Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Mirco Monshausen Mirco Monshausen Mirco Monshausen Mirco Monshausen
Mirco Monshausen   Mirco Monshausen   Mirco Monshausen   Mirco Monshausen  

Mirco Monshausen

Spielalter
36 - 46 Jahre 
Geburtsjahr
1977 
Größe
186 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grau-grün / grey and green  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Rheinisch  
Deutsch mit Akzent
Französisch  
Sport
Bühnenkampf, Fechten, Reiten, Tennis  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Tanz
Modern, Standard  
Gesang
Chanson, Jazz, Musical, Pop, Rock  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Anspielpartner (Casting), Gesang, Improvisation, Komposition, Singer-Songwriter  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich, London, Paris  
Wohnort
Köln, Hambug, München, Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen
Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
http://theaterkontakte.de/profil/mirco_monshausen/vita.html

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 REISKORNLEGENDE Lukasz Pethe KHM Diplomfilm
2015 MANN! SIEBER! Bild-/Stern/-Spiegelreporter Sven Nagel ZDF
2013 PASTEWKA Sat.1
2012 DER FREMDE Florian Heinzen Ziob KHM Köln / Diplomfilm
2012 AKTENZEICHEN XY UNGELÖST ZDF
2012 ALLES WIRD GUT Vornominiert Deutscher Filmpreis Niko von Glasow KINO ( Palladio Film)
2012 MITTERNACHTSSPITZEN Matthias Liedtke Diplomfilm/ SAE Köln
2012 LINDENSTRASSE Herwig Fischer ARD
2011 LENA, LIEBE MEINES LEBENS Axel Hannemann ZDF
2009 VERBOTENE LIEBE diverse ARD
2009 ALLES WAS ZÄHLT Wolfgang Münstermann RTL
2008 ALARM FÜR COBRA 11 diverse RTL
2008 DANNY LOWINSKI Peter Garsina SAT 1
2008 KOTSCHENREUTHER Maximilian Leo WERBUNG KINO
2007 ER SCHON WIEDER Tobias Dittmann KINO (APARTMENTFILM)
2006 HINTER GITTERN Oren Schmuckler RTL
2005 GOTTES TOD Norman Berger DIPLOMFILM DORTMUND
2005 NIKOLA Christoph Schnee RTL
2004 FERN VON DEM Steffan Westerwelle KURZFILM KHM KÖLN
2003 DIE ANFÄNGER Sven Taddicken SAT.1 / ACTORS CLASS
2003 AUGE UM AUGE Rouven Blankenfeld KURZFILM FH DORTMUND/ KHM KÖLN
2002 DIE LETZTE NACHT Steffie Niederzoll KHM KÖLN ( KURZFILM)
2002 GEH JETZT Lola Randel KURZFILM KHM KÖLN
2002 LE REPAS Ralph Stadler KURZFILM KHM KÖLN
2000 HERE´S TO MY LOVE Boris Irmscher KURZFILM KHM KÖLN
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Die Stimmen der Dinge Philine Velhagen Drama Köln & Wdr
2014 Spywalk Nominiert Kölner Theaterpreis 2014 Philine Velhagen/ Mirco Monshausen Drama Köln
2013 Hotel Köln Nominiert Kölner Theaterpreis Philine Velhagen Drama Köln
2013 Being Philotas - Eine Sehnsuchtsparty für Heimatlose Osho Daniel Schüssler Studiobühne Köln
2012 FÜHRUNG DER MACHT Philine Velhagen Praetorium Köln/ Drama Köln
2012 MARTHA RICHARD Olinka Feldekova Drama Köln/ Festival
2011 2012 WE WATCH YOU WATCH Nominiert Kölner Theaterpreis Philine Velhagen WDR/ Kunsthalle Düsseldorf/ Ultraviolett Köln
2011 2012 LENI RIEFENSTAHL- DIE KÖLNER PROZESSE Nominiert Kurt Hackenberg Preis 2012 Daniel Schüssler Studiobühne Köln
2011 ALLES WIRD GUT Niko von Glasow Stollwerk Köln/ Sommerblutfestival
2010 2012 P.P. AND THE LOST BOYS Publikumspreis Westwind Anna Malunat Theater an der Ruhr
2010 DER WEG DES GELDES Philine Velhagen, Barbara Te Kock i-Camp Theater München
2010 MENSCHEN FORMEN Michael Elber Theater Hora Zürich/ Sommerblufestival Köln
2010 STADTLIEBE Philine Velhagen Drama Köln
2010 DER SCHATZ IM NIEMANDSLAND Stück des Monats/ Akt Köln Philine Velhagen WDR Köln / Ultraviolett
2009 2010 SITT MARIE ROSE Anna Malunat Theater Oberhausen
2009 WIR SEHEN UNS MORGEN WIEDER Philine Velhagen FFT Düsseldorf / Kammerspiele
2008 2010 DIE VERWIRRUNG DES ZÖGLINGS TÖRLEß Albrecht Hirche Theater an der Ruhr
2008 2009 CHATROOM Oliver Krietsch Matzura Theater an der Ruhr
2008 GEBT ZU, STIMMEN ZU HÖREN Philine Velhagen, Barbara Te Kock I-camp Theater München
2008 STADT.LIEBE Philine Velhagen Drama köln
2007 3 KONTINENTE ZWISCHEN MIR UND DEM ENDKONSUMENTEN Philine Velhagen, Barbara Te Kock Theater I-Camp München
2007 KITTY WHITE KOMMT Malte Jelden Drama Köln, Spielort FFT Düsseldorf
2007 HIER Philine Velhagen Drama Köln, Spielort FFT Düsseldorf
2006 2007 MARDIS GRAS MADE IN CHINA Philine Velhagen/ Barbara Te Kock Schauspielhaus Wien
2006 STADT DER ZOMBIES Philine Velhagen Vorstadttheater, Basel
2006 KLASSENTREFFEN Kai Voges Temporäre-Theatrale-Zone, Köln
2006 LETZTE CHANCE Oliver Krietsch Matzura Temporäre-Theatrale-Zone, Köln
2006 CAMPING ODER ZU GAST BEI FREMDEN Malte Jelden Temporäre-Theatrale-Zone, Köln
2006 ERNTE DICH SELBST, FREIHEIT 06 Philine Velhagen, Barbara T. Kock Muffathalle München
2005 2006 MACBETH Oliver Ernst Freies Werkstatt Theater, Köln
2005 VERSCHWÖRUNG KUBELKA Philine Velhagen Kaserne Basel/ Pathos Transporttheater München
2005 BABYLON Malte Jelden Temporäre-Theatrale-Zone, Köln
2005 EDGAR IST TOT Philine Velhagen / Barbara T. Kock Temporäre-Theatrale-Zone, Köln
2004 2005 DIE GO-SPIELERIN Nominiert Kölner Theaterpreis Johannes Kaetzler Freies Werkstatt Theater, Köln
2004 AUKTION HALBGOLD Philine Velhagen Freies Werkstatt Theater, Köln
2003 2004 WARTEN AUF GODOT Frederike Felbeck Freies Werkstatt Theater, Köln
2002 VERLORENE LIEBESMÜH Brian Michels Ruhrfestspiele Recklinghausen
2002 IN WEITER FERNE Philine Velhagen Freie Produktion
2002 ELEMENTAR - RESTE Martin Horn Folkwang Hochschule Essen
2002 KRIEG DER KNÖPFE Tamara Kafka Rheinisches Landestheater Neuss
2001 OPEN FIRE Howard Burman Folkwang Hochschule Essen
2001 CONTEXT Ulla Bay Folkwang Hochschule Essen
2001 DER IMPRESSARIO AUS SMYRNA Nils-Peter Rudolph Folkwang Hochschule Essen
1999 DER KATZELMACHER Wolf Lindner Folkwang Hochschule Essen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1999 2003 Folkwang Hochschule Essen
2003 M.K Lewis/ Berlin
2003 Sat.1 Talents / Actors class
2010 2013 Weiterbildung Drama- und Theatertherapie DGFT Berlin/ FH Freiburg
 
