Olivia Augustinski

Olivia Augustinski
Olivia Augustinski
© Sylke Gall 

Olivia

Augustinski

Wohnort
Köln 
Jahrgang
1964 
Spielalter
48 - 53 Jahre 
Größe
176 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chanson, Chor, Musical, Pop  
Tanz
Ballett, Choreografie, Improvisation, Jazz, Modern  
Sport
Bühnenfechten, Pilates, Rollschuh, Schlittschuh, Tai-Chi Chuan, Tennis, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Model, Moderation, Synchron, Tanz  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Schäfchen auf der Weide
Ingo van Gulijk
Wormser Str. 35
50667 Köln
fon +49 178 68 22 161
info@schaefchenaufderweide.de

Mobil: +49 178 68 22 161


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/olivia-augustinski

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 GLADBECK Moderatorin Kilian Riedhof ARD
2016 NUR EINE HANDVOLL LEBEN Freundin Franziska Maletzky ARD
2015 ALLES WAS ZÄHLT Caroline Retzmann Klaus Knösel u.a. RTL
2010 KOMM UND HOL MICH Mutter Arne Ahrens Kino
2010 DER LETZTE BULLE Silke Hansen Sophie Allet-Coche Sat.1
2010 LINDENSTRAßE Miriam Meyer Iain Dilthey ARD
2008 VERBOTENE LIEBE Tabea Hennings Utz Disseler ARD
2007 HERZOG Monika Hansen Ulli Baumann RTL
2006 6 TAGE - 6 GENRES Ehefrau Jasmin Kathami, Sebastian Fritsc WDR
2004 DIE ANRHEINER Monika Lange Klaus Petsch WDR
2004 MARIENHOF O.Saskia Winkelmann Dieter Schlotterbeck ARD
2003 FÜR IMMER IM HERZEN Vertriebschefin Miguel Alexandre ZDF
2001 NATHALIE - ENDSTATION BABYSTRICH Kommissarin Dagmar Damek Sat.1
2000 DIE WACHE EH Christoph Klünker RTL
1999 ALARM FÜR COBRA 11 Daniela Raoul Heimrich RTL
1998 WOLFFS REVIER Barbara Ralph Bohn Sat.1
1994 1998 MARIENHOF O.Saskia Winkelmann Dieter Schlotterbeck u.a. ARD
1993 WESTERDEICH Pia Weber Mathias Tiefenbacher RTL
1993 SYLTER GESCHICHTEN Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Michael Braun RTL
1993 BERLIN BREAK Margot Reuben Leder, Peter Keglevic RTL
1992 DIE DURCHREISE Mannequin Gloria Peter Weck ZDF
1992 FORSTHAUS FALKENAU Eva Thomas Nikel ZDF
1992 CORNELUIS HILFT EH Klaus Gendries ZDF
1992 PRAXIS BÜLOWBOGEN Chea Siebert Sigi Rothemund ARD
1991 DIE DREI EH Michael Lähn ARD
1991 WILDBACH Viola Thomas Nikel ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 DAS HAT MAN NUN DAVON Frau Dr. Sigrid Kubin Stephanie Jänsch Landesbühne Rheinland-Pfalz Neuwied
2011 DAS HAT MAN NUN DAVON Frau Dr. Sigrid Kubin Stephanie Jänsch Kleines Theater Bad Godesberg
2008 DIE GEHEIMEN LEBEN VON HENRY UND ALICE Hauptrolle Raphael T. Musiol Tournee
1992 FRÄULEIN JULIE Julie Hartmut Puls Ensemble Theater Berlin
1992 REMIS - EIN INFERNO Lisa Hartmut Puls Theater der Stadt Zeitz
1992 OLYSSES Molly Bloom Sabine Baruth Club Gerard Philipe Berlin
1992 VERLORENE ZEIT Ruth Rainer Beck Ensemble Theater Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1989 1992 Hochschule der Künste Berlin und "Die Etage", Schule für die darstellenden Künste, Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Studium der Germanistik, Tanz- und Körpertherapeutin (DGT)



2011 Kurzfilm KOMM UND HOL MICH nominiert für den Max Ophüls Preis, bester Kurzfilm beim
Festival des deutschen Kinos Mainz