Niklas Leifert

Niklas Leifert
Niklas Leifert
© Bo Lahola 2017 

Niklas

Leifert

Jahrgang
1983 
Spielalter
27 - 38 Jahre 
Größe
180 cm 
Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Saarbrücken, Stuttgart, Zürich, Prag  
Sprache(n)
Englisch (US) (fließend), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Hamburgisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Aikido, American Football, Baseball, Fußball, Ski Alpin, Tischtennis  
Führerschein
B - PKW, Flurfördermittelschein  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Moderation, Regie, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur, schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
niklasleifert.com
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/niklas-leifert

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Im Park scheint die Sonne und es ist schön (Spielfilm in Postproduktion) Martin Christian Grundey Brainsmack
2017 Screen Test (Spielfilm in Postproduktion) Casting Assistant Gabriel Daniel Dorobantu Dorobantu Film and Television
2016 Auf der Bank (Kurzfilm) Leonard Benjamin Boric Benjamin Boric Produktion
2016 Achtung! Casting (Dokumentarfilm) Gerd Urs Odermatt Nordwest Film AG
2016 Kora (Spielfilm in Produktion) Arnold Urs Odermatt Nordwest Film AG
2016 When a Man Loves a Woman (Kurzfilm) Niko Andreas Graf Andecillo Film
2015 3,72 € (Kurzfilm) Leander Jasper Zeitz Jasper Zeitz Produktion
2015 Beim letzten Mal (Kurzfilm) Mann Andreas Graf Intern. Shortfilm Festival Bern
2014 Quentin is in Town (Englischer Kurzfilm) Schauspieler Julian Martin & Andreas Graf & Niklas Leifert Eigenproduktion
2014 Beerboy und der Lauf um den See (Spielfilm) Bierfachmann Christian Grundey Brainsmack
2014 When the Music Stops (Englischer Kurzfilm) Dirigent Hubert Andreas Graf Andecillo Film
2013 Das ist die Show, die zeigt was Agota Dimen alles kann! Chauffeur Piet Baumgartner Zürcher Hochschule der Künste
2013 unDRIVEN (Road Movie in Postproduktion) Fahrer Niklas Leifert
2012 Smoking Chills (Kurzfilm) Smoking Man Andreas Graf Andecillo Film
2012 Eric (Kurzfilm) Eric Norman Schenk Studiofaktum
2012 Back to Nature (Kurzfilm) Naturfreak Norman Schenk Studiofaktum
2011 Giorni della Merla - Die Tage der Amsel (Spielfilm) Clemens Diego Brentano, Niklas Leifert SIG Pictures
2009 Wie eine Frucht von Süßigkeit und Dunkel (Kurzfilm) Hermes Lorenz Baumgarten Hochschule der Künste Bern
2009 ausgetickt (Kurzfilm) Tom Tiezer Diego Brentano Hochschule der Künste Bern
2009 KulmiNation (Kurzfilm) Nazi Stephanie Müller-Hagen Hochschule der Künste Bern
2009 Klick (Kurzfilm) Butler Niklas Leifert LeifArt Productions
2008 Hammer (40 Min.) Psychiater David Hofer NCS-HT Films
2008 Die Tür (40 Min.) Nazi, Der Tod Werner Henne Kärntner Landeskonservatorium
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2018 Elling Kjell Bjarne Niklas Heinecke Kammerspiele Seeb
2017 Der Hofmeister Der Hofmeister Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil
2016 2017 Der Elefantenmensch Dr. Treeves Jens Schmidl Zimmertheater Rottweil
2016 Der Kaufmann von Venedig Bassanio und Lanzelot Gobbo Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil
2016 Always Crashing in the Same Car Psychoanalytiker Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil
2016 Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand Der Hundertjährige Martin Olbertz Zimmertheater Rottweil
