Info

Pit-Arne Pietz

Pit-Arne Pietz
Pit-Arne Pietz
 

Pit-Arne

Pietz

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
41 - 56 Jahre  
Größe
188 cm
Wohnort
Zürich
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Hamburg | Köln | München | Stuttgart | Zürich
Steuerlicher Wohnsitz
Schweiz 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch | Französisch
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch
Stimmlage
Bariton
Sport
Fechten | Kampfsport | Ski Alpin
Führerschein
B - PKW
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
braun
Staatsangehörigkeit
Deutschland

Kontakt

Agentur Lambsdorff

Andrea Lambsdorff
Infanteriestr. 19, Haus 5
80797 München
fon +49(0)89 - 307 986 00
fax +49(0)89 - 307 986 02
info@agentur-lambsdorff.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/Piet-Arne-Pietz
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0041763844464
E-Mail Schauspieler:
pit.pietz@gmx.ch

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 Tatort Küng Katalin Gödrös ARD/SFDRS
2015 Der Bestatter Hans Sommer Markus Welter WDR/SFDRS
2006 MARMORERA Christian Berger Markus Fischer KINO
2005 UNDERCOVER Brupbacher Sabine Boss KINO
2005 GROUNDING Nils Hagander David Steiner KINO
2004 ALLES WEGEN HULK Lehrer Peter Reichenbach SF
2003 BELLA BLOCK - GEWALTIGE LIEBE Hans Teichert Christian v. Castelberg ZDF
2003 BELLA BLOCK - HINTER DEN SPIEGELN Hans Teichert Torsten Näter ZDF
2002 ALLES GETÜRKT Panzer Yasemin Samdereli ProSieben
2002 BELLA BLOCK - DAS GEGENTEIL VON LIEBE Hans Teichert Dagmar Hirtz ZDF
2002 BELLA BLOCK - TÖDLICHE NÄHE Hans Teichert Christiane Balthasar ZDF
2001 BELLA BLOCK - BITTERER VERDACHT Hans Teichert Dagmar Hirtz ZDF
2001 DILEMMA Marcel Bodmer Tobias Ineichen SF
2000 EINE LIEBE AUF MALLORCA Tommy Hans Liechti ZDF
2000 BELLA BLOCK - AM ENDE DER LÜGE Hans Teichert Martin Enlen ZDF
2000 SOKO 5113 - DIE KUNST DES ALIBIS Eduard Peter Adam ZDF
2000 BELLA BLOCK - SCHULD UND LIEBE Hans Teichert Sherry Hormann ZDF
2000 DER MILLENNIUM MANN Lantze Joe Coppoletta RTL
1999 ONE MORE LIFE Sam Almond Florian Richter
1999 BELLA BLOCK - BLINDE LIEBE Teichert Sherry Hormann ZDF
1999 BELLA BLOCK - ABSCHIED IM LICHT Teichert Christian v. Castelberg ZDF
1998 BELLA BLOCK - GEFLÜSTERTE MORDE Teichert Christian Görlitz ZDF
1998 NO SEX Hannes Steinbrecher Josh Broecker
1998 TATORT - ALPTRAUM Untersuchungsrichter Wasmer Clemens Klopfenstein ARD
1997 SZENEN EINER EHE Johann Filmhochschule Zürich
1997 THE LOST COMPOSE Wilhelm Beringer Roland Zag
1996 FAST EINE FAMILIE Episodenrolle
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 2019 Gift Er Felix Prader Zürich
2018 2019 Ein Volksfeind Stockmann Kay Neumann Zürich
2018 2019 Auge des Tigers Monolog Rüdiger Burbach Zürich
2019 Kopf hoch Michael Katja Früh Casinotheater Winterthur
2019 Sei kein Mann Mann Katja Früh Zürich
2018 Sommernachtstraum Oberon Elias Perrig Zürich
2017 Harmonie Mann Katja Früh Zürich
2013 2015 Der Gott des Gemetzels Alain Reille Felix Prader Zürich
2015 Mastromas Mastromas Rüdiger Burbach Zürich
2014 Nora Helmer Barbara Brüesch Zürich
2014 Die Möwe Trigorin Barbara Brüesch Zrich
2007 2008 MÄNNERABEND Diverse Siegmund Tischendorf, Pit-Arne Pietz Theater Weisser Wind" Zürich
2007 2008 ANLEITUNG ZUR SEXUELLEN UNZUFRIEDENHEIT Psychologe Rüdiger Burbach Theater Weisser Wind" Zürich
2004 2007 OXYMORON Pit Siegmund Tischendorf Theater Weisser Wind" Zürich
2006 HAMLET Laertes Carl Philip von Maldeghem Altes Schauspielhaus Stuttgart
2006 MYTHOS MARLENE diverse Jo van Nelsen Altes Schauspielhaus Stuttgart
2005 2006 ELEKTRA Agamemnon Peter Konwitschny Staatsoper Stuttgart
2003 2004 DRECK Sad Zürick
1999 GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG Schupo Peter Palitzsch Schauspielhaus Zürich
1998 SÜSSER VOGEL JUGEND Tom Junior David Mouchtar-Samorai Schauspielhaus Zürich
1998 ZYRIKON Zyriko Ernst Stötzner Schauspielhaus Zürich
1997 MEPHISTO Alexander Larsen Jürgen Bosse Schauspielhaus Zürich
1997 HAMLET Laertes Uwe Eric Laufenberg Schauspielhaus Zürich
1997 DER VATER Nojd Peter Palitzsch Schauspielhaus Zürich
1997 DER FREIGEIST Baronett Felix Benesch Schauspielhaus Zürich
1997 DER MENSCHENFEIND Gardeoffizier Werner Düggelin Schauspielhaus Zürich
1996 MACBETH Than von Rosse Uwe Eric Laufenberg Theater Basel
1995 ROMEO UND JULIA AUS DEM DORFE Heinrich Mani Wintsch Schauspielhaus Zürich
1995 WAHLVERWANDTSCHAFTEN Hauptmann Stefan Bachmann Theater am Neumarkt Zürich
von bis  
1989 1993 Zürcher Hochschule der Künste