgen Bretzinger SWR/ARD
2007 FEELINGS AND STUFF Samuli Valkama Arte/ZDF
2007 DIE WLFE - TEIL 3 Friedemann Fromm ZDF
2006 BEUTOLOMUS UND DER GEHEIME WEIHNACHTSWUNSCH Karl-Heinz Kfer KiKa
2006 ALBERT - MEIN UNSICHTBARER FREUND Jorgo Papavassiliou Sat.1
2006 ZWEI ENGEL FR AMOR Christoph Schnee, Arne Feldhusen ARD
2006 TATORT ENGEL DER NACHT Thomas Jahn SWR/ARD
2005 DAS KANZLERAMT Michael Wenning ZDF
2005 SPERLING UND DIE KATZE IN DER FALLE Friedemann Fromm ZDF
2005 SOKO WISMAR Nils Willbrandt, Axel Bock ZDF
2005 VERSCHLEPPT! DIE SPUR NACH JADD RASHI Hansjrg Thurn Pro Sieben
2004 STEFANIE - EINE FRAU STARTET DURCH Thomas Nennstiel, Matthias Kopp Sat.1
2004 BERLIN BERLIN - RACHE IST... Titus Selge ARD
2003 TAXI IN DEN TOD Urs Egger Sat.1
2003 LWENZAHN Hannes Spring ZDF
2003 DAS ALLERBESTE STCK Matthias Kopp Pro Sieben
2002 BROTI & PACEK Matthias Kopp Sat.1
2001 SOMMER & BOLTEN diverse Sat.1
2001 MAXIMUM SPEED - RENN UM DEIN LEBEN Siggi Rothemund RTL
2001 CLICK Nico Hammerschlag
2000 UNSER CHARLIE F.-J. Gottlieb ZDF
1999 HELICOPS Peter Claridge Sat.1
1998 PICKNICK IM SCHNEE Tomy Wiegand ARD
1998 SK-BABIES Norbert Skrovanek RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 EINE SCHNE BESCHERUNG (MONIKA HIRSCHLE) Luigi Thomas Steinke Theater am Wandlitzsee
2002 ZWERGNASE (NACH W. HAUFF) Zwergnase Stephan Hoffstadt Theater Konstanz
2000 MON DIEU TARDIEU (J. TARDIEU) Oswald, Irma, Justin Hinrich Horstkotte Theater im Greenhouse Berlin
1997 DER DIENER ZWEIER HERREN (C. GOLDONI) Truffaldino Valerie Persikov Theater der Altmark Stendal
1996 SOMMERNACHTSTRAUM (W. SHAKESPEARE) Matz Schlucker, Senfsamen Dieter Reible Bhnen der Stadt Bielefeld
1996 KABALE UND LIEBE (F. SCHILLER) Wurm Rdiger List Theater der Altmark Stendal
von bis  
1991 1995 Hochschule der Knste Berlin Abschlu Diplom
1991 1995 Hochschule der Knste Berlin
1991 1995 Hochschule der Knste Berlin
1991 1995 Hochschule der Knste Berlin