Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Patricia Litten Patricia Litten Patricia Litten Patricia Litten Patricia Litten Patricia Litten
Patricia Litten © Christian Hartmann  Patricia Litten © Christian Hartmann  Patricia Litten © Christian Hartmann  Patricia Litten © Christian Hartmann  Patricia Litten © Christian Hartmann  Patricia Litten © Christian Hartmann 

Patricia Litten

Spielalter
56 - 66 Jahre 
Geburtsjahr
1954 
Größe
167 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Sport
Reiten  
Instrumente
Perkussion / percussion  
Tanz
Ballett  
Gesang
Chanson, Jazz  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Zürich  
Wohnort
Nürnberg 
Staatsangehörigkeit
deutsch, schweizerisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen
Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2009 ANNEGRET (AT) Lucia Paul Riniker KINO, Hugo Film
2009 GOTTES MÄCHTIGE DIENERIN Schwester Maria Marcus O. Rosenmüller ARD-Zweiteiler, Ziegler Film
2007 VERBINDLICHKEITEN Bahmer / Friedel FH Dortmund / KHM Köln
2006 2007 ENDLICH SAMSTAG Ulrike Knolle P. Wekwerth / R. Sass / H. Werner u.a. ARD; Saxonia Media
2006 ABGESOFFEN Anna Porzelt Filmakademie Ludwigsburg
2005 HUNGER Anna Porzelt Filmakademie Ludwigsburg
2004 SIEBENSACHEN Anna Porzelt Prädikat - Porzelt
2003 PUPPEN Anna Porzelt Beimann Cineastic (20min/35mm)
2003 EINES HARTEN TAGES NACHT Martin Rehbock Imbiss-Film (35mm)
2002 TAGESGERICHT Patrick Horn Filmbüro Franken
2000 STREIT NACH DREI Heidi Ramlow ZDF / Televersal
2000 DIE MÖWE Marc Schiffer HFF München / Babelsberg
1999 SOKO 5113 Bodo Schwarz ZDF / UFA Film
1998 LINDENSTRAßE Heidi Kranz ARD / GFF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 Totentanz Strindberg Alice Oliver Karbus TIK
2011 Die Heilige Cäcilie Kleist Performance Stimme Konzept Ausführung Patricia Litten Frauenkirche Nürnberg u. a.
2011 Die Kinder sind tot diverse u. a. Mutter Frauke Busch Staatstheater Nürnberg
2010 Die Russen kommen UA Sonya, Katia, Emma, Erna Patrick Schimanski Staatsschauspiel Nürnberg
2009 Sommernachtstraum Titania Thorsten Pitoll Theater Erlangen
2008 ORESTIE / AISCHYLOS Klytaimnestra Marc Pommerening Theater Erlangen
2007 ONYX HOTEL - UA - (SCHAUSPIELOPER) Helga Hentsch Theater Erlangen
2006 'WITWENDRAMEN' VON FITZGERALD KUSZ Gostner Hoftheater/ Theater Erlangen
2006 'TROPFEN AUF HEIßE STEINE' VON W.FASSBINDER Theater Bruchstücke
2005 BAUMEISTER SOLNESS Aline Solness Inken Böhack Stadttheater Fürth
2004 'DAS BLAU DER AUGEN' VON M. DURAS Performance Patricia Litten Poetenfest Erlangen
2003 2004 'DICKICHT DER STÄDTE' VON B. BRECHT Mae Garga Christian v. Treskow Theater Erlangen
2003 LEBE WOHL, GUTE REISE - EIN HEIMATABEND Performance Johannes Blum Festival "moving culture", Erlangen
2003 ALEXANDER KLUGES ABLENKEN Performance Johannes Blum Poetenfest Erlangen
2002 'PEER GYNT' VON AUGUST STRINDBERG Aase Fred Apke Stadttheater Fürth
2001 2002 'ENOCH ARDEN' VON TENNYSON & STRAUSS Annie Johannes Blum Theater Erlangen
2001 HARRY POTTER Performance H.-G. Brodmann Musikhochschule Nürnberg
2000 2001 DIE DREI VON DER TANKSTELLE Nachtclubbesitzerin Dieter Gackstetter Stadttheater Ingolstadt
2000 'CHANSONS DE BILITIS' VON P.LOUYS & C.DEBUSSY Rezitation Tafelhalle Nürnberg
1999 'TORQUATO TASSO' VON J.W. GOETHE Leonore Sanvitale Natalie Balkow Theater Erlangen
1999 'DER TOTE' VON GEORGE BATAILLE Performance H.-G. Brodmann Musikhochschule Nürnberg
1991 1998 'DIE NIBELUNGEN' VON F. HEBBEL Kriemhild Patrick Guinand Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'DAS WINTERMÄRCHEN' VON W. SHAKESPEARE Hermione David Levin Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'ALPENGLÜHEN' VON PETER TURRINI Jasmine M. Blumenthal Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'DAS GLEICHGEWICHT' VON BOTHO STRAUß Lilly Groth Holger Berg Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'DER ARME VETTER' VON E. BARLACH Isenbarn Raymund Richter Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'MACBETH' VON W. SHAKESPEARE Lady Macbeth Holger Berg Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'MARIA STUART' VON F. SCHILLER Elisabeth Holger Berg Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'ENGEL IN AMERIKA' VON TONY KUSHNER Harper M. Blumenthal Städtische Bühnen Nürnberg
1991 1998 'DER DIENER ZWEIER HERREN' VON C. GOLDONI Beatrice Peter Hathazy Städtische Bühnen Nürnberg
1986 1990 'TRAUMSPIEL' VON AUGUST SCHINDBERG Victoria u.a. Augusto Fernandes Schillertheater Berlin
1986 1990 'FIESCO' VON F. SCHILLER Julia Heribert Sasse Schillertheater Berlin
1986 1990 'FRAU KLEIN' VON N. WRIGHT Paula R. Fendel Schillertheater Berlin
1985 1986 'TOTENFLOß' VON HARALD MÜLLER Bjuti H.-P. Cloos Vereinigte Stadt. Bühnen Krefeld-M'gladbach
1985 1986 'BILDBESCHREIBUNG' VON HEINER MÜLLER One-woman-perfomance H.-P. Cloos Vereinigte Stadt. Bühnen Krefeld-M'gladbach
1985 1986 'KÄTHCHEN VON HEILBRONN' VON H.V. KLEIST Käthchen Gerardjan Rijnders Vereinigte Stadt. Bühnen Krefeld-M'gladbach
1983 1985 'KASIMIR UND KAROLINE' VON Ö.V.HORVATH Karoline Henning Rühle Städtische Bühnen Nürnberg
1983 1985 'PHÄDRA' VON J. RACINE Phädra F.-M. Pesenti Städtische Bühnen Nürnberg
1983 1985 'DER MENSCHENFEIND' VON MOLIÈRE Célimène Hansjörg Utzerath Städtische Bühnen Nürnberg
1981 ALLEINGANG Egon Werdin Hochschule für Fernsehen und Film
1980 1983 'VICTOR ODER DIE KINDER AN DIE MACHT' VON R.VITRAC Esther Bernd Krieger Schauspiel Frankfurt
1980 1983 'ZÜST ODER DIE AUFSCHNEIDER' VON URS WIDMER Anna Urs Widmer Schauspiel Frankfurt
1980 1983 'DER KIRSCHGARTEN' VON A. TSCHECHOW Dunjascha Johannes Schaaf Schauspiel Frankfurt
1980 1983 'PENTHESILEA' VON H. V. KLEIST Amazone Wilfried Minks Schauspiel Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1978 1980 Neue Münchner Schauspielschule
1977 1978 Schauspielakademie Zürich
 
