Peter Wolter

Peter Wolter
Peter Wolter
© zav 

Peter

Wolter

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1964 
Spielalter
43 - 53 Jahre 
Größe
183 cm 
Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München, Ruhrgebiet  
Sprache(n)
Englisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Kölsch  
Heimatdialekt
D - Kölsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Posaune / trombone  
Gesang
Ballade, Bühnengesang, Chanson, Sprechgesang  
Sport
Bogenschießen, Marathon, Segeln  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW, Segelschein, Sportboot  
Besonderes
Bildender Künstler, Comedy, Improvisation, Puppenspiel, Regie, Slapstick, Sprecher / Erzähler, Trickstimme  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
normale Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
peter-wolter.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/peter-wolter

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Lola Alexander Mahnas Sarwari HFF München
2014 In Gefahr - Alexander Ralf Lange SAT1
2013 Im Keller.. Kommissar SAT1
2011 Vorbei / Kurzfilm B. Menze
2007 Todsünden / Doku-Fiktion Pro 7/Bilderfest
2004 Halbe Miete / Kurzfilm M. Maldonado HFF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2017 La Strada Colombaioni Beat Fäh SCHAUBURG,München
2017 Angst essen Seele auf Händler/Fuad/Arzt G. Podt SCHAUBURG,München
2016 2017 Der Aufsatz Erzähler (Solostück) G.Podt SCHAUBURG,München
2005 2017 SCHAUBURG/München
2016 Ein Bild von Ivan Vater Boris von Poser SCHAUBURG
2015 ... Das Versprechen Albert (Hauptrolle) Florian Fischer SCHAUBURG,München
2015 ... Die Entdeckung der Langsamkeit John Franklin Beat Fäh SCHAUBURG München
2002 2004 Neue Schaubühne (Tourneetheater)
1997 2001 SCHAUBURG/München
1996 Theater im Zimmer, Hamburg
1992 1995 Theater Magdeburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Oktober 1987 Oktober 1991 Schule für Schauspiel, Hamburg
 
Besonderes (Auswahl)
Sommer 1995/1996: Stipendiat der SUMMER UNIVERSITY AMSTERDAM FOR DANCE & DRAMA

2002: Workshop Filmschauspiel bei Prof. T.Toelle, Filmakademie Ludwigsburg

seit 2007: Gründungsmitglied der Schauspielervereinigung „RAUM 21“ in München: Teilnahme an zahlreichen laufenden Workshops z.B Filmschauspiel (Lene Beyer), Improvisation (Roland Trescher), Meisner-Training (Jan Messutat)