Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Norman Kalle Norman Kalle Norman Kalle Norman Kalle Norman Kalle Norman Kalle
Norman Kalle © Ava Pivot  Norman Kalle © Ava Pivot  Norman Kalle © Ava Pivot  Norman Kalle © Ava Pivot  Norman Kalle   Norman Kalle © Ava Pivot 

Norman Kalle

Spielalter
36 - 46 Jahre 
Geburtsjahr
1973 
Größe
184 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Sport
Fußball, Geräteturnen, Handball, Judo, Kampfsport, Kanu, Ski Alpin, Snowboard, Sportschießen, Tennis, Volleyball, Windsurfen  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Moderator  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Köln, München, Stuttgart  
Wohnort
Hamburg 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
http://filmmakers.de


Homepage:
http://www.normankalle.de
Webseite:
http://www.normankalle.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2015 Rote Rosen Justus Hillebrand diverse ARD
2012 INGA LINDSTÖM - Ein Lied für Solveig Magnus Solvander (HR) Martin Gies ZDF
2012 Noir Kommissar (HR) Estella Suplit Kurzfilm
2012 DORA HELDT - Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt Alex Mark von Seydlitz ZDF
2012 Gewissenskrieg Stabsarzt Schmidt Melanie Wiegmann, Daniel Chudy WAM - Diplomfilm
2012 FILMSTADT Daniel Dennis Albrecht Kurzfilm
2011 NOTRUF HAFENKANTE Christoph Florentin Thomas Jauch ZDF Serie
2009 TAUBEN AUF DEM DACH Karl Alexander Jahrreis Kino
2009 DER KEUSCHE LEBEMANN Heinz Fellmeier Thorsten Wszolek MUND ART THEATER Neu-Isenburg
2008 112 - SIE RETTEN DEIN LEBEN “EIN GEFÄHRLICHES CAST Robert Kroll Denis Delic RTL Serie
2007 2010 ALLES WAS ZÄHLT Dr. Oliver Sommer (Hauptcast) diverse RTL
2006 2007 DER FÜRST UND DAS MÄDCHEN Leo Bachschuster Axel de Roche, Karsten Wichniarz ZDF Serie
2005 FADENKREUZUNG Felix Stefan Walz Kurzfilm Südwestrundfunk
2004 DER FÜRST UND DAS MÄDCHEN Leo Bachschuster Axel de Roche, Richard Engel ZDF Serie
2003 EINE KLEINE REISGESCHICHTE-MAX OPHÜLS FESTIVAL 200 Marc Rieger - Hauptrolle Tanja Massoth Kurzfilm Hochschule der Medien Stuttgart
2003 IM NAMEN DES GESETZES “DISCO” Polizeibeamter Holger Gimpel RTL Serie
2003 SAILAWAY Benjamin (Hauptrolle) Dietmar Paul Kurzfilm Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
2000 2002 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Martin Wiebe (Hauptcast) Diverse RTL Serie
1998 CITY EXPRESS Manager Cornelia Dorn ARD Serie
1997 1998 GELIEBTE SCHWESTERN Rick Hansen diverse SAT.1 Serie
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 FRIEDHOFSGÄRTNER Piet Thorsten Wszolek MUND ART THEATER Neu-Isenburg
2008 2009 DIE VERTAGTE HOCHZEITSNACHT Klaus Reilinger Thorsten Wszolek MUND ART THEATER Neu-Isenburg
2008 DIE LOKALBAHN Heribert Lutscher Thorsten Wszolek MUND ART THEATER Neu-Isenburg
2007 DER KÜHNE SCHWIMMER Fritz Neubauer Thorsten Wszolek MUND ART THEATER Neu-Isenburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Funktionale Stimmbildung bei Margarete Saatweber
Coaching bei Patricia Frey, Hanfried Schüttler, Stefan Karthaus (Köln)
International Method Acting Workshop mit John Costopoulos (New York)
Camera Acting Training (Berlin)
Privater Schauspielunterricht u.a. bei Henriette Gonnermann (Berlin)