Drucken

Kurzinformation

Nina Mohr
Nina Mohr
© Desiree Rommel 2016 

Nina Mohr

Wohnort
Stuttgart (Esslingen) 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, München, Wien, Zürich, Rom  
Jahrgang
1983 
Spielalter
28 - 37 Jahre 
Größe
175 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Blues, Chanson, Jazz  
Tanz
Tanzausbildung, Modern, Standard  
Sport
Akrobatik, Bühnenkampf, Capoeira, Fechten, Fitness, Reiten, Ski Alpin  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Clownerie, Improvisation, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Statur / Körperbau
kräftige oder mollige Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
ninamohr.jimdo.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Die Vierhändige Mutter Oliver Kienle Kino / Erfttal Film & Fernsehprodukti
2015 Undercover küsst man nicht NR Jan Haering Debüt, Filmakademie Baden-Württemberg, Sat 1
2014 Trennungstraining DNR Mia Spengler Pilot, Filmakademie Baden-Württemberg, Sat1
2011 Das Duo: Tote lügen besser NR Johannes Grieser ZDF
2010 Zwischenraum HR Korbinian Hegele Kurzfilm
2009 Der Wald in uns HR Sebastian Heinzel Diplomfilm, Filmakademie Baden-Württemberg
2009 Wild HR Christian Heckner Kurzfilm
2008 Frei Sein HR Liza Heinzel Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg
2007 Autistic Disco HR Hans Steinbichler Kino / BR
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 Die Maus, die brüllte Gloriana die 12te Falk Rößler Württembergische Landesbühne Esslingen
2016 2017 Der Trafikant Anezka Hans Ulrich Becker Württembergische Landesbühne Esslingen
2016 Der Preispokal Mrs. Foran Christoph Küster Württembergische Landesbühne Esslingen
2016 Hamlet - Prinz von Württemberg Rosenkrantz Klaus Hemmerle Württembergische Landesbühne Esslingen
2016 Der Frauenarzt von Bischofsbrück, Folge 6 Gräfin Retzlow u.a. Laura Tetzlaff Württembergische Landesbühne Esslingen
2015 2016 Tadellöser & Wolff Ulla Kempowski Klaus Hemmerle Württembergische Landesbühne Esslingen
2015 2016 Der Frauenarzt von Bischofsbrück Folge 5: Olé España Gräfin Retzlow u.a. Laura Tetzlaff Württembergische Landesbühne Esslingen
2015 2016 Der Frauenarzt von Bischofsbrück Folge 4: Flucht in die Alpen Anna Tortelloni u.a. Laura Tetzlaff Württembergische Landesbühne Esslingen
2015 Obwohl (UA) Anni Wolfram Apprich Ruhrfestspiele Recklinghausen/WLB Esslingen/Rampe
2015 Ring of Love - Der Preis des Ruhms. Vivian Johan Heß Württembergische Landesbühne Esslingen
2014 2015 Die Glückskuh Nane Schwarz Christine Gnann Württembergische Landesbühne Esslingen
2014 2015 Woyzeck Margreth/Ausrufer Marcel Keller Württembergische Landesbühne Esslingen
2014 Die Gerechten Dora Dulebow Reinhard Göber Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2014 Geschichten aus dem Wienerwald Marianne Christian Wittmann Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2013 2014 Sophie und Ich Sophie Scholl Sebastian Schachtschneider Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2013 2014 Peer Gynt die Grüne, junges Mädchen Wolfram Apprich Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2013 2014 Der Hauptmann von Köpenick Marie Hobrecht, Plörösenmietze, Mathilde Ingo Putz Schleswig-Holsteinisches Landestheater,Schloßfests
2013 Stella Lucie Reinhard Göber Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2012 2013 Tartuffe Dorine Wolfram Apprich Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2012 2013 Die Glasmenagerie Laura Andreas Kloos Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2012 Der Prozess Frl. Bürstner, Onkel Block, Angeklagter u.a. Max Claessen Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2011 2012 A Clockwork Orange Alex Markus Bauer Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2011 2012 Die Ratten Walburga, Selma Angelika Zacek Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2011 Leonce und Lena Lena Bo Wiget Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2011 Bezahlt wird nicht Magherita Andreas Kloos Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2010 2011 Linie 1 das Mädchen Katrin Herchenröther Schleswig-Holsteinisches Landestheater
2009 Bernarda Albas Haus kleine Magd Maya Fanke Westfälische Kammerspiele Paderborn
2008 Romeo und Julia auf dem Dorfe Vreni Marti/Julia Deborah Epstein Theater Biel Solothurn
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2004 2008 Universität Mozarteum Salzburg, Studiengang Schauspiel
2008 Filmschauspielworkshop an der Filmakademie Baden Württemberg
2007 2008 Hörspiel- und Sprecherkurs beim Bayerischen Rundfunk
 
Besonderes (Auswahl)
BESONDERES

Sprecherin bei SWR, arte und anderes:

2016 * Der zweite Frühling - Regie: Colombe Schneck | arte

2016 * Der innere Vulkan - Reportage über Sascha Bisley - Regie: Felicitas Ott | SWR2

2016 * Philosophie - Wann ist die Revolte gerechtfertigt? | arte

2014 * Lesung auf der 8. Große Kiesau Literaturnacht: "Spaltkopf" von Julya Rabimovich

2014 * Sprecherin für das Foyer-Programm des SH-Landestheater "MARSCH! Expedition Düppel" - Idee und Entwicklung: Nadim Hussain, Franziska Lüpke

2009 * „Dschungel-Expedition: Berlinale – Klappe. Die Erste.“
Ein Magazin über den Film „Gitti“ von Anna Deutsch, Regie: Felicitas Ott | SWR2







2016 * "Beliebteste Schauspielerin der Spielzeit 2015/2016" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen

2013 * Theaterpreis der Theaterfreunde Schleswig

2007 * Nominierung zum Förderpreis Deutscher Film Kategorie Schauspiel weiblich beim Filmfest München für "Autistic Disco"