Mirjana Milosavljevic

Mirjana Milosavljevic
Mirjana Milosavljevic
© David Paryla 

Mirjana

Milosavljevic

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
24 - 33 Jahre 
Größe
167 cm 
Wohnort
Dessau-Roßlau 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München, Ruhrgebiet, Wien, Prag  
Steuerlicher Wohnsitz
Sachsen-Anhalt 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse), Serbisch (Muttersprache)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Ballade, Bühnengesang, Chanson, Chor, Folk, Folklore, Karaoke, Pop  
Tanz
Walzer  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Gesang, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Gelsenkirchen  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49 221 55 403 -300/-301/-303
fax +49 221 55 403 - 333
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/mirjana-milosavljevic

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Kurzfilm Paul Meschuh
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 Die Dreigroschenoper Polly Peachum Ezio Toffolutti Anhaltisches Theater Dessau
2017 Faust. Der Tragödie erster Teil Margarete K. D. Schmidt Anhaltisches Theater Dessau
2017 Nathans Kinder Recha Jana Vetten Anhaltisches Theater Dessau
2016 2017 Walk of Fame - Eine Revue aus der Welt des Musicals und des Films Mirjana Jana Eimer Anhaltisches Theater Dessau
2017 Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel Frau Leila Swentja Krumscheidt Anhaltisches Theater Dessau
2016 Wir sind keine Barbaren Linda Wolfgang Hagemann Anhaltisches Theater Dessau
2016 Mein Kampf Gretchen Dominique Horwitz Anhaltisches Theater Dessau
2016 Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt) Mirjana Elsa Vortisch Anhaltisches Theater Dessau
2015 Der Fall Jovanka Jovanka Broz Christian M. Müller schaubühneGRAZ
2014 Der eingebildet kranke Kröterich Raffaela, die Rättin Christian Schidlowsky Fränkisches Theater Schloss Maßbach
2014 ALMA - a show biz ans Ende Reserl Paulus Manker Alma Theaterproduktion GmbH
2014 Belgrader Trilogie Sandra Christian M. Müller schaubühneGRAZ
2013 Dornröschen Königin, Küchenjunge, Rose Hartmut Uhlemann Ernst Deutsch Theater Hamburg
2013 Wir sind viele und reiten ohne Pferd Ätz Christian M. Müller schaubühneGRAZ
2012 Unschuld Absolut Schirin Khodadadian Diplominszenierung Mozarteum
2011 2012 Kunst oder Dreck Spielerin Susanne Truckenbrodt Gastspiel am Maxim Gorki Theater Berlin
2011 Demokratie heute - Die Orestie des Aischylos verschiedene Rollen Volker Lösch Universität Mozarteum Salzburg
2011 Jugend ohne Gott Annie Carl Philip von Maldeghem Salzburger Landestheater
2010 Ein Sommernachtstraum Titania, Schnauz, Wand, Mond Matthias Kniesbeck Salzburger Festspiele
von bis  
2009 2013 Universität Mozarteum in Salzburg
2015 act!-FILMSCHAUSPIELWORKSHOP mit Christian Meier und Kerstin Thoma
2015 Deutsche POP, Deutschland Intensiv-Sprecherworkshop mit Fabian Harloff

PREMIERE DIE DREIGROSCHENOPER am 02.03.2018 um 19:30 am Anhaltischen Theater Dessau

http://anhaltisches-theater.de/die_dreigroschenoper



Spieltermine im März:

02.03.2018, 19:30h: Die Dreigroschenoper PREMIERE

06.03.2018, 15:00h: Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)

07.03.2018, 15:00h: Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)

08.03.2018, 10:00h: Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)

09.03.2018, 20:00h: Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel

10.03.2018, 16:00h: Die Dreigroschenoper

12.03.2018: 15:00h: Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)

14.03.2018, 15:00h: Nathans Kinder

15.03.2018, 10:00h: Nathans Kinder

16.03.2018, 10:00h: Nathans Kinder

17.03.2018, 16:00h: Die Dreigroschenoper


Spieltermine im April

01.04.2018, 17:00h: Faust. Der Tragödie erster Teil

07.04.2018, 20:00h: Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel

08.04.2018, 17:00h: Die Dreigroschenoper

09.04.2018, 10:00h: Nathans Kinder

10.04.2018, 10:00h: Nathans Kinder

13.04.2018, 19:00h: Die Dreigroschenoper

21.04.2018, 20:00h: Zeit der Kannibalen PREMIERE

26.04.2018, 20:00h: Zeit der Kannibalen

28.04.2018, 17:00h: Die Dreigroschenoper

30.04.2018, 20:00h: Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)


2012: Ensemblepreis für die Diplominszenierung von Unschuld (D. Loher) beim Theatertreffen deutschsprachiger
            Schauspielstudierender in Wien

2011: Stipendium der Stiftung creActor Intensivseminar für junge, hochbegabte Schauspieler

2011: 1. Preis beim Rezitationswettbewerb Heinrich von Kleist in Vechta