Drucken

Kurzinformation

Nicole Marischka
Nicole Marischka
© Jeanne Degraa 

Nicole Marischka

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, München, Wien, Mallorca  
Jahrgang
1972 
Spielalter
38 - 48 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano, Sopran / Soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Tanz
Höfisch, Standard  
Sport
Reiten, Tanzsport, Tauchen (Geräte), Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting)  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grau-grün / grey and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Lambsdorff
Andrea Lambsdorff
Infanteriestr. 19, Haus 5
80797 München
fon +49(0)89 - 307 986 00
fax +49(0)89 - 307 986 02
info@agentur-lambsdorff.de
agentur-lambsdorff.de
Mobil: +49 (0)172 909 25 90


Agenturprofil:
agentur-contact.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Irre sind männlich Leila Anno Saul Chestnutfilm
2014 München Mord 2 Frau Dengler Michael Gutmann TV 60 Film Production
2014 Storno- todsicher versichert Sabine Fricke Jan Fehse TV 60 Film Produktion
2014 Hubert und Staller- Mord im Möbelhaus Corinna Pschorrer Verena Freitag ARD
2013 Mute Monika Johanna Thalmann HFF München
2013 Die Hebamme Hannu Salonen Malvine Homberg SAT1
2012 BELLA BLOCK - HUNDSKINDER Gudrun Mackeder Andreas Prohaska UFA Fernsehproduktion GmbH
2012 FRÜHLINGSKIND (AT) Luise Böhm Michael Karen teamWorx Television und Film GmbH, München
2012 POLIZEIRUF 110 - FIEBER (AT) Sabine Ellermann Hendrik Handloegten die film gmbh, München
2012 NOTRUF HAFENKANTE Gudrun Weigert Oren Schmuckler Studio Hamburg Produktion, Hamburg
2012 DIE CHEFIN Heike Steinbek Network Movie GmbH, Köln
2012 NORD NORD MORD 2 Sabine Graskamp Anno Saul Network Movie GmbH, Hamburg
2011 DIE CHEFIN (4 EPISODEN) Heike Steinbeck Maris Pfeiffer, Michael Schneider Network Movie GmbH, München
2011 DER LETZTE BULLE Steffi Durek Sebastian Vigg Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH, Kö
2011 HOCHZEITEN Nicole Niki Müllerschön sperl productions gmbh, Grünwald
2011 GROSSSTADTREVIER - SCHEIN UND SEIN Caroline Joost Felix Herzogenrath Studio Hamburg Produktion GmbH, Hamburg
2011 TSUNAMI - DAS LEBEN DANACH Tammy Christine Hartmann teamWorx Television und Film GmbH, München
2010 ABEND BEI FREUNDEN Pia Susanne Boeing Kurzfilm
2010 DANNI LOWINSKI Frau Steinhausen Peter Gersina Phoenix Film GmbH, Berlin
2010 HOMEVIDEO Irina Kilian Riedhoff teamWorx Television & Film GmbH, Hamburg
2010 EIN GUTER SOMMER Susanne Koch Ed Berger Hessischer Rundfunk
2010 SÜDSEE Coco Dagmar Ege Kino, Rocheville Filmproduktion, Köln
2010 AUF DER SONNENSEITE Frau Martin Fischnaller Kurzfilm
2010 SOKO KÖLN - SCHÖNE AUSSICHTEN Doris Blomencamp Peter Stauch Network Movie Produktion GmbH, Köln
2009 PAPA AUF ABWEGEN Theresa Vivian Naefe Hofmann&Voges Entertainment GmbH, München
2009 SCHICKSALSJAHRE Hilde Miguel Alexandre teamWorx Television & Film GmbH, Potsdam
2008 EIN DORF SCHWEIGT Vera Martin Enlen Medienkontor Movie GmbH
2008 EIN STARKES TEAM - GESCHLECHTERKRIEG Regina Hallwachs Reinhard Münster UFA - Fernsehproduktion GmbH
2008 24 H MARRAKESCH Hauptdarstellerin Franz Müller Kino, RIF Film OHG, Köln
2008 R.I.S. - DIE SPRACHE DER TOTEN Dr. Stefanie Peters (durchgehende Rolle) Miguel Alexandre, Florian Froschmeier Producers at work GmbH
2007 ALLE ANDEREN Sana Maren Ade Kino
2007 ALARM FÜR COBRA 11 - ALTE SCHULE Sarah Maschke Axel Sand RTL
2006 2007 RIS Dr. Stefanie Peters Miguel Alexandre u.a. Sat. 1
2006 KEIN KINDERSPIEL Sigrid Bernd Fiedler TV-Movie
2006 POST MORTEM Bea Engel Elmar Fischer RTL
2005 DIE BRAUT VON DER TANKSTELLE Sabine Josh Broecker Sat. 1
2005 SOKO 5113 - AUS VERZWEIFLUNG Marita Werner Siebert ZDF
2005 TRUEVILLE Theresa Marc Hartmann Kino
2005 DIE WOLKE Mutter von Felix Gregor Schnitzler Kino
2005 SOMMER 04 AN DER SCHLEI Grietje Stefan Krohmer Kino
