Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Petra Fehrmann Petra Fehrmann Petra Fehrmann Petra Fehrmann Petra Fehrmann Petra Fehrmann Petra Fehrmann Petra Fehrmann Petra Fehrmann
Petra Fehrmann © Hagen Schnauss  Petra Fehrmann   Petra Fehrmann   Petra Fehrmann   Petra Fehrmann   Petra Fehrmann   Petra Fehrmann   Petra Fehrmann   Petra Fehrmann  

Petra Fehrmann

Spielalter
53 - 59 Jahre 
Geburtsjahr
1959 
Größe
173 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch, Französisch  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Hessisch  
Sport
Ski Alpin  
Instrumente
Klarinette / clarinet  
Tanz
Step, Tango  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Wohnort
Frankfurt 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Hobrig Agentur für Schauspieler
Nantesstraße 70
13127 Berlin
fon 030 / 91 14 98 61
fax 030 / 91 14 98 63
hobrig@agenturhobrig.de
http://www.agenturhobrig.de
Mobil: +49 (0) 172 - 292 91 39


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 LERCHENBERG Casterin Felix Binder ZDF
2009 TIERE BIS UNTERS DACH Frau Seidel Guido Pieters SWR
2008 LIEBE VERLERNT MAN NICHT Margret Bettina Woernle ARD
2006 VATER AUF DER FLUCHT Frau Peters Franziska Meyer Price ZDF
2006 DIE SPEZIALISTEN: KRIPO RHEIN-MAIN Empfangsdame Patrick Winczeweski ZDF
2004 FÜR IMMER IM HERZEN Yvette Ziegler Miguel Alexandre ARD
2001 HAND IN HAND Nadine Zander Maria Teresa Camoglio HR
2001 EIN FALL FÜR ZWEI - PENTHOUSE FÜR EINE LEICHE Sabine Wendt Rolf Liccini ZDF
2001 EINE VERHÄNGNISVOLLE LIEBE Jessica Köhler Christine Wiegandt ARD
2000 DIE FALLERS Frau Gaiser Dieter Schlotterbeck SWR
1999 TATORT - HECKENSCHÜTZE Lena Heinz Schirk ARD
1998 EIN FALL FÜR ZWEI Peter Fratzscher ZDF
1987 CHRONIK EINES ANGEKÜNDIGTEN TODES Angela Vicario Paul Binnerts Schlicksupp Teatertrupp Frankfurt
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 ZORNIGE MONOLOGE - SZENISCHE LESUNG Willy Praml Theater Willy Praml, Frankfurt
2012 KLASSIKER EUROPAS (LESUNG) Neues Theater Höchst
2012 GEORG BÜCHNER UND SEINE BRIEFE (LESUNG) Stadtbibliothek Frankfurt Sachsenhausen
2012 AM GLETSCHER VON HALLDOR LAXNESS (LESUNG) Neues Theater Höchst
2007 AM GLETSCHER VON HALLDOR LAXNESS (LESUNG) Bolongaropalast Höchst
2006 KLASSIKER EUROPAS: ALSO SPRACH ZARATHUSTRA Neues Theater Höchst
2004 KLASSIKER EUROPAS: MOLIERE (LESUNG) Neues Theater Höchst
2001 DIE GÄNSEHIRTIN AM BRUNNEN Königin Dieter Gring Märchenfestspiele Hanau
2001 GILMOR-PLENAR-PROJEKT Neues Theater Höchst
2000 LITERATUR BIERKOLLEG (LESUNG) Pschorr-Fass in Frankfurt Nied
1998 1999 IM WEIßEN RÖSSEL Ottilie Willy Praml Alte Mühle Bad Vilbel
1998 DAS LIED VOM KLEINEM TOD Andrea Schwalbach Theaterhaus Frankfurt, Szenische Lesung
1998 DANTONS TOD Julie Max Eipp Theaterhaus Frankfurt
1997 DER BROTLADEN Frau Janusek, Arbeitslose, Fotografin Paul Binnerts Schlicksupp Teatertrupp Frankfurt
1997 KASIMIR UND KAROLINE Elli Stephan Kimmig Stadttheater Heidelberg
1997 HOTEL SIBIRIEN Frau Sibirien Bas Zyderland Theaterhaus Frankfurt
1996 MACHTPROBE Die Frau des Lehrers Inken Böhak Stadttheater Heidelberg
1996 UNDINE (LESUNG) Undine Stadttheater Heidelberg
1995 LIEBES(K)ÄMPFE Psychiaterin Inken Böhak Stadttheater Heidelberg
1995 KRÜCKE Frau Kruse, Marie-Luise, Fr. Wagner Inken Böhak Stadttheater Heidelberg
1995 KRÜCKE Frau Kruse, Marie-Luise, Fr. Wagner Inken Böhak Stadttheater Heidelberg
1995 ANTIGONE Antigone Hubert Habig Stadttheater Heidelberg
1995 DAS WAR DER HIRBEL Frau Meier Hubert Habig Stadttheater Heidelberg
1994 KINDERGESCHICHTEN Conferencier Oliver Keymis Stadttheater Heidelberg
1994 WINTERWASSER Marianne Marx Wernle Stadttheater Heidelberg
1993 IPHIGENIE Iphigenie Stadttheater Heidelberg
1993 GRAFFITI METRO Impressario Hubert Habig Stadttheater Heidelberg
1992 ZIMMER FREI Frau Hämmerle Hubert Habig Stadttheater Heidelberg
1992 REINECKE FUCHS Königin Hubert Habig Stadttheater Heidelberg
1991 FRÄULEIN JULIE Fräulein Julie Joachim Stargard Theaterhaus Frankfurt
1990 VOLK OHNE TRAUM Willy Praml Freie Produktion Frankfurt
1989 LUDWIG II. mehrere Rollen Willy Praml Freie Produktion Frankfurt / Italien
1989 FOXTROTT (30ER JAHRE REVUE) Valeska Semjon Bulba Deutschrussische Co-Produktion in Moskau
1989 LIEBESREIGEN mehrere Rollen Willy Praml Produktion Niederbrechen
1986 DER STURM Miranda Paul Binnerts Schlicksupp Teatertrupp Frankfurt
1983 FLAMETTI Emmy Hennings Paul Binnerts Schlicksupp Teatertrupp Frankfurt
1980 DREI FRAUEN Regine Paul Binnerts Schlicksupp Teatertrupp Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
 
Besonderes (Auswahl)
AUSZEICHNUNGEN

2007 * Hörspielproduktion "Das Amt" von Géza Czopf * Regie: Iris Drögekamp * 2. Preis bei den Zonser Regionalen Hörspieltagen