Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Ramin Yazdani Ramin Yazdani Ramin Yazdani Ramin Yazdani Ramin Yazdani Ramin Yazdani Ramin Yazdani Ramin Yazdani Ramin Yazdani
Ramin Yazdani © Julia Fischer-Ortman  Ramin Yazdani © Julia Fischer-Ortman  Ramin Yazdani © Julia Fischer-Ortman  Ramin Yazdani   Ramin Yazdani © Julia Fischer-Ortman  Ramin Yazdani © Filmfest Cannes  Ramin Yazdani © Julia Fischer-Ortman  Ramin Yazdani   Ramin Yazdani © André Schwartz 

Ramin Yazdani

Spielalter
56 - 66 Jahre 
Geburtsjahr
1952 
Größe
176 cm 
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, südeuropäisch / Southern European  
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (fließend), Afghanisch (fließend), Arabisch (Grundkenntnisse), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Kurdisch (Grundkenntnisse), Persisch (Muttersprache), Türkisch (Grundkenntnisse)  
Sport
Aikido, Basketball, Bowling, Fechten, Fitness, Fußball, Gymnastik, Reiten, Sportschießen, Tai-Chi Chuan, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Yoga  
Instrumente
Mundharmonika / harmonica, Trommel / drum  
Tanz
Orientalischer Tanz, Szenisch  
Gesang
Bühnengesang, Improvisation, Orientalisch  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Märchenerzähler, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Konstanz / Bodensee, Köln, München, London, Los Angeles, Paris  
Wohnort
Hamburg 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
http://www.ramin-yazdani.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 EIN SOMMER AUF ZYPERN Ioannis Basdekis Jorgo Papavassiliou ZDF
2016 GLADBECK Dr. Kemuna Ibrahimi Kilian Riedhof ARD
2016 ALMUTH UND RITA RÄUMEN AUF Asim Nikolai Müllerschön ARD
2015 NOBEL Heydar Zamani Per-Olav Sørensen TV-Serie, Norway
2015 DEAD MAN WORKING Scheich Senior Marc Bauder ARD
2015 TEMPEL Türkischer Herrenfriseur Phillipp Leinemann ZDF
2015 FAMILIE VERPFLICHTET Faisal Aledrissi Hanno Olderdissen NDR
2015 KOMMISSARIN LUCAS "Schuldig" Faruk Hashemi Miguel Alexandre ZDF
2015 DER TEL-AVIV-KRIMI "Tod in Berlin" Tarik Rahman Matthias Tiefenbacher ARD
2014 FÜNF FREUNDE 4 Ibrahim Mike Marzuk KINO
2014 KRÜGER AUS ALMANYA Ahmed Gül Marc-Andreas Bochert ARD
2014 KREUZWEG- "Stations of the Cross" (Silver Bear- Berlinale) Arzt Dietrich Brüggemann KINO
2014 DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K. "Si-o-Se Pol, the last days of Parvis Karimpour" (Best Actor/ Indien und Kosovo) Parvis Karimpour Henrik Peschel KINO
2014 HUCK- "Ein schöner alter Brauch" Mehmet Gündogan Patrick Winczewski ARD
2013 WIR WAREN KÖNIGE - "The Kings Surrender" Nasim´s Vater Philipp Leinemann KINO
2013 BITTER/ SÜß Ramesh Krishna Bhati KINO
2013 TATORT-BREMEN: "Brüder" Talal Nidal Florian Baxmeyer ARD
2013 NOTRUF HAFENKANTE "Das Alibi" Adnan Aydin Dietmar Klein ZDF
2013 HAUPTSTADTREVIER »So Gott will« Ömer Dilek Michael Wenning ARD
2013 DIE HÄLFTE DER WELT Nadir Jérôme Furrer KINO
2013 DER MEDICUS (THE PHYSICIAN) Rabbi Philipp Stölzl KINO
2013 RADIO TATORT "Der Schläfer" Osman al Harb Walter Adler SWR2
2012 TATORT-LEIPZIG : "SCHWARZER AFGHANE" Walid Junbesh Thomas Jahn ARD
2012 SOKO LEIPZIG- "Gefrorenes Blut" Dr. Sabet Oren Schmuckler ZDF
2012 SCHMIDT- Chaos auf Rezept "Kinderkram" Herr Arbid Alexander Dierbach RTL
2012 IRON SKY- Wir kommen in Frieden! Pakistani Representative Timo Vuorensola KINO
