Drucken

Kurzinformation

Nadine Schori
Nadine Schori
© Urban Ruths 

Nadine Schori

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Hamburg, Köln, Leipzig, München, Zürich  
Jahrgang
1976 
Spielalter
32 - 39 Jahre 
Größe
174 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Tanz
Klassisch  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Haarfarbe
rot-blond / strawberry blond  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

Agentur Siewert und Knittel GbR
Gitte Siewert, Klaus Knittel
Raabestr. 16
10405 Berlin
fon +49 (0)30-48 62 34 62
fax +49 (0)30-48 62 50 53
agentur@siewertundknittel.de
siewertundknittel.de


Agenturprofil:
siewertundknittel.de/vita-schauspieler.php?klient=31&nam
Homepage:
nadineschori.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 ALARM FÜR COBRA 11 LIEBESGRÜßE AUS MOSKAU Episodenrolle Ralph Polinski RTL
2015 HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN Nebenrolle Matthias Steurer ZDF
2014 ROSAMUNDE PILCHER-RUNDUM GLÜCKLICH Hauptrolle Dieter Kehler ZDF
2014 ZEIT DER ZIMMERBRÄNDE Vivian Naefe ARD
2013 EIN ENGEL FÜR JULIA Oliver Kyr
2013 COMING IN Marco Kreuzpaintner
2013 IN ALLER FREUNDSCHAFT Frank Gotthardy ARD
2012 KLEINE SCHIFFE Matthias Steurer ARD
2009 TIERÄRZTIN DR MERTENS Heidi Kranz ARD
2009 LIEBLING, WECK DIE HÜHNER AUF Matthias Steurer
2008 DAS MORPHUS GEHEIMNIS Karola Hattop Provobis
2007 PILCHER - WIND ÜBER DER SEE Thomas Herrmann ZDF
2006 GEWESEN Raoul Klein
2005 IM NAMEN DES GESETZES Raoul Heimrich RTL
2005 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Franziska Hörisch RTL
2004 IN ALLER FREUNDSCHAFT Peter Vogel ARD
2004 WOLFFS REVIER Michael Wenning Sat.1
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 MORDSSCHWESTERN Janef Stornowski Renaissance Theater Berlin
2015 2016 SCHLAFLOS IN BERLIN Simon Kubisch Renaissance Theater Berlin
2015 DER NACKTE WAHNSINN Guntbert Warns Renaissance Theater Berlin
2014 DIE IDEALE FRAU Antoine Uitdehaag Renaissance Theater Berlin
2013 KÄTHCHEN VON HEILBRONN Markus Völlenklee Tiroler Volksschauspiele
2012 2013 DER VORNAME Antoine Uitdehaag Renaissance Theater Berlin
2012 SEIN BILDNIS WUNDERSELIG Rahmenprogramm Nibelungenfestspiele Worms
2011 DIE GESCHICHTE DES JOSEPH SÜß OPPENHEIMER, GENANNT JUD SÜß Dieter Wedel Nibelungenfestspiele Worms
2010 2012 RAUB DER SABINERINNEN Katharina Thalbach Winterhuder Fährhaus Hamburg
2010 2011 SEIN BILDNIS WUNDERSELIG Renaissance Theater Berlin
2010 2011 DIE FLEDERMAUS Katharina Thalbach Theater Erfurt
2010 2011 EIN INSPEKTOR KOMMT Antoine Uitdehaag Renaissance Theater Berlin
2010 O MERCEGO Kaharina Thalbach Teatro Nacional Lissabon
2010 VERZWICKTE LÜGEN Frank - Lorenz Engel Sommertheater Winterthur
2009 2010 WIE ES EUCH GEFÄLLT Katharina Thalbach Komödie am Kurfürstendamm
2009 VOLL ABGEDREHT Katharina Holler Hans- Otto- Theater Potsdam
2009 TANZ AUF DEM VULKAN Hans- Jochen Röhring Hans Otto- Theater Potsdam
2009 EIN BETT VOLLER GÄSTE Hans Heinrich Rüegg Sommertheater Winterthur
2009 ALLES LIEBE Frank Lorenz Engel Sommertheater Winterthur
2009 DER KIRSCHGARTEN Uwe Eric Laufenberg Hans- Otto- Theater Potsdam
2009 HÄNSEL UND GRETEL Karsten Kochan Hans- Otto- Theater Potsdam
2008 RAUB DER SABINERINNEN Katharina Thalbach Hans- Otto- Theater Potsdam
2008 TAXI TAXI Hartmut Ostrowsky Sommertheater Winterthur
2008 PEPSI Philippe Roussel Sommertheater Winterthur
2008 FILUMENA Petra Luisa Mayer Hans- Otto- Theater Potsdam
2008 MARIENCHEN SAß WEINEND IM GARTEN Hans- Jochen Röhrig Hans- Otto- Theater Potsdam
2007 2008 DIE FLEDERMAUS Adriana Altaras Hans- Otto- Theater Potsdam
2007 DIE JULE WAR SO SCHÖN Hans- Jochen Röhring Hans- Otto- Theater Potsdam
2007 PROFESSOR UNRAT Hans- Otto- Theater Potsdam
2007 DINNER FOR ONE Hartmut Guy Schauspielhaus Berlin
2006 2009 VERONIKA BESCHLIEßT ZU STERBEN Hakon Hirzenberger Hans- Otto- Theater Potsdam
2006 2007 SELBSTMÖRDER Amina Gusner Theater unterm Dach Berlin
2006 THEATERLIEDER Karsten Kochen Hans- Otto- Theater Potsdam
2006 ICH WILL MEIN HERZ AN JETTE KETTEN Hans- Jochen Röhring Hans- Otto- Theater Potsdam
2006 L´ADULTERA Hans- Jochen Röhring Hans- Otto Theater Potsdam
2005 2008 FRAU JENNY TREIBEL Uwe Eric Laufenberg Hans- Otto- Theater Potsdam
2005 EIN STÜCK VOM HIMMEL Ulrich Waller Renaissance Theater Berlin
2004 EIN STÜCK VOM HIMMEL Ulrich Waller Deutsches Theater Berlin
2004 100 JAHRE OTTO Bernd Eilert Tournee
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 1996 Staatliche Ballettschule Gret Palucca, Dresden Diplom als Bühnentänzerin Diplom in Literatur, Kunst- und Musikgeschichte
2001 2005 Schauspielausbildung bei Hanna Petkoff, Katja Riemann, Judy Winter
 
Besonderes (Auswahl)
1996-2001 Tänzerinam Friedrichspalast Berlin (Gruppe mit Solo), währenddessen Teilnahme an Schauspielworkshops, Auftritte in Live-Shows (TV)

1992-1995 Engagement bei der Dance Performance "John Cage Evening",diverse Soloabende mit Tanz, Gesang und Sprache

1989-1992 Gastrollen am Stadttheater St. Gallen

2006 Citroen-Spot (Internationaler TV- und Kinospot) Calle Astrand@Radicalmedia