Drucken

Kurzinformation

Naomi Krauss
Naomi Krauss
© Christine Fenzl 

Naomi Krauss

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Zürich, New York  
Jahrgang
1967 
Spielalter
43 - 54 Jahre 
Größe
160 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Hebräisch (Muttersprache), Italienisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Jiddisch, Schweiz - Schweizerdeutsch, Ö - Tirolerisch  
Heimatdialekt
Schweiz - Baseldeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Gitarre / guitar, Violoncello / violoncello  
Gesang
Folk, Lied, Schlager  
Tanz
Flamenco, Salsa  
Sport
Tanzsport, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

Agentur einfach anders
Katrin Anders
Calandrellistrasse 34
12247 Berlin
fon +49 (0)30 - 46 99 75 88
fax +49 (0)30 - 46 99 75 87
info@agentur-einfachanders.de
agentur-einfachanders.de


Agenturprofil:
agentur-einfachanders.de/artists/naomi-krauss

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Landgericht Elsa Matthias Glasner ZDF
2016 DIE UNSICHTBAREN Claus Räfle Kino
2016 SOKO LEIPZIG - CHEFSACHE Leah Cohen Herwig Fischer ZDF
2015 DIE DIPLOMATIN - DAS BOTSCHAFTSATTENTAT Neyla Elmar Fischer ARD Degeto / UFA Fiction
2015 BLIND & HÄSSLICH Tom Lass ZDF / SHPN3 Filmproduktion
2015 SOKO Stuttgart - Tod eines Kammerjägers Michael Wenning ZDF / Bavaria Fernsehproduktion
2015 Vor der Morgenröte Erna Feder Maria Schrader Kino
2015 SOKO Leipzig - Der Deich Oren Schmuckler ZDF / UFA Fiction
2015 Blind und Hässlich Tom Lass ZDF
2015 Die Dipomatin - Das Botschaftsattentat Neyla Elmar Fischer ARD Degeto
2014 LET'S GO! Michael Verhoeven ARD / Eikon Süd
2014 LET'S GO! Michael Verhoeven ARD / Eikon Süd
2014 TATORT - VIELLEICHT Klaus Krämer ARD / Film 77
2014 Glückskind Michael Verhoeven ARD / Südwestrundfunk
2013 TRETTNER Steffen Heidenreich Kurzfilm, HFF Potsdam
2013 ZUHAUSE Friedrich Tiedtke Kurzfilm
2013 DER KRIMINALIST - REX SOLU Stephan Rick ZDF / Monaco Film
2013 Lets go Hela Michael Verhoeven ARD
2012 IN ALLER FREUNDSCHAFT - GEFÜHLSSCHWANKUNGEN Jakob Schäuffelen ARD / Saxonia Media
2012 Nacht über Berlin - Der Reichstagsbrand Friedemann Fromm ARD / UFA Fernsehproduktion
2012 SOKO Stuttgart - Kindergeburtstag Christoph Eichhorn ZDF / Bavaria Fernsehproduktion
2011 MIA UND DER MINOTAURUS Florian Schell Filmakademie Baden-Württemberg
2011 SECHS AUF EINEN STREICH - JORINDE & JORINGEL Bodo Fürneisen RBB / Antaeus Film
2011 KOMMISSAR STOLBERG - BLUTSBRÜDER Andi Niessner ZDF / Network Movie
2011 LÖWENZAHN - GEHIRN, DER VERGESSENE FREUND Klaus Gietinger ZDF / Studio TV Film
2011 Löwenzahn - Gehirn Dr. Nadine Felsen Klaus Gietinger KiKa
2011 Jorinde & Joringel Wirtsfrau Bodo Fürneisen RBB
2011 SOKO Wismar - Abgeschminkt Bruno Grass ZDF / Cinecentrum Berlin
2011 Die Chefin - Enthüllung Maris Pfeiffer ZDF / Network Movie
2011 Kommissar Stolberg - Ein großes Ding Daniela Kaminski Andi Niessner ZDF
2010 8 UHR 28 Christian Alvart NDR / Jumping Horse Film
2010 Polizeiruf 110 - Leiser Zorn Thorsten Näter ARD / Saxonia Media
2008 MEIN SCHÜLER, SEINE MUTTER UND ICH Andreas Linke SAT.1 / Janus Film
2008 BLOCH - TOD EINES FREUNDES Züli Aladag WDR / Westdeutscher Rundfunk