Besonderes (Auswahl)
RADIO/ SPRECHER

2014 Hotel Köln, WDR Hörspiel, Regie: Philine Velhagen
2014 Ohrenbärfestival RBB, 3 Konzerte mit Rita& der kelien Schosch
2013 La Chiquitania, ein Zipfelchen vom Paradies/ WDR Feature
2012 An einem Samstag im August / Plan B Shortstories/ WDR/ 1Live
2012 Der Architekt WDR
2012 Peter Licht oder die überbewertete Schwerkraft / Feature / WDR
2011 Die Jochens / Plan B Shortstories / 1 Live / Sprecher / WDR
2011 Spätsommer / Plan B Shortstories / 1 Live/ Sprecher / WDR
2011 Lose Spekulationen über Erotik im Kino/ Sprecher / 1 Live/ WDR
2010 Geschichte meiner Einschätzung am Ende des dritten . Jahrtausends/ Peter Licht / 1 Live /Sprecher / WDR Köln
2006 Meine Jagd / Hörspiel / Sprecher / Christian Bernhardt
2005 Die Zigeuner kommen / Feature / Sprecher / WDR Köln

MUSIK
2014 Seit 2014 Sänger von "Rita und der kleine Schosch", div. Konzerte
2011 MELTUNES Konzerte im Blue Shell / Odonien / Barinton in Köln
2011 Konzert zugunsten von "Wir helfen e.v." des Kölner Sadtanzeigers
2010 Konzert zugunsten "Wir helfen e.v." des Kölner Stadtanzeigers
2009 Meltunes Wochensieger bei BigFm(Radio)
2009 Konnzert zugunsten von " Wir helfen e.v." des Kölner Stadtanzeigers
2008 Konzert mit TOTO und John Miles im E-Werk Köln
2008 Gewinner des Rocklegends Contest (Kategorie Gesang)

2013 Deutscher Filmpreis / " Alles Wird Gut " / Vornominiert
Offizielle Auswahl Münchner Filmfest/ Toronto/ Biberach/ Australien
2012 Stück des Monats - Auszeichnung der AKT / / Leni Riefenstahl - Die Kölner Prozesse/ Regie Daniel Schüssler - Nominiert für Kurt Hackenberg Preis
2011 Nominierung Kölner Theaterpreis mit " We watch you watch" , Regie Philine Velhagen
2010 Auszeichnung Akt / Stück des Monats/ "Der Schatz im Niemandsland", Regie Philine Velhagen
2004 Nominierung Kölner Theaterpreis " Die Go-Spielerin"/ Freies Werkstatt Theater Köln
2003 Nominierung für den Kölner Theaterpreis," Warten auf Godot " Freies Werkstatt Theater Köln