Drucken

Kurzinformation

Norbert Ortner
Norbert Ortner
 

Norbert Ortner

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1988 
Spielalter
25 - 35 Jahre 
Größe
181 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut), Italienisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Keyboard / keyboard  
Gesang
a cappella, Pop, Rap, Volkslied  
Tanz
Contact Improvisation, Standard, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Bühnenkampf, Fechten, Fußball, Inlineskaten, Jonglieren  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
rot / red  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Kickin
Sebastian Gerold und Sunna Hettinger
Paul-Heyse-Straße 28, c/o DAS-Zerboni GmbH
80336 München
fon +49 89 1394 3851
buero@agenturkickin.de
agenturkickin.de/
Mobil: +49 179 1232 184


Agenturprofil:
agenturkickin.de/project/norbert-ortner/
Homepage:
norbert-ortner.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Die Chefin KTU-Beamter Michi Riebl ZDF
2016 Hubert und Staller Rainer Simon Philipp Osthus ARD
2016 SOKO München Hagen Krenzler diverse ZDF
2016 Rosenheim-Cops Christian Rappolt Holger Barthel ZDF
2016 Um Himmels Willen Moderator Dennis Satin ARD
2016 Die Chefin KTU-Beamter Michael Schneider ZDF
2016 Weißblaue Wintergeschichten Polizist Jörg Schneider ZDF
2016 Lene Beyer Seminar Jakob Adrian Borch HFF München
2015 Die Chefin Lukas Seidel Michael Schneider ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Wir sind keine Barbaren Mario Ercan Karacayli Schauspielmanufaktur Nördlingen
2016 Wir sind keine Barbaren Mario Ercan Karacayli Torturmtheater Sommerhausen
2016 Staying Alive Suleyman Ercan Karacayli Theater und so fort
2016 Trilogie des Wiedersehens Franz Heinz Böcker Theresien Theater München
2015 Und was suchst du? Falk Heinz Böcker Theresien Theater München
2015 Helges Leben Tinas Angst Rene Oltmanns Theater und so fort
2015 Vom toten Vogel Junge Jörg Witte Theresien Theater München
2015 König Lear Graf von Gloster Ercan Karacayli Theresien Theater München
2013 Die kahle Sängerin Mr. Smith Ulrike Behrmann von Zerboni Theresien Theater München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2013 Entdeckung des Toastertals Jongleur Lennart Ruff HFF München
von bis  
2013 2016 Schauspielschule Zerboni






"Bester Film" 2016  für "Gelbsucht"  (Munich International Short Film Festival - Kinosportcup) 

Marlene 2016       ( Snowdance Independent Filmfestival Landsberg ) 

MAX-Preis  2015 (Treffen der Münchner Privaten Schauspielschulen)