Drucken

Kurzinformation

Oliver Jacobs
Oliver Jacobs
© Sonja Bell 

Oliver Jacobs

Wohnort
Baden-Baden 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Stuttgart  
engagiert in
Theater Baden-Baden 
Jahrgang
1963 
Spielalter
45 - 58 Jahre 
Größe
181 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano, Perkussion / percussion, Schlagzeug / drums  
Gesang
Chor, Jazz, Musical  
Tanz
Musical, Standard, Step  
Sport
Fechten, Jonglieren, Reiten, Segeln, Ski Alpin  
Führerschein
B - Pkw, Motorboot, Segelschein  
Besonderes
Dirigieren, Gesang, Moderation, Musicaldarsteller, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
grün-gelb  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/nn_310528/kv/Kuenstler/Schauspiel/M/J/
Homepage:
theater.baden-baden.de/mitarbeiter/ensemble/schauspieler/jac

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 schaufenster Hauptrolle Stefanie Bolla SWR
2015 2015 Aktenteichen XY ungelöst Nebenrolle Bettina Braun ZDF securitel
2014 2014 FREITAGSBRATEN Vater (Hauptrolle) Sören Beul Kurzfilm, SWR
2014 2014 DIE ARBEIT DER TOTEN Albert Sieberts Keno Bültena SWR
2013 2013 ZUVIEL FÜR JETZT Vater Michel Dulisch Kurzfilm, Independent
2013 2013 EIN OFFENER KÄFIG Roberts Vater Johannes Grieser ARD / SWR
2012 2012 DRUCK! Nebenrolle Hendryk Witscherkowsky Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg
2011 2011 FRITTIERTE TRÄUME Hauptrolle Annegret Morof SWR / SWR
2011 2011 DAS HAUS ANUBIS Herr Müller Filip Van Neygem nickeloden / DED´S it Productions CVBA
2010 2010 EVERTO Nebenrolle Christian Aderhold
2010 2010 CARL UND BERTHA Ensemble Till Endemann ARD / Zeitsprung
2008 2008 OLI´S WILDE WELT Gastrolle Priska Metten KIKA / Maran Film
2007 2007 ZELLE 33 Nebenrolle Deniz Sözbir Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg
2007 2007 DIE HEIMKEHR Hauptrolle Benjamin Kaiser SWR / SWR
1986 1986 EIN FALL FÜR TKKG - BESTIEN IN DER FINSTERNIS Blumenbote Lutz Büscher ZDF / Televersal, Hamburg
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 ANATEVKA Lazar Wolf Jörg Behr Theater Baden-Baden
2015 2016 DIE DREIGROSCHENOPER Tiger Brown Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2015 2015 ZORN Bob Otto Kukla Theater Baden-Baden
2014 2015 THE KING´S SPEECH Lionel Logue Maximilian von Mayenburg Theater Baden-Baden
2014 2014 DER TOD UND DAS MÄDCHEN Gerardo Escobar Otto Kukla Theater Baden-Baden
2013 2015 SOUVENIR Hauptrolle Rosalinde Renn Theater Baden-Baden
2013 2015 MY FAIR LADY Prof. Henry Higgins Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2013 2014 FLOH IM OHR Chandebise Irmgard Lange Theater Baden-Baden
2013 2013 DIE ENTFERNUNG DER AMYGDALA Bestatter Gernot Katja Fillmann Theater Baden-Baden
2012 2013 DAS PHANTOM DES LOUVRE (UA) Bellegard Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2011 2012 HIGH SOCIETY Mike Connor Daniel Ris Theater Baden-Baden
2011 2012 DIE 39 STUFEN Nebenrolle Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2011 2012 DER BESUCH DER ALTEN DAME Alfred Ill Maria-Elena Hackbarth Theater Baden-Baden
2011 2011 DIE MACHT DER GEWOHNHEIT Jongleur Irmgard Lange Theater Baden-Baden
2010 2012 DIE VÖGEL Nebenrolle Harry Fuhrmann Theater Baden-Baden
