Info

Nadine Nollau

Nadine Nollau
Nadine Nollau
© Ulrich Lindenthal 

Nadine

Nollau

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
30 - 40 Jahre  
Größe
167 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Hamburg | Köln | Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (gut)
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch | D - Sächsisch
Heimatdialekt
D - Berlinerisch
Stimmlage
Alt
Gesang
Chanson | Musical
Tanz
Ballett | Jazz
Sport
Ballett | Fechten | Reiten | Rhönrad | Ski Alpin | Volleyball
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Moderation | Sprecher / Erzähler | Synchron
Haarfarbe
rot-blond
Augenfarbe
blau-grau
Statur / Körperbau
normale Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Berlin

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Fr. Sommer, Hr. Melzer, Fr. Zhao, Hr. Philippen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -34/-32/-30/-68
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
nadine-nollau.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/nadine-nollau

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 Group-Care "Suizidprävention" Helene Thorsten Duit MSB - Medical School Berlin
2015 "Weitsicht" Babette Anais Urban Kurzfilm
2011 "Ich sehe was, was Du nicht siehst" Mutter Therese Schneider Diplomfilm
2007 Zur Sache, Lena Empfangsdame Bernd Fischerauer ZDF
2005 Mikrofan Britta Matthias Stähle Kino
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 Von der langen Reise auf einer heute überhaupt nicht mehr weiten Strecke älteste Tochter Stephan Thiel Theater unterm Dach / Berlin
2018 Ensemblemitglied Hans Otto Theater Potsdam
2016 2017 Ensemblemiglied Theater Magdeburg
2014 2015 Enemblemitglied Rheinisches Landestheater Neuss
2011 2014 Ensemblemitglied Deutsches Theater Göttingen
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2018 "Schattengrund" Synchronsprecherin speakersearch Film
2018 "Vida" Synchronsprecherin / Sam Klaus Hüttmann Serie-Netflix
2018 "Landwirtschaftliche Betriebe" - Voiceover Sprecherin Stefanie Diekmann Umweltbildungszentrum Lüneburg
2018 "Divorce" Synchronsprecherin / Polizistin TaunusFilm / Heike Kospach Serie-Netflix
2018 "GBG - Klinische Studien" - Voiceover Sprecherin Thorsten Duit Takepart Media Köln
2017 "Eva" Synchronsprecherin FFS-Synchron / Sven Hasper Film
2017 "Internatinale Ballettgala" Moderation Ulrike Schröder Oper Magdeburg
2017 "Ohrenbär" - Hörbuch für Kinder" Sprecherin Angelika Maiworm rbb
2017 "Mass Effect Andromeda" Synchronsprecherin Tonworx HH Videospiel
2017 "Tante Julia und der Kunstschreiber" - Hörspiel Tante Julia Grit Lukas Theater Magdeburg
2016 "Lady Dynamite" Synchronsprecherin / Casterin - Karen McClain Studio HH - Oliver Reinhard Serie-Netflix
2016 "Ascension" Synchronsprecherin DMT HH - Julia Müller Serie-Netflix
2016 Moodfilm Sprecherin Stimmgerecht Berlin Mars / Whiskas
2015 Imagefilm für Forst-Brandenburg Sprecherin Mixwerk Studios Berlin-Uwe Engel MIAG Fahrzeugbau
2015 „positiv Schwanger“ - Voiceover Sprecherin Thorsten Duit TakePart Media Köln
2015 "Ohrenbär" - Hörbuch für Kinder" Sprecherin Angelika Maiworm rbb
2015 Funk-Spot Sprecherin Studio Funk Düsseldorf Baur Katalog
2013 HF-Spot - „Frauen-Hilf-Telefon“ Sprecherin BASISberlin Bundesagentur für Familie und zivilgesellschaftlic
2012 E-Learning Sprecherin Stimmgerecht Berlin Siemens
2012 "Mein Gott, Wanda" - Hörbuch Sprecherin Lausch Hörspiele RADIOROPA
2012 "Schiffbruch und Glücksfall" - Hörbuch Sprecherin Lausch Hörspiele RADIOROPA
2011 "Der fliegende Weihnachtskater" - Hörbuch Sprecherin Lausch Hörspiele RADIOROPA
2010 "Das Geheimnis der roten Villa" - Hörbuch Sprecherin Lausch Hörspiele Der Club Bertelsmann
2010 Nibelungen 3.Teil - Hörspiel Brünhilde Frank Matthus OpenAir-Netzeband
2010 "Grete Minde" - Hörspiel Trude Frank Matthus Fontanefestspiele
2009 Nibelungen 2.Teil - Hörspiel Brünhilde Frank Matthus OpenAir-Netzeband
2008 Ohrenbär-Hörbuch für Kinder Sprecherin Regine Mahler rbb
von bis  
2003 2007 Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Probenbeginn im Hans Otto Theater Potsdam: 18.6.18





AUSZEICHNUNGEN

 

2013: Nachwuchsförderpreis des Deutschen Theaters Göttingen

2009: 2. INTHEGA-Preis / Buddenbrooks - Euro Studio Landgraf / Regie: Frank Matthus

2007: 2. INTHEGA-Preis / Vor Sonnenuntergang - Eurostudio Landgraf / Regie: Peter Kupke

2005: Ensemblepreis / beim Schauspielschuhltreffen in Frankfurt am Main  / Regie: Jutta Hoffmann