2016 Wir alle für immer zusammen Lehrer Walter, Spiek, Mimoun, Tom, Opa Andreas Ricci Zimmertheater Rottweil
2013 2016 Das Letzte Testament Jesus Martin Maria Blau Heidelberger Theatertage, 100-Grad-Festival, etc.
2015 Ein Sommernachtstraum Lysander, Tom Schnauz (Die Wand) Jörg Steinberg, Alexander Marusch Theater Konstanz
2014 Tschick Maik Klingenberg Martin Olbertz Zimmertheater Rottweil
2012 2014 Die Veranstaltung zur Rettung der Welt Niklas Leifert Richard Schmutz, Anna-Lisa Ellend Schlachthaus Theater Bern und diverse Festivals
2014 Schwäne des Kapitalismus Banker Richard Peter Staatsmann Zimmertheater Rottweil
2012 2013 Lulu - ein Stück Begehren Dr. Schön Anne-Süster Andresen Zürcher Hochschule der Künste und Festivals
2012 2013 The Favor Performer Ivo Dimchev Hochschule der Künste Bern
2011 holy SHIT happens Jesus Stephan Lichtensteiger Hochschule der Künste Bern
2011 Das Fest Toastmaster Helmut Tomas Flachs Nóbrega Hochschule der Künste Bern
2011 Zwei arme polnisch sprechende Rumänen Parcha Stefan Saborowski, Enrico Tettamanti Hochschule der Künste Bern
2010 Striptease 1. Herr Johannes Mager, Jürgen Wollweber Hochschule der Künste Bern
2008 Ein Sommernachtstraum Puck Anselm Lipgens Neue Bühne Villach
2008 Pirsch Führer Andreas Staudinger Schloss Lind in Neumarkt/Steiermark
2008 Die lustige Witwe Statist Josef E. Köpplinger Stadttheater Klagenfurt
2008 Schnittmuster Daniel Schreiber Marion Dimali Freie Bühne Kärnten
2006 Die kleine Hexe Regiehospitant und Statist Dagmar Leding St. Pauli Theater Hamburg
2000 Feuergesicht Kurt Marco Storman Schultheaterprojekt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Der ehrgeizige Mr. Duckworth Giacomo Philippe Bruehl SWR
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Kein Fleisch, bitte! Uwe Alfons Biedermann Snooty Tube Fun
2015 Bedingungslose Liebe (SMS Love Shorty) Mann Heidrun Fiedler & Niklas Leifert
2015 Tinderella (SMS Love Shorty) Mann Heidrun Fiedler & Niklas Leifert
2014 Schnalcke wieder Single Robert Schnalcke Alfons Biedermann Snooty Tube Fun
2014 München Perry Kate Alfons Biedermann Snooty Tube Fun
2014 Schnalcke seine Freundin Robert Schnalcke Alfons Biedermann Snooty Tube Fun
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Caté Mann Alfons Biedermann Youtube
2017 Anydesk Freelancer Ben Mergelsberg Youtube
2017 Shell SmartPay - Tanken und abhauen Tankender Mann Jan Litzinger Youtube
2016 Daimler AG Recruitment Video Hero Axel Weirowski Youtube
2013 Swiss Creative Center Neuchâtel Manfred Arnaud Baur
2013 Swisscom/Samsung Bärtiger Mann Kai Sehr Youtube
von bis  
2008 2011 Schauspielstudium an der Hochschule der Künste Bern
2011 2013 Schauspielstudium Masterclass an der Hochschule der Künste Bern
2006 2007 Vorsemester an der Schule für Schauspiel Hamburg (O33)
2007 2008 Schauspielstudium am Kärntner Landeskonservatorium in Klagenfurt

Niklas Leifert wächst in Hamburg, Genf und Washington, D.C. auf. Nach dem Abitur und Zivildienst studiert er zunächst International Business Administration und absolviert zeitgleich eine Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann. Danach folgt er seinem kreativen Impuls und bildet sich an der Hochschule der Künste Bern zum Schauspieler aus.

10.11.2017 Premiere "Elling", Rolle: Kjell Bjarne, Regie: Niklas Heinecke, Theater: Kammerspiele Seeb (bei Zürich), Spieltermine bis Juni 2018


Der Clip "Tinderella" ist nominiert für das Festival SMS Love Shorties 2015.