Drucken

Kurzinformation

Philipp Oehme
Philipp Oehme
© Stefan Hopf 

Philipp Oehme

Wohnort
Leipzig, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hannover / Kassel, Köln, München, Nürnberg, Wien, London  
Jahrgang
1981 
Spielalter
28 - 40 Jahre 
Größe
174 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Blues, Country, Rock  
Sport
Billard, Boxen, Fechten, Fußball, Judo, Schwertkampf, Ski Alpin, Tischtennis  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
keltisch / Celtic  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
philipp-oehme.de/
E-Mail Schauspieler:
oehme-philipp@web.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 SOKO LEIPZIG - FLüSSIGES GOLD Alex Brettschneider Jorg Mielich ZDF
2013 2014 VERBOTENE LIEBE Thore Hellström (HR) diverse ARD
2013 KüSTENWACHE Tjark Boysen Raoul Heimrich ZDF
2012 DIE GELIEBTEN SCHWESTERN Hans Dominik Graf Bavaria Filmverleih und Produktions GmbH
2012 EIN FALL VON LIEBE Mike Jorgo Papavassiliou ARD
2012 DIE NERVöSE GROßMACHT August Bebel (HR) Bernd Fischerauer BR
2012 DIE REICHSGRüNDUNG August Bebel (HR) Bernd Fischerauer BR
2012 SCHLOSS EINSTEIN Fantasy Cop Irina Popov KIKA
2012 AKTE EX - HEITER BIS TöDLICH Torsten Lübbeke Jorgo Papavassilio ZDF
2011 EUROPAS LETZTER SOMMER A. Zimmermann Bernd Fischerauer BR
2011 Krimi.de Herr Lehmann diverse Kika
2010 MORGEN DAS LEBEN Rio (HR) Heino Weißflog Bauhaus Universität Weimar
2010 DREILEBEN - ETWAS BESSER ALS DER TOD Frank Christian Petzold ARD
2010 DREILEBEN - KOMM MIR NICHT NACH Frank Dominik Graf ARD
2009 REISE ZUM MARS Pilot (HR) Sebastian Binder quent-film
2009 DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN Räuberhauptmann Günther Bücking ZDF
2009 DER GEWALTFRIEDEN Kurt v. Schleicher B. Fischerauer ZDF
2009 SOKO LEIPZIG - ENTFüHRUNG IN LONDON Robbie del Maestro ZDF
2007 DIE FLUT Uli Gaulke MDR
1998 DIE JAGD Paul Schön Filmakademie Wien
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 DON CARLOS Markus Dietz Hans Otto Theater Potsdam
2012 MARIA STUART Robert Dudley (Leicester) Sabine auf der Heyde Theater Luzern
2010 DIE SCHMUTZIGEN HäNDE Nora Schlocker Deutsches Nationaltheater Weimar
2010 DIE VERSCHWöRUNG DES FIESCO ZU GENUA Wolfgang Engel Deutsches Nationaltheater Weimar
2009 2010 GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD Nora Schlocker Deutsches Nationaltheater Weimar
2009 2010 (K)EI(N)LAND - STUDIE ZUR DEUTSCHEN SEELE 1 Nora Schlocker Deutsches Nationaltheater Weimar
2009 2010 HEIMKEHR / HEIMKEHR - STUDIE ZUR DEUTSCHEN SEELE Nora Schlocker Deutsches Nationaltheater Weimar
2008 2010 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF Markus Fennert Deutsches Nationaltheater Weimar
2008 2009 BéRéNICE Claudia Meyer Deutsches Nationaltheater Weimar
2007 2010 FAUST I Tilmann Köhler Deutsches Nationaltheater Weimar
2007 AMERIKA Johann Kresnik Bremer Theater
2007 DIE AMAZONEN Konstanze Lauterbach Bremer Theater
2005 2007 DER KAUFMANN VON VENEDIG David Mouchtar Samorai Bremer Theater
2005 2007 TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN Dimiter Gotscheff Deutsches Theater Berlin
2005 2007 DIE DREIGROSCHENOPER Andrzej Woron Bremer Theater
2005 2007 WALLENSTEIN Thomas Bischoff Bremer Theater
2004 zwei Brüder Robert Borgmann bat Studiotheater
1999 2009 HAMLET Gerald Gluth Theater Junge Generation Dresden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2003 2007 Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin, Diplom