2010 2011 DAS KAFFEEHAUS Nebenrolle Johanna Schall Theater Baden-Baden
2010 2010 MINNA VON BARNHELM Just Irmgard Lange Theater Baden-Baden
2010 2010 FROHE FESTE Geoffrey Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2009 2011 LUCKY STIFF (TOT, ABER GLÜCKLICH) Vinnie Di Ruzzio Udo Schürmer Theater Baden-Baden
2009 2010 SUGAR-MANCHE MÖGEN´S HEIß Jerry/Daphne Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2009 2010 MORGEN IST AUCH NOCH EIN TAG (UA) Karl Auer Katharina Kreuzhage Theater Baden-Baden
2009 DER BÜRGER ALS EDELMANN Dorante Philippe Besson Theater Baden-Baden
2008 2010 DER GARDEROBIER Thornton und Oxenby David Mouchtar-Samorai Theater Baden-Baden
2007 2008 SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE (LEICHT GEKÜRZT) Hauptrolle Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2007 IM SCHWARZEN WALD Nebenrolle Nicola May Theater Baden-Baden
2006 2007 DIE RATTEN Herr John Irmgard Lange Theater Baden-Baden
2006 2007 DER GIG (EEA) Arthur Stefan Huber Theater Baden-Baden
2005 2006 GRETCHEN 89 FF alle männl. Figuren Thomas Höhne Theater Baden-Baden
2005 2006 PENSION SCHÖLLER Eugen Rümpel Philippe Besson Theater Baden-Baden
2003 2005 KLAMMS KRIEG Klamm Christel Moritz Theater Baden-Baden
2003 2004 RICHARD III. Nebenrolle Gerald Fiedler Theater Baden-Baden
2003 2004 DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG Hortensio Peter Lüdi Theater Baden-Baden
2003 2004 ANATEVKA Schneider Mottel Kamzoil Pavel Fieber Theater Baden-Baden
2003 2003 DIE BREMER STADTMUSIKANTEN Nebenrolle Mark Sonnleithner Theater Baden-Baden
2003 2003 LEBEN DES GALLILEI Der kleine Mönch Michael Bleiziffer Theater Baden-Baden
2003 2003 DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS Nebenrolle Maria-Elena Hackbarth Theater Baden-Baden
2002 2003 TARTUFFE Cleante Bernd-Michael Baier Theater Baden-Baden
2002 2002 DER ZAUBERER VON OZ Der Löwe Thomas Matschoß Theater Baden-Baden
2002 NATHAN DER WEISE Klosterbruder Peter Lüdi Theater Baden-Baden
2001 2004 COMEDIAN HARMONISTS Harry Frommermann Andreas Döring Theater Baden-Baden
2001 2001 ANDORRA Der Fremde Peter Hilton Fliegel Theater Baden-Baden
2001 2001 LIEBES LEID UND LUST Longaville Peter Lüdi Schlossfestspiele Neersen
2001 2001 PIAF Musiker Peter Lüdi Schlossfestspiele Neersen
1998 1999 DER LEBKUCHENMANN Musiker Rose Kneissler Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt, Stu
1998 1998 ROMEO UND JULIA Benvolio Tatjana Fernau Schlossfestspiele Edesheim
1998 1998 DER ZAUBERER VON OZ Der Blechmann Frank Crossey Schlossfestspiele Edesheim
1997 1997 MUTTER COURAGE musikalische Leitung Jutta Wachsmann Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt, Stu
1997 1997 LEBEN DES GALILEI Der Balladensänger Martin Trautwein Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt, Stu
1997 1997 DIE BREMER STADTMUSIKANTEN Musiker Rose Kneissler Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt, Stu
1997 1997 DER BESUCH DER ALTEN DAME Polizist Jutta Wachsmann Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt, Stu
1997 1997 DIE BALLADE VON GARUMA Musiker Bernd Mottl Theater Baden-Baden
1996 1997 DER ALPENKÖNIG UND MENSCHENFEIND Nebenrolle Peter Stein Salzburger Festspiele:
1996 1996 PU, DER BÄR Musiker Werner Mink Stadttheater Heilbronn
