Info

Peter Meinhardt

Peter Meinhardt
Peter Meinhardt
© FSchroeder 2018 

Peter

Meinhardt

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
65 - 80 Jahre  
Größe
180 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Hamburg | Hannover / Kassel | Köln | München | Wien | Zürich
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Französisch (fließend) | Griechisch (gut) | Italienisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Bairisch | D - Berlinerisch | D - Rheinisch
Heimatdialekt
D - Hessisch
Stimmlage
Bariton | Bass
Instrumente
Klavier | Querflöte | Violine
Gesang
Bühnengesang
Tanz
Standard
Sport
Fechten | Reiten
Führerschein
B - PKW | C1 - LKW bis 7,5t
Besonderes
Dirigieren | Improvisation | Sprecher / Erzähler | Synchron
Haarfarbe
graumeliert
Augenfarbe
grau-grün
Statur / Körperbau
durchschnittlich
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Wiesbaden

Kontakt

Agentur 60plus

Ulrike Boldt
In der Loh 21
40668 Meerbusch
fon +49 (0) 2150 - 20 65 63
office@schauspieler60plus.de




Homepage:
peter-meinhardt.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/peter-meinhardt

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Besetzt Älterer Herr Arthur Würzebesser Kurzfilm
2019 Endjährig Milo Wisniewski Willi Kubica n.b.
2019 Das Auge der Maus Professor Silas Degen Kurzfilm
2019 Nightlife Herbert Simon Verhoeven Kino
2019 Lucia, Mi Amor Herr Märkl Samuel Chalela Puccini Kurzfilm
2019 Stralsund - Doppelkopf Johannes Faber Thomas Durchschlag ZDF
2019 Aus gegebenem Anlass Arnold Lammertz Simon Ostermann Kurzfilm
2018 Leider Lustig Opa Martin Przyborowski Warner Bros. International Television Production /
2018 "Überdosis" in DIE KANZLEI Jannik Brodersen Dirk Pientka ARD
2018 Dahoam is Dahoam (in 2 Folgen) Karlheinz Polz /Stargeiger Julian Plica ARD /br
2018 BLUT (TATORT Bremen) Claas Liebmann Philip Koch ARD / Bremen
2018 Einmal Sohn, immer Sohn Rainer Braun Thomas Jauch ARD - Degeto
2017 Rosenheim-Cops Bodo Gamm Daniel Drechsel-Grau ZDF
2017 Doppelzimmer für Drei Monsieur Hugo Joseph Orr ZDF
2017 Cleo Max Planck Erik Schmitt ZDF / Detailfilm
2017 Tatort Bremen: BLUT Claas Liebmann Philip Koch ARD
2015 Notruf Hafenkante Episodenrolle Rolf Wellingerhof ZDF
2015 Ihr schwerster Fall (Mord und Meer) Ernst Harmsen Philipp Osthus ARD
2015 Notruf Hafenkante "Verfolgt" Herr Ehlert (Episoden-HR) Marian Westholzer ARD
2014 Immer wieder anders Makler Matthias Steurer ARD/ Degeto
2014 Lerchenberg Reinhold Zarg Felix Binder ZDF
2013 Von jetzt an kein zurück Gynäkologe Christian Frosch Jost Hering Filmproduktion
2012 Tatort - Das Wegwerfmädchen Klaus Rühmkopf Franziska Meletzky ARD
2012 Tatort - Das goldene Band Klaus Rühmkopf Franziska Meletzky ARD
2012 OSTWIND (AT) Landestrainer Winkler Katja von Garnier KINOFILM
2011 ZEITLOS (Kurzfilm) HR Marie Bohr
2011 ALLES CLARA - Die falsche Braut Eugen Schmidt (Episoden-HR) Andi Niessner ARD
2011 Morden im Norden "Nagelprobe" Episodenhauptrolle Edzard Onneken ARD
2011 Linie 102 (AT) Chef Damian Schipporeit filmblick-prod. in postproduction
2011 Tür an Tür Makler Matthias Steurer ARD
2010 Eine halbe Ewigkeit Bruno Matthias Tiefenbacher ARD (Degeto)
2010 Die Auflehnung Herr Jatzeck -Teehausbesitzer Manfred Stelzer ARD
2010 EINE HALBE EWIGKEIT Bruno Matthias Tiefenbacher ARD
2010 Das Glück ist eine Katze Richter Matthias Steurer ARD
2010 MARCO W-247 TAGE IM TÜRKISCHEN GEFÄNGNIS Marcos Nachbar Oliver Dommenget SAT1
2009 NOTRUF HAFENKANTE, SERIE Hauptrolle Regie:div ZDF
2009 DIE AUFLEHNUNG Herr Jatzek - Teehausbesitzer Manfred Stelzer ARD
2009 Was glücklich macht Jens Mattias Tiefenbacher ARD
2009 Heißer Abriss Herr Kaiserling Rolf Wellingerhof ZDF
2008 DAS GLÜCK IST EINE KATZE Richter Mathias Steurer
2008 WAS GLÜCKLICH MACHT Jens Mathias Tiefenbacher
2007 ABSCHIEDSLIED Brautvater Florian Schnell
2007 DAS WEINEN DAVOR HR Gökhan Sayim
2004 DIE NAHT Hauptrolle Gökhan Sayim
2004 SEIN KAMPF, KURZFILM Hauptrolle Gökhan Sayim
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2009 2013 DESAPARECIDOS Sign. Lopez-Volando (HR) Klaus Schumacher Schauspielhaus Hamburg
2013 CHORPROBE Chorleiter (HR) Übernahme für den verstorbenen H.W.Kraehkamp Landgraf-Tournée
2009 2011 ODYSSEE Zeus (HR) Klaus Schumacher Schauspielhaus Hamburg
1974 2005 Während der Lehrtätigkeit diverse Gastverträge Staatsschauspiel Hannover, Staatstheater Braunschw
1966 1974 Schauspieler in Bochum und Bonn (hier auch Regie) Schauspielhaus Bochum - Theater Bonn
von bis  
1965 1968 BOCHUM (Westfälische Schauspielschule)
1965 1968 Westfälische Schauspielschule in Bochum unter Hans Schalla
 
Besonderes (Auswahl)
Studium in Frankfurt/Main (5 Sem.):
Germanistik, Romanistik, Psychologie
Studententheater "neue bühne"
(Leitung Karlheinz Braun / Wolfgang Wiens)
Interessantester Studentenjob:
Drei Jahre Testkandidat für Hans-Joachim Kulenkampffs "Einer wird gewinnen" (ARD)

1965 - 1968 Schauspielstudium in Bochum
(Westfälische Schauspielschule unter Hans Schalla)
1968 - 1970 Schauspielhaus Bochum
(als Schauspieler und Assistent des Oberspielleiters)
1970 - 1974 Theater der Stadt Bonn
(als Schauspieler und Hausregisseur)
1974 Dozent im Studiengang Schauspiel der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
1982 Ernennung zum Professor

Während der Lehrtätigkeit weiterhin sporadisch als Schauspieler, Sprecher (voice award 2005) und Regisseur tätig.
Seit 2005 freiberuflicher Schauspieler, Sprecher, Coach

 Siehe Eintrag der HfMTM Hannover in WIKIPEDIA:


https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Meinhardt


Als Sprecher ausgezeichnet mit dem Voice Award 2005

2015 zum Mitglied der DEUTSCHEN AKADEMIE DER DARSTELLENDEN KÜNSTE  gewählt.