Drucken

Kurzinformation

Monika Werner
Monika Werner
© Renate Meyer - Kubik 

Monika Werner

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Freiburg / Baden, Hamburg  
Jahrgang
1950 
Spielalter
56 - 66 Jahre 
Größe
168 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Badisch, D - Schwäbisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Querflöte / flute  
Gesang
Bühnengesang, Chanson  
Sport
Reiten, Ski Alpin  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/nn_462294/kv/Navigation/Film-Fernsehen
Homepage:
monikawerner.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
+48(0)173 - 2078460
E-Mail Schauspieler:
monikawerner2004@yahoo.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Beerdigung (Arbeitstitel) Witwe Jochen Hopf Studentenfilm
2013 Auflösung Sekretärin Helge Bomme Kurzfilm
2000 2011 LANDARZT Moderatorin Moosblech ZDF
2000 ALPHATEAM Irene Discher W.Münstermann SAT 1
2000 GROßSTADTREVIER W.Münstermann ARD
1995 DIE GELIEBTE Tögel ARD
1994 CLARA ZDF
1994 SONNTAGS GEÖFFNET
1991 SCHWARZ-ROT-GOLD Th.Metzger ARD
1989 SPIELREGELN Serafini
1989 KASSE BITTE Edith Hausmann D.Kehler
1985 AXEL AUF ACHSE Gabi Busch Dotzel ARD
1982 ZWEI MÜNCHNER IN HAMBURG Helene Rolf von Sydow ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 2013 Tod und Teufel auf Sankt Pauli Jens Wawrczeck Vitaphon
2010 2013 Arsen und Spitzenhäubchen Martha Dr. M. Steinhardt Westfälische Kammerspiele
2004 2013 Wenn wir doch Lerchen wären Pauline Wiesel Dr. M. Steinhardt Ernst Deutsch Theater / Tournee/ Literaturhaus Ham
2000 2012 GESPRÄCHE NACH EINER BERDIGUNG Julienne Dr. M. Sterinhardt Westfälische Kammerspiele
2000 2011 DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK Edith Frank Frank Grupel Altonaer Theater/Nordtour
2000 2011 DIE HACKORDNUNG Bea Woodnick Kai-Uwe Holsten Winterhuder fährhaus
2000 2011 AUßER KONTROLLE Schwester Forster Kai -Uwe Holsten Ernst Deutsch Theater
2000 2011 DAS URTEIL VON NÜRNBERG Elsa Lindnow Johannes Ketzler Ernst-Deutsch Theater
2000 2011 DIE DREI AUF DER SCHAUKEL Putzfrau Joachim Heyse Altonaer Theater / Nordtour
2000 2008 FLOH IM OHR Lucienne Homenides Uwe Friedrichsen Theater Essen / Landgraf Prod.
1999 2008 NACHTASYL Wassilissa Karl Paryla Ernst Deutsch Theater
1998 2000 EINE KLEINE BLUTRACHE Anke Paveel Kohut ERnst Deutsch Theater / Berliner Tournee
1997 2000 DIE FRAU BEGINNT MIT VIERZIG Betty Dixon Theater Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1971 1974 Folkwanghochschule Essen
 
Besonderes (Auswahl)
Engagements

1974-1976 Staatstheater Saarbrücken
1976-1978 Konzertir. Landgraf, Festspiel Wien, Landesb. Wilhelmshaven
1978-1980 vereinigte städt. Bühnen Krefeld-Mönchengladbach
seit 1980 freischaffend in Hamburg, Hamburger Kammerspiele, Staatstheater Braunschweig, Berliner Tournee, Ernst-Deutsch-Theater, Neues Theater Hannover, Konzertdir.Landgraf, Westf.Kammerspiele Paderborn, Rathaustheater Essen, Parktheater Augsburg, Winterhuder Fährhaus, Altonaer Theater,
Nordtour Theater Seeler

Sprecher beim NDR
Literaturlesungen
Schauspiel-Dozentin an der Freien Schauspielschule und der Schule für Schauspiel, Hamburg. Schauspielwerkstatt Hamburg
Synchronbuchautorin
Synchronsprecherin
Hörspiele