2004 COMEDYKLINIK (PILOT) Krankenschwester Jan Becker RTL
2004 SK KÖLSCH - JUPPS ALBTRAUM Anwältin Klaus Knösel Sat. 1
2003 THE RISE OF EVIL Blandine Christian Duguay intern. Movie
2003 SOKO 5113 - TOT AUS DER PRESSE Sophie Bergmann Bodo Schwarz ZDF
2001 THEMA NR. 1 Gabi Maria Bachmann Kino
2001 TATORT - TÖDLICHES SPIEL Lehrerin Diethard Küster ARD
2001 POWDER PARK Corinna Michi Riebl ARD
2001 EIN HUND KAM IN DIE KÜCHE Dagmar Paar Xaver Schwarzenberger Kriminalfilm
2001 KEIN SCIENCE FICTION Anja Roland Franz Müller Kino
2000 IN DEN TAG HINEIN Antonia Maria Speth Kino
2000 MEINE TOCHTER DARF ES NICHT WISSEN Renate Krüger Lutz Konermann Sat. 1
1999 DIE STRAßEN VON BERLIN Jaqueline Nader Werner Masten Pro7
1999 VERBOTENES VERLANGEN - ICH LIEBE MEINEN SCHÜLER Melanie Zoltan Spirandelli Sat. 1
1999 VINO SANTO Steffi Winkler Xaver Schwarzenberger TV-Movie
1998 LISA FALK Bianca Schöne Marco Serafini ZDF
1998 HERBERT UND SCHNIPSI Helmut Milz BR / WDR / MDR
1998 DIE KOMIKER Helmut Milz BR / WDR / MDR
1997 FIRST LOVE - ABGEBRÜHT Laila Matthias Steurer ZDF
1997 OP RUFT DR. BRUCKNER Sabine Teichmann Jürgen Weber RTL
1997 SOKO 5113 - EIN MORD AUS LIEBE Svenja König Stefan Klisch ZDF
1997 ZUGRIFF - TECHNO CONNECTION Annabelle Holger Bartels Dat. 1
1996 HOTEL NONSENS SKETCHE Klaus Petsch
1996 FORSTHAUS FALKENAU - LEBENSRÄUME Ingrid Klaus Grabowsky ZDF
1996 DIE CELLISTIN Lucy Sherry Hormann TV-Movie
1996 KANAL FATAL Georg Weber BR
1996 SCHWURGERICHT - SCHULDEN Corinna Pigge Detlef Rönfeldt Sat. 1
1995 WER KOLLEGEN HAT, BRAUCHT KEINE FEINDE Karin Engel Martin Enlen ARD
1995 SOKO 5113 - DER TRAUMMANN Luise Winkler Udo Witte ZDF
1994 KRIMINALTANGO Sonja Peter Fratzscher Sat. 1
1981 DER KONDOR Baronesse von Mink Jochen Richter
1981 DU SOLLST DAS WEEKEND HEILIGEN Petra Sven Cristensen
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 Gerüchte Gerüchte Claire Estera Stenzel Santinis Production
2004 FLAVOUR OF LOVE Nicole Marischka Soloprogramm
2000 2001 DER SEEHUND UNTER DEM KLAVIER Nicole Marischka Deutschlandtour mit Sologesangsprogramm
1996 1997 ICH WILL KEINE SCHOKOLADE - MUSIKALISCE REVUE Nicole Marischka / Enrique Keil Deutschlandtour mit eigenem Projekt
1995 ROSE, REGEN, SCHWERT UND WUNDE Helena Rosee Riggs Stadttheater Oberhausen
1994 LA VIE EST UN SONGE Rosaure Stuart Seide CNS d’Art Dramatique Paris
1994 ONCLE VANIA Eléna Stuart Seide CNS d’Art Dramatique Paris
1991 1993 DER EINGEBILDETE KRANKE Toinette Alexander Seer Landestheater Tübingen
1991 1993 YERMA Yerma Mauro Guindani Landestheater Tübingen
1991 1993 FEGEFEUER IN INGOLSTADT Clementine Otto Kukla / Crescentia Dünßer Landestheater Tübingen
1991 1993 AMPHITRYON Alkmene Alexander Seer Schlosstheater Schönbrunn Wien
1991 MINNA VON BARNHELM Minna Erni Mangold Schlosstheater Schönbrunn Wien
1990 PIQUE DAME Leitung: Manfred Karge Ensembleprojekt / Schlosstheater Schönbrunn Wien
1990 TAGTRÄUMER Rose Boris von Poser Schlosstheater Schönbrunn Wien
1989 DER HERR UND SEIN KNECHT Dieter Dorn Pilotprojekt der Stuttgarter Theaterakademie
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1987 1991 Max-Reinhardt-Seminar, Wien
1993 1994 Stipendium und Auslandsstudium am Conservatoire National Superieure d'Art Dramatique, Paris
2010 2014 Seminare bei Larry Moss
 
Besonderes (Auswahl)
Auszeichnungen:

2012 Grimme-Preis für "Homevideo" und "Ein guter Sommer"(Ensemblemitglied)

2011 "Homevideo" gewinnt den "Deutschen Fernsehpreis" als "Bester Fernsehfilm".

2010 Nominierungen für den Deutschen Filmpreis in den Kategorien "Bester Film" und "Beste Regie" für "Alle anderen" von Maren Ade.

2009 Silberner Bär (Großer Preis der Jury) für "Alle Anderen" von Maren Ade in dem Nicole Marischka eine der Hauptrollen spielt.

2006 Vornominiert für den Deutschen Filmpreis als "Beste Nebendarstellerin" für "Sommer 04"