2008 DER DICKE Josh Broecker ARD / Studio Hamburg
2008 MEINE SCHÜLER, MEINE SCHWIEGERMUTTER UND ICH Cordula Mann Andreas Linke SAT.1
2008 BLOCH - KOLLATERALSCHÄDEN Nele Seifert Züli Aladag WDR
2007 POLIZEIRUF 110 - GELIEBTER MÖRDER Christiane Balthasar ARD / Saxonia Media
2007 THE INTERNATIONAL Secretary Tom Tykwer Kino
2007 THE HOUSE IN THE AUGUSTSTREET Beate Berger Ayelet Bargur Kino
2007 DER DICKE Lars Jessen ARD / Studio Hamburg
2007 POLIZEIRUF110 - GELIEBTER MÖRDER Martha Werle Christiane Balthasar ARD
2006 WAS, WENN DER TOD UNS SCHEIDET? Ulrike Grothe Fortune Cookie
2006 WILSBERG - DER WIEDERTÄUFER Martin Gies ZDF / Eyeworks Germany
2006 VON FALL ZU FALL - STUBBE UND DER HONIGMUND Thomas Jacob ZDF / Polyphon Film- und Fernsehproduktion
2006 KEIN ZURÜCK - STUDERS NEUESTER FALL Sabine Boss DRS1 / Dschoint Ventschr Filmproduktion
2006 STUBBE - HONIGMOND Brigitte Thomas Jacob ZDF
2006 KEIN ZURÜCK Barbara Lehmann Sabine Boss DRS1
2006 WAS,WENN DER TOD UNS SCHEIDET Sophie Ulrike Grothe Kino
2006 WILSBERG UND DIE WIEDERTÄUFER Mareike Moorwessel Martin Gies ZDF
2006 TATORT - STERBEN FÜR DIE ERBEN Lars Montag ARD / Südwestrundfunk
2004 PAPA UND MAMA Dieter Wedel ZDF / Starhaus Filmproduktion
2003 POLIZEIRUF 11 - DAS ZEICHEN Bodo Fürneisen ARD / Antaeus Film
2003 POLIZEIRUF 110 - VERLOREN Andreas Kraussert ARD / AllMedia Pictures
2003 EIN STARKES TEAM - DAS GROßE SCHWEIGEN Maris Pfeiffer ZDF / Westdeutsche Universum Film
2003 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Berno Kürten ZDF / Zieglerfilm
2003 POLIZEIRUF 110 - DAS ZEICHEN Nicole Bodo Fürneisen ARD
2003 POLIZEIRUF 110 - VERLOREN Jeanette K. Andreas Kleinert ARD
2003 EIN STARKES TEAM - DAS GROSSE SCHWEIGEN Richterin Maris Pfeiffer ZDF
2003 HERZLICHEN GLÜCHWUNSCH Anna Berno Kürten ZDF
2002 ABSCHNITT 40 - VOLLMOND Udo Witte RTL / Typhoon AG
2002 TATORT - FILMRISS Ralph Bohn ARD / Pro Vobis
2002 SCHWABENKINDER Jo Baier BR / Film-Line Production
2001 DER FAHNDER - TOD EINES STRIPPERS Lars Montag ARD / Colonia Media Filmproduktion
2001 TATORT - SCHÜTZLINGE Martin Eigler ARD / Colonia Media Filmproduktion
2001 DER FAHNDER - TOD EINES STRIPPERS Inka Pütz Lars Montag ARD
2001 TATORT - TODESFAHRT Udo Witte ARD / Saxonia Media
2000 DOPPELTER EINSATZ MÜNCHEN - TRENNUNG IST DER TOD Uli Möller RTL / AllMedia Pictures
2000 TATORT - BIENZLE UND DAS DOPPELSPIEL Hartmut Griesmayr ARD / Westdeutscher Rundfunk
2000 TATORT - BIENZLE Marga Fischer Hartmut Griesmayr ARD
2000 NICHT OHNE DICH Diethard Klante ZDF / Telefilm Saar
2000 DOPPELTER EINSATZ SÜD Anna Landauer Uli Möller RTL
2000 DIE MANNS Heinrich Breloer ZDF / Bavaria Film
1999 LIEB' MICH Maris Pfeiffer ARD / Radio Bremen TV
1999 LIEB ́ MICH Elena Maris Pfeiffer ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
1997 1998 FESTES ENSEMBLEMITGLIED AM DEUTSCHEN SCHAUSPIELHAUS HAMBURG
1996 1997 FESTES ENSEMBLEMITLGLIED AM DEUTSCHEN THEATER BERLIN
1996 1997 FESTES ENSEMBLEMITGLIED AN DER SCHAUBÜHNE BERLIN
1989 2013 diverse Stücke diverse Rollen J.Gosch,Andrea Breth,D.Gottscheff, Volksbühne,Schaubühne,Deutsches Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1987 1990 Schauspiel-Akademie Zürich
1987 1990 Schauspielakademie Zürich