2011 GIBSY- Die Geschichte des Boxers Johann Trollmann Wilhelm Trollmann Eike Besuden KINO
2011 DIE DRAUFGÄNGER- "Familienbande" Nadir Altai Bücking und Meyer-Price RTL
2011 MIT GERADEM RÜCKEN Anas Hafez Florian Froschmayer SAT1
2011 GONE, Hörspiel von Debbie Tucker Green Nathan Alice Elstner NDR
2011 KARIM (II) Hesham Yatri N. Niehaus KINO
2011 ISENHART-DIE JAGD NACH DEM SEELENFÄNGER Ibn Khamud HansJörg Thurn Pro 7
2011 EINE FRAU FLIEHT VOR EINER NACHRICHT, Hörspiel in drei Teilen von David Grossman Sami Nobert Schaeffer NDR
2011 DER HEILIGE KRIEG-Folge 5 Osama ben Laden Christian Twente ZDF
2010 ROSTAM Rostam Ali Hakim Kurzfilm
2010 ZIMTSTERN UND HALBMOND Abu Kamal Matthias Steurer ARD
2010 TÖDLICHE SCHOKOLADE Dr. Wadi Haddad Egmont Koch ARD
2010 FRANKFURT COINCIDENCES Abdullah Aydin Enkelejd Lluca KINO
2010 WIE EIN FREMDER (Stranger at Home) Tarek Nahid Lena Liberta KINO
2009 DIE FRAU DES SCHLÄFERS Schläfers Vater Edzard Onneken SAT 1
2009 ZEITEN ÄNDERN DICH Arafats Vater Uli Edel Kinospielfilm
2009 DANNI LOWINSKI-"Hundeleben" Ali Genc Richard Huber SAT 1
2009 WEIHNACHTEN IM MORGENLAND Scheich Abdul bin Rakschid Martin Gies ZDF
2008 LEO und MARIE-EINE WEIHNACHTSLIEBE Kellner im "1001 Nacht" Rolf Schübel ARD
2008 MADBOY Verkäufer Henrik Peschel Kinospielfilm
2008 STERNE ÜBER DEM EIS Arzt im Krankenhaus Sigi Rothemund ARD
2008 SOKO LEIPZIG- "Familiensache" Tahir Al Zayed Oren Schmuckler ZDF
2007 HUNKELER MACHT SACHEN Ismail Binaku Markus Fischer Schweizer Fernsehen
2007 OSSI'S ELEVEN Kantinenchef Oliver Mielke Kinospielfilm
2007 DER KRIMINALIST Herr Özdemir Thomas Jahn ZDF
2007 AKTENZEICHEN XY- "Folge 407" Star der Episode Wilhelm Engelhardt ZDF
2006 SPERLING UND DIE KALTE ANGST Halid Uwe Jansen ZDF
2006 TRAUMHOTEL DUBAI-ABU DHABI Scheich Abdul Dietmar Klein ARD
2006 TATORT Münster "RUHE SANFT" Sandeep Singh Manfred Stelzer ARD
2006 GABRA2 Dr. med. Ghodoosian Jan Karpinski Kurzfilm-HfbK
2006 SCHNEE von Orhan Pamuk Der Scheich Dr. Norbert Schaeffer NDR
2005 DER SPIELER Der General Joanna Ashton-Jones Kinospielfilm
2004 VIER MEERJUNGFRAUEN 2 Atlantik Hotelmanager Uli Zrenner ZDF
2004 ABSCHNITT 40 Herr Al Hariri Andreas Senn RTL
2004 DIE RETTUNGSFLIEGER Arzt im Krankenhaus Thomas Nikel ZDF
2003 BELLA BLOCK- "Die Freiheit der Wölfe" Razina Christian v. Castelberg ZDF
2003 DREI GEGEN TROJA Kommisar Hussi Kutlucan ZDF
2003 VATER AUF BEWÄHRUNG Markthändler Jörg Grünler ZDF
2003 SHARIA-GODS LAW (DIE STONING) Prison Governor Harald Holzenleiter Kinospielfilm
2003 SK KÖLSCH- "Kind oder Kegel" Thabit Matthias Kopp Sat.1
2003 LUIS Ankleider Tymur Mokhtari Kurzfilm
2003 KUNSTGRIFF Der Rolex-Man André Nebe Kurzfilm
2003 ALPHATEAM- Lebensretter im OP Achmed Ben Abri Bodo Schwarz Sat.1
2002 GROßSTADTREVIER- "Armer Junge" Hasan Özbek Miko Zeuschner NDR
2002 VIVRE ME TU (LEBEN TÖTET MICH) jury président Jean-Pierre Sinapi Kinospielfilm
2002 DIE CLEVEREN Amtsarzt Dennis Satin RTL
2001 EIN TRICK ZU VIEL Jafar Amirpur Peter Schulze-Rohr SWR / ARD
2001 Freundschaft mit Herz (GIRL FRIENDS -AT) Ali Atalay Walter Weber u.a. ZDF
2001 EIN ALPTRAUM VON 3,5 KG Wissenschaftler Uwe Jansen ZDF
2001 ISLANDFALKEN (Falcons) Scarface Fridrik Thor Fridriksson Kinospielfilm
2000 DIE REISE NACH KAFIRISTAN Botschafter Fosco und Donatello Dubini Kinofilm
2000 DER CLOWN Bernadotte Axel Barth RTL
2000 SCHWINDELNDE HÖHEN Nuntius Jobst Ötzmann SWR und Arte