Besonderes (Auswahl)

AUSZEICHNUNGEN / PREISE
- Schauspielerin des Jahres in THEATER HEUTE für die Rolle der "KAROLINE" in "KASIMIR UND KAROLINE und Karoline"
- Zwei Preise der Bayerischen Theatertage 2002 in Erlangen für "ENOCH ARDEN Arden"

ENGAGEMENTS
1980-1983 Schauspiel Frankfurt
1983-1985 Städtische Bühnen Nürnberg
1985-1986 Vereinigte Städt. Bühnen Krefeld-M'gladbach
1986-1990 Schillertheater Berlin
1991-1998 Städtische Bühnen Nürnberg
seit 1998 freischaffend


LESUNGEN
- "DER JUDE UND DAS MÄDCHEN" ( Urlesung mit Autorin Christiane Kohl)
- "BRIEFWECHSEL" Paul Celan - Giselle Celan-Lestrange (Urlesung)
- "AUCH IN ARKADIEN" - R. D. Brinkmann / J. W. Goethe
- "DIE LESEBÜHNE": Regelmäßige Veranstaltung, geleitet von Dr. Hermann Glaser
- Weitere Lesungen Gisela Elsner, Stefan George, Wolfgang Amadeus Mozart, Meret Oppenheim u.a.


HÖRSPIELE
WDR Köln, Hessischer Rundfunk, Sender Freies Berlin, Radio Basel,
Regisseure: Walter Adler, Rosa von Praunheim, Bernd Lau
Partner: u.a. Rolf Boysen, Gerd Wameling, Otto Sander, Peter Simonischek, Hannelore Hoger u.a.