1996 1996 JOHNNY JOHNSON Goldberger Fred Berndt Theater des Westens, Berlin
1994 1995 LA CAGE AUX FOLLES Francis Helmut Baumann Theater des Westens, Berlin
1994 1994 MAUSER TANZ Hauptrolle Stefan Rosinski Theaterproduktion Stefan Rosinski, Hamburg
1993 1996 HELLO DOLLY Nebenrolle Helmut Baumann Theater des Westens, Berlin
1993 1996 CYRANO Nebenrolle Helmut Baumann Theater des Westens, Berlin
1993 1996 CABARET Nebenrolle Helmut Baumann Theater des Westens, Berlin
1993 1993 ANATEVKA Awram W. von Wildemann St. Pauli Theater, Hamburg
1992 1992 BENT-ROSA WINKEL Horst Friedrich Briesemeister Theater in der Basilika, Hamburg
1987 1992 DER THEATERMACHER Nebenrolle Claus Gutbier Schlosstheater, Celle
1987 1992 CALIGULA Scipio Günter Lürssen Schlosstheater, Celle
1987 1992 DER KÖNIG STIRBT Wächter Günter Lürssen Schlosstheater, Celle
1987 1992 LEBEN DES GALILEI Der kleine Mönch Malte Otten Schlosstheater, Celle
1987 1992 DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK Peter van Daan Rainer Steinkamp Schlosstheater, Celle
1987 1992 WARTEN AUF GODOT Lucky Claus Gutbier Schlosstheater, Celle
1987 1992 IRMA LA DOUCE BonBon Peter Fincke Schlosstheater, Celle
1987 1992 PEER GYNT Nebenrolle Helge Reinhardt Schlosstheater, Celle
1987 1992 DIE PREUSSEN KOMMEN Erzengel Gabriel Jürgen Kern Schlosstheater, Celle
1987 1992 DER KAUFMANN VON VENEDIG Lorenzo Werner Pohl Schlosstheater, Celle
1987 1992 DER FLOH IM OHR Camille Chandebise Rainer Steinkamp Schlosstheater, Celle
1987 1992 ICH BIN NICHT RAPPAPORT Nebenrolle Werner Pohl Schlosstheater, Celle
1987 1992 DIE DREIGROSCHENOPER Hakenfingerjakob Jürgen Kern Schlosstheater, Celle
1987 1992 DIE HOSE Mandelstam Günter Lürssen Schlosstheater, Celle
1987 1992 MADE IN HEAVEN Hauptrolle Peter Fincke Schlosstheater, Celle
1987 1992 ROMEO UND JULIA Benvolio Jürgen Kern Schlosstheater, Celle
1987 1992 WER HAT DEN WEIHNACHTSMANN ERMORDET? Nebenrolle Günter Lürssen Schlosstheater, Celle
1987 1992 KRACH IN CHIOZZA Isidoro Werner Pohl Schlosstheater, Celle
1987 1992 EIN SELTSAMER KAMPF UM DIE STADT SAMARKAND Hauptrolle Till Schult Schlosstheater, Celle
1987 1992 EMILIA GALOTTI Prinz Hettore Gonzaga Jürgen Kern Schlosstheater, Celle
1987 1992 JACK THE RIPPER Nebenrolle Jürgen Kern Schlosstheater, Celle
1986 1987 LENINGRADER ROMANZE Leonidik Gerd D. Samariter Piccolo-Theater, Hamburg
1986 1987 DAS JAHRMARKTSFEST ZU PLUNDERSWEILERN Hauptrolle Gerd D. Samariter Piccolo-Theater, Hamburg
1984 1986 PÜNKTCHEN UND ANTON Nebenrolle Götz Loepelmann Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1984 1986 YERMA Musiker Peter Zadek Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1984 1986 DER BÜRGER ALS EDELMANN Nebenrolle Jerome Savary Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1984 1984 DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS Musiker Holger Berg Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1983 1986 Berufsfachschule Hedi Höpfner, Hamburg - Abschluss: Diplom (paritätische Prüfungskommission)
 
Besonderes (Auswahl)
(Auswahl)
1995 Sprecher in 3. Symphonie "Kaddish" (Bernstein), Hamburger Symphoniker






2014 "Visio"-Wettbewerb (SWR) 1.Platz mit Kurzfilm "Die Arbeit der Toten"