Rahel Johanna Jankowski

Rahel Johanna Jankowski
Rahel Johanna Jankowski
© http://www.hkbstudierendetheater.ch/ 

Rahel Johanna

Jankowski

Jahrgang
1988 
Spielalter
20 - 37 Jahre 
Größe
164 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Zürich, Luxemburg, Wohnmobil  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend), Luxemburgisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Sächsisch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Alt / Contralto, Mezzosopran / Mezzo-soprano, Sopran / Soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar, Violine / violin  
Gesang
Gesangsausbildung, Blues, Folk, Jazz, Klassik  
Tanz
Contact Improvisation, Hip-Hop  
Sport
Aikido, Judo, Leichtathletik, Ski Alpin, Stockkampf, Yoga  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, mittel-, südamerikanisch / Central-, South Am.  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Fr. Sommer, Fr. Karlauf, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/rahel.johanna-jankowski

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Casting a woman Rashida Caroline Kox Amour fou Produktion
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2018 Heimat Kosmos Oksana,Cristina, Karin Meret Matter Schlachthaus Theater Bern
2015 2017 Und dann kam Mirna Ensemble Sebastian Nübling Maxim Gorki Theater
2014 2017 Es sagt mir nicht das sogenannte Draußen Ensemble Sebastian Nübling Maxim Gorki Theater
2016 "WE ARE THE UNIVERSE" Banafshe Hourmazdi, Hieu Hoang, Rahel Jankowski, Olivia Wenzel Ballhaus Naunynstraße
2014 2015 Lampedusa Titania Wolfgang Hagemann Théatre des Casemattes du Luxembourg
2014 2015 Utopia 2065 Schauspielerin Rebecca Bußfeld BAT Studio Theater Berlin
2014 Die letzten Tage der Menscheit Ensemble Peter Jecklin Konzerttheater Bern
2013 7 Days of Uglyness Nicky Manuela Trapp, Kisten Haardt Theater Basel, Züricher Theaterspektakel
2010 2011/201 Verrücktes Blut Schülerin Latifah Nurcan Erpulat, Jens Hillje Ballhaus Naunystraße
2010 Influx controls: I wanna be wanna be Chormitglied Ballhaus Naunynstrasse
2008 Auf hoher See Ensemble Martin Jankowski Theater o.N., Berlin
2005 Resistenz Alex Reuter Grand Théâtre de la Ville du Luxembourg
2004 Gilgamesch Sheherzad Alex Reuter Théatre municipale Esch-sur-Alzette, Ruhrfestspiel
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2011 2014 Schauspielstudium Hochschule der Künste Bern
1998 2006 Gesang und Violine: Consevatoir d'Esch-sur-Alzette
2015 International Theatre Summerschool Berlin / Clown, our inner idiot
2016 International Theatre Summerschool Berlin/ Magnetize your audience



2016         Publikumspreis der Mühlheimer Theatertage für "Und dann kam Mirna"

2016         Friedrich-Luft-Preis für die Inszenierung " Und dann kam Mirna"

2016         Die Berliner Morgenpost vergibt den Freidrich-Luft-Preis an
                            "Und dann kam Mirna"

2014 Theater heute: bestes deutschsprachiges Stück
"Es sagt mir nichts das Draussen"


2013 Skenaup international students festival Pristina, Preis für Best Play
"7 Days of Uglyness"


2011 Stück des Jahres beim Theatertreffen
"Verrücktes Blut"