Drucken

Kurzinformation

Peter Eberst
Peter Eberst
© Max von Malotki 

Peter Eberst

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Kiel, Köln, München, Münster, Ruhrgebiet, Saarbrücken, Barcelona  
Jahrgang
1975 
Spielalter
32 - 42 Jahre 
Größe
192 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Indonesisch (Grundkenntnisse), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Westfälisch  
Heimatdialekt
D - Westfälisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Bassbariton / Bass-Baritone, Tenor / Tenor  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Djembe / djembe, Gitarre / guitar  
Gesang
a cappella, Chanson, Chor, Kabarett, Klassik  
Sport
Aikido, Basketball, Boxen, Bühnenkampf, Fechten, Handball, Kampfsport, Kung Fu, Leichtathletik, Messerkampf, Reiten, Rudern, Schwertkampf, Ski Alpin, Stockkampf, Säbelkampf, Tai-Chi Chuan, Tischtennis, Westernreiten, Wing Chun  
Führerschein
B - Pkw, BE - mit Anhänger, C1 - LKW bis 7,5t, C1E - mit Anhänger bis 12t, CE - mit Anhänger  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Choreografie, Feuershow, Gesang, Improvisation, Kampfkunst, Kampfszenenchoreograf, Model, Moderation, Märchenerzähler, Rollstuhlfahren, Sprecher / Erzähler, Stuntfight, Synchron, Tanz, Theaterpädagogik, Trickstimme, Zehnfingersystem  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur, schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/nn_310528/kv/Kuenstler/Schauspiel/M/E/
Homepage:
petereberst.de
E-Mail Schauspieler:
info@petereberst.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Valerian and the City of a Thousand Planets Igon Syruss Guard Luc Besson Kino
2015 2015 Volt Schließer Tarek Ehlail Kino
2015 2015 Wilsberg - Bittere Pillen Robin Galinski Martin Enlen ZDF
2015 2015 Marie Brand und die Schatten der Vergangenheit Wolters Andreas Linke ZDF
2014 2014 Pastewka Asi-Mann Joseph Orr Brainpool / Sat1
2013 2013 Die Eroberung der Welt Thomas Doughty - NR Hannes Schuler fernsehbüro / arte / ZDF
2013 2013 Hagen geht’s gut Hagen – HR Lena Junker MHMK Köln
2012 2012 GMD - Karl der Große Hardrad - Hauptrolle Dirk Otto MDR
2012 2012 Dark Reaper Mann im Bad - HR Anna Kohlschütter Viral Spot, ifs Köln
2012 2012 Tonlos Der Unbekannte – HR Juri Lorenz Ruhrakademie
2011 2011 Lindenstraße Kommissar Beck Diverse WDR
2011 2011 LUCK Joe - HR Sarah Ziolkowski SAE Institute
2011 2011 Aventüre Hutmann - NR Florian Frei KHM Köln
2010 2010 Ein Schuh geht barfuß Theo - NR Jie Lu KHM Köln
2009 2009 Hangtime Gruber Wolfgang Groos Kino
2009 2009 99 Avatar - HR Kay Büssing /Adrian Hüttel k-factor & Bad Fairy
2008 2008 Winter in Wartime Soldier 2 Martin Koolhoven Kino
2007 2007 Hejma Janus - HR Simon Walk Spiral Studios
2006 2006 Die Brille Ralf - HR Julian Isfort Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 2014 Von Teufelsgeigern und Zwölftonbarden Paganini, Sibelius u.a. Matz Kastning Die Lauschbuben
2012 2012 Sprechmob Sprechmobber Harald Redmer Phoenix5
2010 2010 ESS Hinterfrager Sybrand van der Werf Städtische Bühnen Münster
2010 2010 Unter Tage Martin Steiger Alban Renz hepp Unternehmensimpulse
2009 2014 Holmes & Watson revisited Sherlock Holmes Alban Renz Expedition Theater
2009 2009 Cyrano de Bergerac Le Bret Jörg Kaehler Siegburger Freilichtspiele
2008 2008 Romeo und Julia Benvolio Jörg Kaehler Siegburger Freilichtspiele
2007 2013 Brechts Kreidekreuz Diverse Rollen Alban Renz Villa ten Hompel, Münster
2006 2006 Das Soap-Ding Ecke U. Rehbein, A. Renz Theater im Pumpenhaus
2005 2005 Amo Prof. Johann / Heinz Peter van den Hurk Theater im Pumpenhaus
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2015 2015 Rollen- und Szenenarbeit mit Sabine Bernardi, ifs Köln
2014 2014 Tanztraining bei Vivienne Newport (Pina Bausch Tänzerin)
2014 2014 Sprechtraining bei Ien Svea Bäumler
2013 2014 Wöchentliches Workout mit Patricia Frey, Hanfried Schüttler und Niko S. Reich, ifs Köln
2012 2012 Masterclass "Learning to be Brave and Alive on Screen", Mel Churcher, ifs Köln
2011 2011 Kamera Work-out mit Mark Zak, ifs Köln
2007 2013 Gesangsunterricht bei Fabian Hemmelmann u.a.
2003 2004 Sprechtraining und Stimmbildung bei Günter Rohkämper-Hegel
2001 2003 Körperarbeit bei Gerard Arlandes
 
Besonderes (Auswahl)
SPRECHER

FILM & FERNSEHEN
2013 MAGI (Serie) - Stimme von Judal - G&G Studios
2012 Paypal QR-Shopping - Sprecher - Apartment Blue Factory
2011 »Hansie« - Stimme von Alan Donald - G.o.d. Studios
2011 Werbung »Ford Kuga« - Regisseur - studio funk
2007 »Für einen Teller Reis« - Voice-over - ARD

RADIO & HÖRSPIEL
seit 2012 Sprecher für Features etc. WDR 3 und 5
2009 Hörspiel »Die Nacht von Gethsemani« - WDR 5
2008 Rollenspiel »Blue Moon« - Radio Fritz
2004-2006 Hörspiele »Die Dekoder« - Einslive


AUSZEICHNUNGEN

2003 Preisträger beim 24. Theatertreffen der Jugend der Berliner Festspiele für
»Nacht mit Gästen«, Cactus Junges Theater
2002 Preisträger beim 23. Theatertreffen der Jugend der Berliner Festspiele für
»Der, die, das Fremde«, Cactus Junges Theater

SONSTIGES
2004-2007 Improvisationstheater mit dem placebotheater
2004-2007 Theater- und Körpertrainer für Cactus Junges Theater
2003-2007 Pressearbeit für das Jugendinformations- und -beratungszentrum (Jib)
2002-2007 Freier Mitarbeiter für das Presseamt der Stadt Münster
1999 Entwicklungshilfe in Ahmedabad, Indien
1999 Öffentlichkeitsarbeit bei der debelux Handelskammer, Brüssel
1996-1998 Kung-Fu-Trainer, ESSMO Münster
1994-1995 Redakteur für das »Tageblatt für den Kreis Steinfurt«
1992-1994 Basketball-Trainer (Schul- und Vereinsmannschaft), Ochtrup






2003 Preisträger beim 24. Theatertreffen der Jugend der Berliner Festspiele für »Nacht mit Gästen«, Cactus Junges Theater
2002 Preisträger beim 23. Theatertreffen der Jugend der Berliner Festspiele für »Der, die, das Fremde«, Cactus Junges Theater