Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar Ralph Kretschmar
Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld  Ralph Kretschmar © Ailine Liefeld 

Ralph Kretschmar

Spielalter
25 - 31 Jahre 
Geburtsjahr
1980 
Größe
189 cm 
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mittel-, südamerikanisch / Central-, South Am., mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European, südeuropäisch / Southern European  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Berlin-Brandenburgisch  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch  
Sport
American Football, Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Golf, Kampfsport, Leichtathletik, Schwimmsport, Speerwerfen, Triathlon, Volleyball, Zehnkampf  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Tanz
Freestyle, Jazz, Street Dance  
Gesang
Ballade, Beatboxing, Rap, Soul, Volksmusik  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Anspielpartner (Casting), Beatboxing, Improvisation, Model, Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich, London, Los Angeles, New York, Paris  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Uta Hansen Management
Oderberger Straße 56
10435 Berlin
fon +49 (0)30 - 48494914
fax +49 (0)30 - 48494917
agentur@uta-hansen.de
http://www.uta-hansen.de


Public Relations & Commercial: http://www.8-einhalb.de

Agenturprofil:
http://www.uta-hansen.de
Homepage:
http://www.hansenmanagement.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 TRAUMSCHIFF CUBA Stefan Bartmann ZDF
2016 WASSERSCHUTZPOLIZEI BODENSEE - WER WAGT, VERLIERT Patrick Winczewski ARD / ()
2016 TAUNUSKRIMI - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN Marcus O. Rosenmüller ZDF
2016 SCHEIDUNGSPARTY Marc Schaumburg
2015 SOKO STUTTGART - MAJOR MIMIS ENDE Patrick Winczewski ZDF
2015 DAS ENDE DER LANGEWEILE Marc Schaumburg und Till Müller
2015 DAS ENDE DER LANGEWEILE Marc Schaumburg und Daniel Sellier
2014 HELDT - ALLES HAT EIN ENDE Olaf Kreinsen ZDF
2014 SOKO 5113 - ORE ORE Bodo Schwarz ZDF
2014 EIN SOMMER IN ISLAND Hauptrolle Sven Bohse ZDF
2014 EIN FALL VON LIEBE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Sascha Thiel, Oliver Dommenget ARD
2013 SCHWABYLON CALLING Florian Baeker
2013 FORCING FUNCTION Adam Janisch
2013 HOMESICK Jakob M. ERwa
2013 KRIPO HOLSTEIN: MORD UND MEER - BITTERES ERWACHEN Zbynek Cerven ZDF
2013 KÜSTENWACHE - DUELL Raoul W. Heimrich ZDF
2013 IN ALLER FREUNDSCHAFT- WO RAUCH IST.... Frank Gotthardy ARD
2013 SCHWABYLON CALLING - Pilot Florian Baeker UFA, Phoenix Film
2013 LETZE SPUR BERLIN - Ungeliebt Nicolai Rohde ZDF
2013 FORCING FUNCTION (Short) Adam Janisch Akademie d. Künste - Warschau
2013 HEITER BIS TÖDLICH: AKTE EX - Kleinvieh Macht Auch Mist Thomas Jahn ARD
2013 KRIPO HOLSTEIN: MORD UND MEER - Zigarrenladies Zbynek Cerven ZDF
2012 HELLO MY NAME IS FACEBOOK - KURZFILM Alexander Heringer
2012 HEITER BIS TÖDLICH: ALLES KLARA - PIZZA MORTALE Andi Niessner ARD
2012 CHEMIE - KURZFILM Ingo Russland
2012 HELLO MY NAME IS FACEBOOK (Short) Alexander Heringer Hochschule d. Medien - Stuttgart
2012 CHEMIE (Short) Ingo Russland Ruhrakademie - Dortmund
2012 NOTRUF HAFENKANTE - High Heels Jörg Schneider ZDF
2012 TATORT LEIPZIG - Schwarzer Afghane Thomas Jahn ARD
2012 KÜSTENWACHE - Die Hand Des Teufels Dagmar v. Chappuis ZDF
2012 HEITER BIS TÖDLICH: ALLES KLARA - Lecker Pizza Andi Niessner ARD
2012 KÜSTENWACHE - Fehler Im System Raoul W. Heimrich ZDF
2011 SOKO WISMAR -DIE BRAUTENTFÜHRUNG Sascha Thiel ZDF
2011 NOTRUF HAFENKANTE - Schutzengel Thomas Jahn ZDF
2011 SOKO WISMAR - Die Brautentführung Sascha Thiel ZDF
2011 DIE MONGOLETTES - WIR WOLLEN ROCKEN Florian Gärtner Sat.1
2011 EIN FALL FÜR ZWEI - Der Fall Matula Raoul W. Heimrich ZDF
2010 KÜSTENWACHE - Der Verlorene Sohn Zbynek Cerven ZDF
2010 DOCTOR´S DIARY - SKANDAL! HOCHZEITSNACHT ZU DRITT Sophie Allet-Coche RTL
2010 SCHREIE DER VERGESSENEN Lars Henning Jung Pro Sieben
2010 YOU GOT SERVED 2 - BEAT THE WORLD Robert Adetuyi KINO, INTERNATIONAL
2010 DOCTOR'S DIARY - Skandal! Hochzeitsnacht Zu Dritt Sophie Allet-Coche RTL
2009 KALTE KARIBIK Wolf Wolff KINO
2009 DA KOMMT KALLE - Echte Freunde Thomas Jahn ZDF
2009 SOKO 5113 - Tod Im Regenbogen Bodo Schwarz ZDF
2009 SOKO KÖLN - Nicht Von Schlechten Eltern Daniel Helfer ZDF
2008 DER LANDARZT - Gute Geschäfte Wolfgang Münstermann ZDF
2008 HANGTIME - KEIN LEICHTES SPIEL Wolfgang Groos KINO
2008 DER BAADER MEINHOF KOMPLEX Uli Edel KINO
2007 GEGEN MORGEN Joachim Schoenfeld
2007 LITTLE PARIS Miriam Dehne KINO
2007 GEGEN MORGEN - AUSSEN, STADT, NACHT Joachim Schoenfeld KINO
2007 ENDLICH SAMSTAG - Der Geklaute Song Frank Gotthardy ZDF
2006 LUDGERS FALL Wolf Wolff KINO
2006 SOKO DONAU/WIEN - Mörderische Hitze Jürgen Kaizik ZDF
2006 SOKO WIEN - MöRDERISCHE HITZE Jürgen Kaizik ZDF
2005 - 2008 KÜSTENWACHE Diverse ZDF
2005 2008 KüSTENWACHE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) diverse ZDF
2005 SABINE - NOBODY´S PERFECT Marcus Ulbricht ZDF
2005 FRECH WIE JANINE - Der Autokauf Markus Hansen Sat.1
2005 SABINE - Nobody's Perfect Marcus Ulbricht ZDF
2005 DIE PATRIARCHIN Carlo Rola ZDF
2005 FELIX - EIN HASE AUF WELTREISE Giuseppe Laganà KINO
2005 SABINE - Nackte Tatsachen Marcus Ulbricht ZDF
2005 THE BALLAD BATTLE Dirk Hendler Diplom-Abschlussfilm, KINO
2004 - 2005 BIANCA - WEGE ZUM GLÜCK Diverse ZDF
2004 2005 BIANCA - WEGE ZUM GLüCK diverse ZDF
2004 VERFÜHRUNG IN 6 GÄNGEN Ariane Zeller ARD
2004 SABINE - Lonely Hearts Patrick Winczewski ZDF
2004 FLIEHENDES LAND Friederike Jehn Diplom-Abschlussfilm, KINO
2004 FLIEHENDES PFERD Friederike Jehn
2003 TALENT SCOUTING - KURZFILM Gero Weinreuter
2003 MAMA MACHT´S MöGLICH Dirk Regel ARD
2003 EINMAL BULLE, IMMER BULLE - Die Stimme Des Mörders Ulrich Zrenner ZDF
2003 MAMA MACHT'S MÖGLICH Dirk Regel ARD
2003 BERLIN, BERLIN - Generationen Christoph Schnee ARD
2002 STERNENFÄNGER - Vollmondnacht Andreas Senn ARD
2002 STERNENFÄNGER - Unverhofft Kommt Oft Andreas Senn ARD
2001 ZWEI VOM BLITZ GETROFFEN Kaspar Heidelbach Sat.1
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2000 2003 Studium an der Schauspielschule Fritz Kirchhoff "Der Kreis" in Berlin. Schwerpunkt: Theater. Abschluss: ZBF, Bühnenreife.
2000 2003 Fritz Kirchhoff Schule Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Ehemaliger Leistungssportler auf dem Pierre de Coubertin Sportgymnasium in Berlin-Prenzlauer Berg. Leistungssport: Schwimmen, Basketball, Leichtathletik. Ausbildung für Gesang bei Andreas Meyer, Just-School in Berlin. Tanzunterricht am Ballettzentrum in Berlin.