2000 MUTTER WIDER WILLEN Persischer Bankkunde Karola Hattop MDR
2000 DER MISTKERL Nachbar Andreas Katzenberger Kinospielfilm
1999 DRECKSKERLE Piedro Hendrik Hölzmann Kurzfilm
1999 Mayday! Überfall auf hoher See- DER TANKER (AT) Lotze Werner Masten Pro 7
1999 EIN VATER IM ALLEINGANG Abu Farrat Diethard Küster Sat.1
1999 KÜSTENWACHE Kapitän Ling Elmar Gehlen ZDF
1999 WUT IM BAUCH Elternsprecher Claus-Michael Rohne TV Movie
1998 WUT IM BAUCH Elternsprecher Claus Michael Rohne NDF / ARD
1998 ICH CHEF, DU TURNSCHUH Hindu Hussi Kutlucan ZDF
1998 DELTA TEAM Indischer Botschafter Michael Steinke Pro 7
1998 OPERATION PHOENIX- Im Zeichen der Pharaonen Samir Achmed Nassib Edzard Onneken RTL
1998 DOPPELTER EINSATZ Verkäufer Dror Zahavi RTL
1998 JUSTIZ -Duell der Richter Abdel Mehdi Jobst Ötzmann SWR / ARD
1997 OP RUFT DR. BRUCKNER Agent 12 Jürgen Weber RTL
1997 PARKHOTEL STERN Sänger Mansour Günther Friedrich Sat.1
1997 STRAßEN VON BERLIN Kemal Karakan Werner Masten Pro Sieben
1996 ALPHATEAM Hamid Goerge Moorse Sat.1
1996 GEGEN DEN WIND Arzt H. Krätzig ARD
1996 EEN ROOS UIT AFRIKA Schlepper Amir Razi Vara Kinospielfilm
1996 DAS TOR DES FEUERS Khalil Kaspar Heidelbach Sat.1
1995 GRIEF, FEAR, HOPE Ramin Ramin und Shahin Yazdani Kinofilm
1995 DIE WACHE Dr. Khalil Andrew Morgan RTL
1995 BRUDER ESEL Dr. Borumand Stephan Meyer RTL
1995 SONNTAGS GEÖFFNET Ladenbesitzer Christian Stier RTL
1995 GROßE FREIHEIT Verkäufer Daniel Helfer ZDF
1993 1994 HALLO ONKEL DOC! - Auf Leben und Tod (1994) ... Dr. Fazal Bahrami - Kindersegen (1994) ... Dr. Fazal Dr. Fazal Bahrami Gottlieb / Rönfeldt u.a. Sat.1
1988 1993 DIE MIT DEM BAUCH TANZT Ali Miko Zeuschner Kurzfilm
1988 1993 GEHEIM ODER WAS? Gärtner Norbert Skrovanek ZDF
1988 1993 TOTE LEBEN NICHT ALLEIN Arzt Nina Grosse ZDF
1988 SCHWARZ, ROT, GOLD "Wiener Blut" Narazani Pete Ariel ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 Eros auf falschen Weg! Ramin Yazdani Bühne der Kulturen der Welt- Köln u.a.
2008 Die Farbe der Träume der Iranischen Frauen Ramin Yazdani Laeizhalle (Musikhalle Hamburg)
2007 Gilgamesch, der Löwe von Uruk Ramin Yazdani Laeizhalle (Musikhalle Hamburg)
2006 Taten und Geschicke Ramin Yazdani Laeizhalle Hamburg
2004 Frauenbekenntnisse Ramin Yazdani Laeizhalle
2004 7. Iranisches Theaterfestival Ramin Yazdani Musikhalle Hamburg-Studio E
2003 DIE LEIDEN DES JUNGEN W. Julius Seyfarth Kampnagel HH
2002 VIEL LÄRM UM NICHTS Julius Seyfarth Thalia Theater HH
2001 "EXILANTEN" Ramin Yazdani Hamburg und Paris
1999 FAGHIR ALISCHA Hauptrolle Iradj Zohari Staatsoper HH
1998 MEHRERE STÜCKE VON TARDIEU, FO UND VALENTIN Iradj Zohari
1997 IRAN KHANUM Syrus Seif
1994 MARJAN, MANNI U. EINIGE PROBLEME Niloufar Beyzaie
1993 MAHOMET ODER FANATISMUS, GOETHE Christian Pade Städtische Bühne Freiburg,
1991 1993 TOT UND TEUFEL Wilfried Minks Schauspielhaus Hamburg
1970 1974 SCHAUSPIELER IN DIVERSEN STÜCKEN IN TEHERAN, IRAN
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1974 1976 Bachelors Degree/Master of Arts (Western Michigan University)/
1976 1978 Schauspiel und Theaterwissenschaft an der Universität Chicago/
1988 1988 Master School of European Film Academy/ Nikita Mihhalkov
1978 1980 Filmstudium, Clombia College Chicago, USA
Aufbaustudium Film in Hamburg: European Film Academy
Schauspielstudium (Theaterwissenschaft): Universität Chicago, USA
Filmstudium: Columbia College Chicago, USA












