Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Ralf Stech Ralf Stech Ralf Stech Ralf Stech Ralf Stech Ralf Stech Ralf Stech
Ralf Stech © Thomas Leidig  Ralf Stech © Thomas Leidig  Ralf Stech © Thomas Leidig  Ralf Stech © Thomas Leidig  Ralf Stech © Thomas Leidig  Ralf Stech © Thomas Leidig  Ralf Stech  

Ralf Stech

Spielalter
40 - 48 Jahre 
Geburtsjahr
1972 
Größe
192 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Sport
Beachvolleyball, Eishockey, Fechten, Fußball, Schwimmsport, Tauchen (Geräte)  
Instrumente
Klavier / piano, Synthesizer / synthesizer  
Gesang
Musical, Pop, Rock  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Köln, München, Stuttgart, Wien, London, Mallorca, New York  
Wohnort
Hamburg 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Regine Schmitz
Dorotheenstr. 57
22301 Hamburg
fon +49 (0)40-879 76 982
fax +49 (0)40-879 76 983
info@regine-schmitz.com
http://www.agentur-regine-schmitz.de
Mobil: +49 (0)172416 10 90


Homepage:
http://www.ralf-stech.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 "Rote Rosen" Kai Schröder Div. ARD (Degeto)
2014 Mein Leben Sascha Vredenburg FAK Ludwigsburg
2010 DER UNGEBETENE GAST Martin Daniel Rossberg Kurzfilm
2009 3 MONATE UND EIN TAG Tim Wegner Daniel Rossberg Kurzfilm
2009 WER ZULETZT LACHT.... Thomas Reger Daniel Loher Independentfilm Kino
2006 2007 ROTE ROSEN Tilman Vogel (Episoden-HR) Christa Mühl, Daniel Anderson u.a. ARD
2006 ALARM FÜR COBRA 11 Ingo Krüger Axel Sand RTL
2004 BÖSE Rolf Martin Rölli Kurzfilm
2003 ALARM FÜR COBRA 11 - EINSATZ FÜR TEAM 2 M. Kreindl RTL
2003 TYPISCH KÖLSCH Guido Bachler Diplomfilm
2002 DER PFAD DES DRACHEN Sidus D. Marowek Kurzfilm
2002 DER JUNGE MIT DEN STREICHHÖLZERN Tom Z. Stanic Kurzfilm
2001 KATZ UND MAUS Herr Schmöler RTL
2001 SOLINO Porschefahrer Fatih Akin Kino
2001 FÜR IMMER UND ENDLICH Thomas F. Schwarz Kurzfilm
2001 THE GAMES PEOPLE PLAY Christian Bauer Kurzfilm
2000 ALARM FÜR COBRA 11 Bankleiter Schuster RTL
2000 TODESFAHRT DER LINIE 834 Herr Schäfer R.W. Heimrich RTL
2000 HELDEN Bernd Christian Bauer Kurzfilm
2000 DER CLOWN - VATERTAG Killer Sigi Rothemund RTL
1999 CITY-EXPRESS Notarzt Cornelia Dohrn ARD
1999 LINDENSTRASSE Peter Reger Cornelia Dohrn ARD
1999 DER ANTIFASCHISTISCHE SCHUTZWALL Chefredakteur Huber C. Voges RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Terror Lars Koch Harald Demmer Altes Schauspielhaus Stuttgart
2016 Wie im Himmel Daniel Dareus Thomas Münstermann Theater Pforzheim
2015 1984 Winston Smith Ryan McBryde Altes Schauspielhaus Stuttgart
2015 Unsere Frauen Paul Frank Lorenz-Engel Fritz Remond Theater Frankfurt
2015 "Educating Rita"/"Rita will es wissen" Frank René Heinersdorff Komödie im Marquardt
2014 Alles sieben Wellen Leo Leike Peter Kühn Bühnen der Stadt Stuttgart
2014 Minna von Barnhelm Major von Tellheim Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart
2013 2014 Das Boot Kapitän (Kaleu) Manfred Langner Altes Schauspielhaus
2013 The King´s Speech Bertie (Prinz Albert) Udo Schürmer Altes Schauspielhaus Stuttgart
2013 DAS BOOT Kaleu Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart
2012 "End of the Rainbow" Anthony Martin Maria Blau Hamburger Kammerspiele
2012 Die Perle Anna Bernard Manfred Langner Theater Heilborn
2012 Gut gegen Nordwind Leo Leike Peter Kühn Komödie im Marquardt Stuttgart
2012 Feel good Bundeskanzler Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart
2012 Hexenjagd John Proctor Rayn McBryde Altes Schauspielhaus Stuttgart
2011 Kohlhaas 21 Michael Kohlhaas Volkmar Kamm Altes Schauspielhaus Stuttgart
2011 End of the rainbow Anthony Martin Blau Hamburger Kammerspiele
2010 Die Ratten Herr John Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart
2010 Nathan der Weise Tempelherr Jan Aust Theater Lüneburg
2010 Wie es euch gefällt Orlando Jan Aust Theater Lüneburg
2009 Fettes Schwein Tom Achim Köweker Theater Lüneburg
2009 Hedda Gabler Tesman Jan Aust Theater Lüneburg
2009 Don Carlos Don Carlos Jan Aust Theater Lüneburg
2009 Die Räuber Karl Moor Peter Löscher Burgfestspiele Jagsthausen
2008 2009 Götz v. Berlichingen Franz Heinz Kreidl Burgfestspiele Jagsthausen
2008 Der zerbrochene Krug Ruprecht Jan Aust Burgfestspiele Jagsthausen
2008 Viel Lärm um nichts Benedikt Jan Aust Theater Lüneburg
2008 Minna v. Barnhelm Major v. Tellheim Ingrid Gündisch Grenzlandtheater Aachen
2007 Hamet Laertes Jan Aust Burgfestspiele Jagsthausen
2007 Gespenster Osvald Jan Aust Theater Lüneburg
2007 Kaukasischer Kreidekreis Simon Peter Bause Theater Lüneburg
2006 Drei Musketiere Athos Klaus Figge/ Jan Aust Theater Lüneburg
2006 Endstation Sehnsucht Stanley Kowalski Jan Aust Theater Lüneburg
2006 Die Ratten Bruno Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
2005 Ein kleines Spiel mit großen Folgen Bruno Manfred Langner Grenzlandtheater
2005 Am offenen Herzen Dr. Stefan Frank Manfred Langner Grenzlandtheater
2005 Die süßesten Früchte Georg Horst Johanning Contra Kreis Theater
2005 Fiddler on the roof Perchik Dr.Attila Lang Odeon d. Attikus / Athen
2004 Anatevka Perchik Attila Lang Schauspielhaus Wuppertal
2004 Kaufmann v. Venedig Salerio Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
2004 Messer in Hennen Müller Enriko Urbanek Theater Reutlingen
2003 Fiesco zu Genua Titelrolle Markus Lachmann Theater Reutlingen
2003 Mein Kampf Adolf Hitler Markus Lachmann Theater Reutlingen
2003 Kurz davor Bernhard Jean Paul Raths Theater Luxemburg
2001 2002 Prinz von Homburg Graf Reuß Torsten Fischer Schauspielhaus Köln
2001 2002 LEBEN DES GUNDLINGS V. PREUßEN Student Torsten Fischer Schauspielhaus Köln
2001 2002 Schlaf und Traum Torsten Fischer Schauspielhaus Köln
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1998 2001 <b>Schauspielausbildung</b>, Theaterakademie Köln
Herbert Berghof Studio New York
Camera Acting Joe Paradies (Colombian Grad. Filmschool, Actorsstudio )
Camera Acting / Meisner Tech. bei Marc Travis
 
Besonderes (Auswahl)
THEATER 2001-2013
Engagements und Gastspiele : Theater Lüneburg, Schauspielhaus Köln, Wuppertaler Schauspielhaus, Theater Reutlingen, Grenzlandtheater Aachen, Stadtheater Luxemburg, Contra-Kreis-Theater Bonn , Athner Festspielen, Altes Schauspielhaus Stuttgart , Kammerspiele Hamburg

***PREISE & NOMINIERUNGEN*******
- Auszeichung als "Schauspieler des Jahres" der Bühnen der Stadt Stuttgart" Spielzeit 2011/2012.
- Auszeichnung als "Schauspieler des Jahres" der Bühnen der Stadt Stuttgart Spielzeit 2012/2013

-Nominiert für den "Carl Heinz Walter - Preis" (Aachen) als bester Schauspieler
- ITVA Award in Silber (Shorttrip-Award-Zuschauervoting) für The Games People Play an der Seite von Ralf Richter, Suzan Azimi, Christian Schramm


E-Mail an Ralf Stech: r.stech@web.de

*********************************************************








Ab dem 04.07. von Montags bis Freitags um 14.10Uhr in der ARD "Rote Rosen" in der Rolle des Dr. Kai Schröder.
Von Mai - Juli am Pforzheimer Theater in der Rolle des Daniel Dareus im Stück "Wie im Himmel"
Im Juli noch einmal zusehen in "Terror" am Alten Schauspielhaus bzw. in der Komödie im Marquardt






Nominiert "Bester Nachwuchsschauspieler" Karl Heinz Walter Preis Aachen 2003
Schauspieler des Jahres 2011/ 2012 Bühnen der Stadt Stuttgart
Schauspieler des Jahres 2012/ 2013 Bühnen der Stadt Stuttgart
Schauspieler des Jahres 2014/ 2015 Bühnen der Stadt Stuttgart
Nominiert für den "Faust"2015 (höchste deutsche Theaterauszeichnung)
"1984" in der Kategorie "Beste Regie" Ryan McBryde (Hauptrolle: Winston Smith: Ralf Stech)