Drucken

Kurzinformation

Ralf Lindermann
Ralf Lindermann
© Alan Ovaska 2014 

Ralf Lindermann

Wohnort
Berlin 
Jahrgang
1960 
Spielalter
47 - 58 Jahre 
Größe
189 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch, D - Sächsisch  
Stimmlage
Baß / Bass  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Sport
Fallschirm, Fechten, Reiten, Segeln, Ski Alpin, Tauchen (Apnoe), Tauchen (Geräte)  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C - LKW, Flugschein, Motorboot, Segelschein, Sportboot  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Sascha Wünsch Management Agentur für Film, Fernsehen und Theater
Sascha Wünsch
Stubenrauchstr. 57
12161 Berlin
fon +49 (0)30 859 66 673
fax +49 (0)30 859 66 674
agentur@sascha-wuensch.de
sascha-wuensch.de
Mobil: +49(0)172 - 396 11 11


Agenturprofil:
sascha-wuensch.de/vita/lindermann_ralf
Homepage:
ralflindermann.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 SOKO STUTTGART - DOPPELLEBEN Patrick Winczewski ZDF, Serie
2015 2015 DIE ROSENHEIM COPS - Bello ist tot Jörg Schneider ZDF, Serie
2015 2015 Schnitt für Schnitt - Flowerpower Kai Meyer-Ricks ZDF, Serie
2015 2015 NOTRUF HAFENKANTE -DER HEILER (Ep.-Hauptrolle) Daniel Drechsel-Grau ZDF, Serie
2014 2014 ENGEL DER GERECHTIGKEIT - GELD ODER LEBEN Sigi Rothemund ZDF, Reihe
2014 2014 DER KUCKUCK UND DER ESEL Andreas Arnstedt Schiwago Film, Kino
2013 2013 FAMILIE DR. KLEIST (Ep.-Hauptrolle) Heidi Kranz ARD, Serie
2013 2013 SCHLANGEN IM PARADIES (Hauptrolle) Heidi Kranz ZDF, Fernsehfilm
2012 2012 ALICIOS STILLE LIEBE Charles Gouvêa Kino
2011 2011 DAS GESTÄNDNIS (Hauptrolle) Bernd Michael Lade SUBstitut, Kino
2010 1997 UNSER CHARLY (durchgehende Hauptrolle) diverse ZDF, Serie
2009 2009 DELL & RICHTHOFEN (Ep.-Hauptrolle) M.O. Rosenmüller ZDF; Serie
2008 2008 RITT INS GLÜCK (Hauptrolle) Oliver Dommenget ZDF; Fernsehfilm
2006 2006 DAS TRAUMSCHIFF - BURMA (Hauptrolle) Michael Steinke ZDF; Reihe
2005 2005 EINE MUTTER FÜR ANNA Peter Kahane ARD, Fersehfilm
2004 2004 DIE FABELHAFTEN SCHWESTERN Michael Steinke ZDF, Fernsehfilm
2002 2002 CLUB DER GRÜNEN WITWEN (Hauptrolle) Udo Witte ZDF, Fernsehfilm
1999 1994 HALLO, ONKEL DOC (durchg.-Hauptrolle) diverse Sat.1, Serie
1996 1996 MONA M - MIT DEN WAFFEN EINER FRAU (Ep.-Hauptrolle) F.J. Gottlieb ZDF, Serie
1995 1995 STUBBE - VON FALL ZU FALL (Ep.-Hauptrolle) Christa Mühl ZDF, Reihe
1995 1995 DAS ENDE EINES SOMMERS (Hauptrolle) Hans-Jürgen Tögel ZDF, Fernsehfilm
1994 1994 FLORIDA LADY (Hauptrolle) H.J. Tögel ZDF, Fernsehfilm
1994 1993 DER LANDARZT (durchgehende Rolle) diverse ZDF, Serie
1993 1993 EIN BAYER AUF RÜGEN (Ep.-Hauptrolle) Werner Masten Sat.1, Serie
1993 1993 IMMER WIEDER SONNTAG (durchgehende Rolle) Manfred Mosblech ZDF, Serie
1993 1993 GESCHICHTEN AUS DER HEIMAT Herrmann Zschoche ARD, Serie
1992 1992 ACHTERBAHN - VERBOTENES WIEDERSEHEN Thomas Draeger ZDF, Serie
1992 1992 SYLTER GESCHICHTEN Dietrich Haugk ARD, Serie
1992 1992 HARRY & SUNNY Dietrich Haugk ARD, Serie
1992 1992 LIEBLING KREUZBERG (Ep.-Hauptrolle) Werner Masten ARD, Serie
1991 1992 DREI DAMEN VOM GRILL (durchgehende Rolle) diverse ARD, Serie
1991 1991 PRAXIS BÜLOWBOGEN (Ep.-Hauptrolle) Herbert Ballmann ARD, Serie
1991 1991 DER HASGEIST - MAN MÜßTE NOCHMAL ZWANZIG SEIN Ralf Gregan ZDF, Serie
1991 1988 POLIZEIRUF 110 (durchgehende Rolle) T. Jacob, H.J. Hildebrandt ARD, Reihe
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1982 1986 Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf