Information

Nadine Schwitter

Nadine Schwitter
Nadine Schwitter
© Thekla Ehling 

Nadine Schwitter

Acting age
31 - 46 Years  
Height
170 cm
Place of residence
Köln
Steuerlicher Wohnsitz
North Rhine-Westphalia 
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | French (fluent) | Italian (good) | Hungarian (Native language)
Dialects/Accents
SUI - Swiss German | SUI - Zurich German
Original dialect
SUI - Swiss German | SUI - Zurich German
Musical instruments
violoncello
Singing
vocal training | chanson | jazz | operetta
Dance
flamenco | standard dance | step
Sports
aikido | fencing | cycling | ice skating | swimming sports | alpine skiing
Driving licence
A - Motorbike | B - Car
Special features
bilingual | speaker / narrator
Hair colour
brown/brunette
Eye colour
green

Contact

c/o filmmakers

Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


filmmakers direct link:
filmmakers.de/nadine-schwitter

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2018 Fuegomudo Mutter (HR) Augustina Sánchez Gavier Kurzfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2017 Leuchtturm Frau (HR) Jonathan Mizra Projekt, Kunsthochschule für Medien Köln
2017 Ich bin Victor Therapeutin Alexander Schwarz Diplomfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2016 Wie ich mich verlor Freundin Sarah Weber Diplomfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2016 Als Ida kam Ida Dolunay Gördüm Diplomfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2013 LAURA'S FEST Laura (HR) Deniss Kurzspielfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2013 SOLD SUMMER HOUSE Frau (HR) Moira Himmelsbach Kurzspielfilm, Kunsthochschule für Medien Köln
2012 DER BESTATTER Marckus Fischer Snakefilm GmbH
2011 KLEINE HOCHZEIT Frau (HR) Nadine Schwitter
2006 TOCHTER DER LUFT Semiramis (HR) Hans Hege
2005 SCHATTENKIND Frau (HR) Hans Hege
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2019/ 20 VIELE GRÜSSE DEINE GIRAFFE diverse Nadine Schwitter Theater Bonn
2018/ 19 SOPHIE UND DAS GEHEIMNISVOLLE FLÜSTERN DIESER WELT Sophie Sebastian Bauer Theater Bonn
2016/ 17 IGRAINE OHNE FURCHT Igraine Nadine Schwitter, Puppets Empire Theater Bonn
2015/16 TRAUM VON OLYMPIA Samia Nadine Schwitter Theater Bonn
2014 DER GROSSE GATSBY Daisy O. Keller Theater Marie CH
2014 WARUM DAS KIND IN DER POLENTA KOCHT Einpersonenstück N. Schwitter Theater Bonn
2013 HARRY WIDMER JUNOIR diverse O. Keller Theater Marie CH
2013 KINO MARIE diverse O. Keller Theater Marie CH
2012 GLAS WASSER Abigail M. Merker Stadttheater Bern
2011 LEILA UND MADSCHNUN Leila W. Decker Ruhr Trienale
2011 GONZO Emily D. Wahl Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2011 ODYSSEE diverse K. Schumacher Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2011 DIE GERECHTEN Dora A. Riemenschneider Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2010 WARUM DAS KIND IN DER POLENTA KOCHT Einpersonenstück N. Schwitter Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2010 EIN HIMMLISCHER PLATZ Katja B. Bürk Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2010 PUNK ROCK Cissy D. Wahl Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2009 VON MÄUSEN UND MENSCHEN Eva A. Riemenschneider Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2009 HAMLET Ophelia K. Schumacher Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2009 UND DIE WELT STEHT STILL Frau G. Danckwart Nationaltheater Mannheim
2009 HAMLET IST TOT Biene C. Drexel Nationaltheater Mannheim
2008 AUGUST - OSSAGE COUNTY Joana B. C. Kosminski Nationaltheater Mannheim
2008 FAUST 1 Margarete G. Schmiedleitner Nationaltheater Mannheim
2008 EINSAME MENSCHEN Anna C. Drexel Nationaltheater Mannheim
2007 JETZT UND IN ALLE EWIGKEIT Milli B. Kosminski Nationaltheater Mannheim
2007 FRÜHLINGS ERWACHEN Ilse S. Solberg Nationaltheater Mannheim
2007 DANNY UND DIE TIEFE BLAUE SEE Frau B. Motzki Nationaltheater Mannheim
2007 RASTSTÄTTE Kellner J. Zimmermann Nationaltheater Mannheim
2007 TRAUER MUSS ELEKTRA TRAGEN Hazel B. Kosminski Nationaltheater Mannheim
2006 KABALE UND LIEBE Luise C. Schneider Nationaltheater Mannheim
2006 KALTES LAND Hannah B. Kosminkski Nationaltheater Mannheim
2006 ELECTRONIC CITY Joy J. Schölch Akademietheater München
2006 DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN Teufel C. Jung Akademietheater München
2005 DIE WÄNDE diverse D. Dorn
2005 BALLHAUS diverse J. Schölch Metropoltheater München
2005 VERTRAUEN AUF IRRTUM Antigone C. Jung Akademietheater München
2005 MEDEA Antigone C. Jung Akademietheater München
2005 DIE WÄNDE diverse D. Dorn Akademietheater München
2005 BALLHAUS diverse J. Schölch Metropoltheater München
2004 OH WHAT A LOVELY AFTERNOON Katze A. Geller Akademietheater München
from to  
2003 2007 Bayerische Theaterakademie August Everding, München
2002 2003 Tschechov Studio Berlin

2009 Preis der Armin Ziegler - Stiftung
2006 Preis des Deutschen Bühnenvereins
2006 Stipendium des Deutschen Bühnenvereins