Rainer Ewerrien

Rainer Ewerrien
Rainer Ewerrien
© Jana Kay 2012 

Rainer

Ewerrien

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
44 - 54 Jahre 
Größe
179 cm 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Nürnberg  
Steuerlicher Wohnsitz
Hessen 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, D - Kölsch, D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Baseball, Freiklettern, Mountainbike, Reiten  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Bad Homburg  

Kontakt

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 2018 TATORT - MÜHLE Redakteur Mühlbeck Umut Dag ARD
2018 2018 PARTYNATION Schneider Felicitas Korn maze pictures GmbH, Kinofilm
2018 2018 EIN FALL FÜR ZWEI - ZUM GOLDENEN APFEL Polizist Glock Thomas Nennstiel ZDF
2018 2018 REA Polizist Jochen Joanna Bielinski Jo-Film, Kurzfilm
2017 2017 GÖTTER WIE WIR - SILVESTERSPECIAL HR Ingeborg Gott Carsten Strauch, Piotr J. Lewandowski ZDF Kultur
2017 2017 MENSCHENJAGD HR Peter Meister Kabakon Film & Medien, Kurzfilm
2017 2017 WEINGUT WADER Thomas Altmann Tomy Wigand ARD
2017 2017 DAS LEBEN MEINER TOCHTER Thorben Sass Steffen Weinert Oberon Film GmbH, Kinofilm
2015 2015 EIN FALL FÜR ZWEI Rainer Fitz Hannu Salonen ZDF
2015 2015 COME FLY WITH ME Peter / Jerome Müller Ivo Beck MME Entertainment GmbH Köln
2015 2015 DER GENERAL Wilhelm Fay Stephan Wagner ARD
2015 2015 NEUES AUS DEM REIHENHAUS Polizeiobermeister Glock Titus Selge ZDF
2014 2014 3 TÜRKEN UND 1 BABY Sven Rommel Sinan Akkus EgoliTossel
2014 2014 ALLES VERBRECHER - LEICHE IM KELLER Rudi Sterzenbach Rolf Silber HR
2014 2014 VERDACHT RA Traupe Stanislaw Mucha ARD
2014 2014 SECHS AUF EINEN STREICH - SIEBENSCHÖN Adlat Rutger Carsten Fiebeler HR
2013 2013 TAUNUSKRIMI - MORDSFREUDE Notarzt Marcus O. Rosenmüller ZDF
2013 2013 EIN REIHENHAUS STEHT SELTEN ALLEIN Polizeiobermeister Glock Titus Selge ZDF
2012 2012 STILLER SOMMER Bernard Nana Neul 2Pilots Filmproduction
2012 2012 NEIN! AUS! PFUI! - EIN BABY AN DER LEINE Nebenrolle Kai Meyer-Ricks Sat.1
2012 2012 MÄRCHENQUIZ Hauptrolle Kandidat HR
2012 2012 ACHTUNG, POLIZEI...! Daland Rolf Silber Sat.1
2011 2011 GÖTTER WIE WIR Hauptrolle Inge Carsten Strauch ZDF
2011 2011 KRIMI.DE - EHRENSACHE Hauptrolle Jürgen Retzinger Ki.Ka
2010 2010 KRIMI.DE - DER ZEUGE Hauptrolle Jürgen Retzinger Ki.Ka
2010 2010 KRIMI.DE - EIGENTOR Hauptrolle Jürgen Retzinger Ki.Ka
2010 2010 NINA SIEHT ES... Nebenrolle Rolf Silber HR
2009 2009 TATORT - ARCHITEKTUR EINES MORDES Nebenrolle Rainer Matsutani ARD
2009 2009 ACHT AUF EINEN STREICH - DIE GÄNSEMAGD Nebenrolle Sibylle Tafel ARD
2008 2008 KÖNIG DROSSELBART Nebenrolle Sybille Tafel ARD
2008 2008 SKLAVEN UND HERREN Nebenrolle Stefan Kornatz ARD
2008 2008 DER MANN AUF DER BRÜCKE Nebenrolle Rolf Silber ARD
2007 2007 DIE AUFSCHNEIDER Hauptrolle Carsten Strauch Razor Film / 3L
2007 2007 POLIZEIRUF 110 - KELLERS KIND Nebenrolle Titus Selge ARD
2006 2006 TATORT - DER TAG DES JÄGERS Nebenrolle Niki Stein ARD
2005 2005 TATORT - DAS LETZTE RENNEN Nebenrolle Edward Berger ARD
2005 2005 POLIZEIRUF 110 - DIE MUTTER VON MONTE CARLO Nebenrolle Titus Selge ARD
2004 2004 POLIZEIRUF 110 - DER PRINZ VON HOMBURG Nebenrolle Titus Selge ARD
2002 2002 UND DIE BRAUT WUSSTE VON NICHTS Nebenrolle Rainer Kaufmann ZDF
von bis  
1983 1983 Theaterwerkstatt Fe Reichelt, Frankfurt / Main
Besonderes (Auswahl)
AUSZEICHNUNGEN:

2000: "Das Taschenorgan" erhielt den 1. Preis beim Kinofest Lünen, Murnau Kurzfilmpreis Prädikat "Wertvoll" Nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis

Awards

2000"Das Taschenorgan" erhielt den 1. Preis beim Kinofest Lünen Murnau, Kurzfilmpreis Prädikat "Wertvoll", nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis

2013"Götter wie wir", Deutscher Fernsehpreis, Kategorie Comedy

2013"Götter wie wir", Hessischer Fernsehpreis, Sonderpreis

2013 "Götter wie wir", Deutscher Fernsehpreis, Kategorie Comedy  
2013 "Götter wie wir", Hessischer Fernsehpreis, Sonderpreis  
2000 "Das Taschenorgan" erhielt den 1. Preis beim Kinofest Lünen Murnau, Kurzfilmpreis Prädikat "Wertvoll", nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis