Moritz von Zeddelmann

Moritz von Zeddelmann
Moritz von Zeddelmann
 

Moritz

von Zeddelmann

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
25 - 33 Jahre 
Größe
180 cm 
Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hannover / Kassel, Kiel, Köln, München, Wien, Los Angeles, New York  
Steuerlicher Wohnsitz
Hamburg 
Sprache(n)
Englisch (gut), Englisch (US) (Muttersprache), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch, D - Rheinisch  
Heimatdialekt
D - Hamburgisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Belting, Bühnengesang, Chanson, Chor, Pop, Sprechgesang, Swing  
Tanz
Breakdance, Jazz  
Sport
Akrobatik, Bodenturnen, Bühnenkampf, Fechten, Geräteturnen, Kampfsport, Karate, Kunstturnen, Parkour  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Clownerie, Improvisation, Kampfszenenchoreograf, Moderation, Stuntfight, Synchron, Trickstimme  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
braun / brown  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Ostercappeln  

Kontakt

Zentralbüro - Agentur für Schauspieler
Sandra Lampugnani
Apostelnstraße 11
D-50667 Köln
fon +49 221 29 07 68 70
fax +49 221 29 07 68 77
info@zentralbuero.com


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 SOKO KÖLN: BENNI Christoph Heininger ZDF
2018 DIE JUNGEN ÄRZTE: HAND AUFS HERZ Hartwig van der Neut ARD / Saxonia
2017 HELDT: AUF SENDUNG Heinz Dietz ZDF
2017 BETTYS DIAGNOSE: HERZKLOPFEN EHR Klaus Knösel ZDF / Network Movie
2017 DIE CHEFIN: GUTER BULLE/BÖSER BULLE EHR Florian Schott ZDF
2017 EINE HOCHZEIT PLATZT SELTEN ALLEIN Lanzelot von Naso ARD/Degeto
2016 SOKO WISMAR: SCHNEE AUS KOLUMBIEN EHR Kerstin Ahlrichs ZDF
2016 EIN MOMENT FÜRS LEBEN Jophi Ries ZDF
2015 ZWISCHENSAISON Ralph Bridle Kurzfilm
2015 NOTRUF HAFENKANTE: GELD ODER MORAL EHR Oren Schmuckler ZDF
2015 GROßSTADTREVIER: MADS ENTSCHEIDUNG Max Zähe ARD
2015 FAMILIE DR. KLEIST: ZEITENWENDE EHR Stefan Bühling MDR
2014 UNTER GAUNERN: DIVERSE durchgehende Nebenrolle Diverse ARD
2014 POLIZEIRUF 110: IM SCHATTEN Philipp Leinemann ARD
2013 NOCH EINMAL SCHÖN HR A. Steinhoff/ A. de Lukowicz Kurzfilm
2013 DER LETZTE BULLE: GRUBENGOLD Thomas Nennstiel Sat.1
2012 2011 51 DEGREES Greg Richters Films United
2012 MYTHOS SILBERPFEILE Saskia Weisheit HR
2011 GERMAN COURSE HR Thomas M. Bausenwein Optasia
2011 DER HAFENPASTOR Stephan Meyer ARD
2009 TATORT: IM NETZ DER LÜGEN Patrick Winczewski ARD
2009 DA KOMMT KALLE: SPRITZTOUR Patrick Winczewski ZDF
2008 BLIND DATE Gabriel Bornstein Jugendfilm e.v., Kurzfilm
2007 MATILDA Stijepan Marina Onefourteenfilms, Kurzfilm
2007 DIE GUSTLOFF Joseph Vilsmaier ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 RADIO RAPSADIE Andreas Kriegenburg Thalia Theater Hamburg
2008 AMPHYTRION 38 Michael Bandt Winterhuder Fährhaus
2004 MEPHISTO Holger Zimmer Neues Theater Osnabrück
von bis  
2012 2011 Actors Centre London
2010 Masterclass Bernhard Hiller(April Webster)
2009 2006 Schule für Schauspiel Hamburg
2008 2006 Stuntfighter Academy Germany
Besonderes (Auswahl)
AUSZEICHNUNG

2008: Deutscher Jugend Videopreis für "Blind Date" (Ludwigsburg)

LESUNG / HÖRSPIEL / SYNCHRON

2010: Stücke schießen (Haus 73, Hamburg), R: Kolja Schallenberg
2009: Klagenfurt (1. Altonaer Elbrederei Hamburg) (Lesung, R: Susanne Amatosero

2008 Deutscher Jugend-Videopreis für "Blind Date"