2015 Winner of Best Feature Film und Auszeichnung für Hauptdarsteller @Cardiff Independent Film Festival (Wales, UK) für den Kinofilm SI- O- SE POL, DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K. (The Last Days of Parvis Karimpour) 

2014 SILVER BEAR for BEST SCRIPT 64th Int´l Film Festival Berlin (Deutschland) - für den Kinofilm KREUZWEG (Stations of the Cross) von Dietrich Brüggemann 

2014 BEST ACTOR AWARD / FILM FEST TAMIL NADU, CHENNAI INDIA (Indien) - Auszeichnung für Ramin Yazdani 
im Kinofilm "SI- O- SE POL, DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K." (The Last Days of Parvis Karimpour)

2014 BEST ACTOR AWARD / BRIDGE FILM FEST / METROVICA, KOSOVO (Kosovo) - Auszeichnung
für Ramin Yazdani im Kinofilm "SI- O- SE POL, DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K. (The Last Days of Parvis Karimpour)

2014 Best Cinematography Award Harlem Int´l Film Festival (Vereinigte Staaten von Amerika) für den Kinofilm "SI- O- SE POL, DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K." (The Last Days of Parvis Karimpour))

2014 Kim Daejung Nobel Peace Film Art Special Award (Suedkorea) - Auszeichnung
für Hauptdarsteller (SI- O- SE POL, DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K. (The Last Days of Parvis Karimpour))

2014 Special Jury Peace Award of Gothenburg Independent Film Festival (Schweden) - Auszeichnung
für Hauptdarsteller (SI- O- SE POL, DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K. (The Last Days of Parvis Karimpour))

2014 FESTIVAL GRAND PRIZE Arizona Int´l Film Festival USA (Vereinigte Staaten von Amerika) - Auszeichnung
für Hauptdarsteller (SI- O- SE POL, DIE LETZTEN TAGE DES PARVIS K. (The Last Days of Parvis Karimpour))

2011 civis medienpreis (Deutschland) - Nominierung für den Film ZIMTSTERN UND HALBMOND 

2011 PUBLIKUMSPREIS (Short Film festival Hamburg) (Deutschland) - Auszeichnung für den Film "STRANGER AT HOME (WIE EIN FREMDER)"

2011 PUBLIKUMSPREIS (Filmfest München) (Deutschland) - Auszeichnung für den Kinofilm (FRANKFURT COINCIDENCES)