Drucken

Kurzinformation

Rasmus Max Wirth
Rasmus Max Wirth
 

Rasmus Max Wirth

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Wien, Barcelona, London, Los Angeles, New York, Rom  
Jahrgang
1988 
Spielalter
25 - 35 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Kölsch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Conga / conga, Perkussion / percussion  
Gesang
Gesangsausbildung, Bühnengesang, Chanson, Improvisation  
Tanz
Tanzausbildung, Freestyle, Improvisation, Standard  
Sport
Aikido, Basketball, Bergwandern, Billard, Bühnenfechten, Fußball, Kanu, Radsport, Reiten, Schlittschuh, Ski Alpin  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Improvisation, Moderation, Regie, Sprecher / Erzähler, Straßentheater, Stuntfight, Synchron, Tanz, Theaterpädagogik  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Gotha (VDSA)
Mieke Gotha
Elisabethstr. 19
80796 München
fon +49 (0)89 - 20 32 17 07
fax +49 (0)89 - 20 32 17 08
mail@agenturgotha.com
agenturgotha.com
Mobil: +49 (0)176 - 61 77 98 21


Agenturprofil:
agentur-gotha.de
Homepage:
rasmusmaxwirth.com/
E-Mail Schauspieler:
mail@rasmusmaxwirth.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2017 "INTERNAL REST" Eisler Alexander Garms MUSTart films
2016 2017 "STRUWWELPETER" Hans Patrick Heidekorn Filmhochschule Darmstadt Abschlussfilm
2016 2016 "WE TAKE YOU" (vorher "GRENZE (AT)" ) Schlepper-Mafia-Pusher David Wagner / Thomas Eggel Hamburg Media School Abschlussfilm
2016 2016 "THUMOS" Mark Rand Adham Badr Art-On-The-Run Filmschool Abschlussfilm
2016 2016 "SCHISM" Leo Phillip Strauss Kurzfilm
2016 2016 "SISSI OHNE FRANZ" WG-Bewerber Tim Garde Kurzfilm
2016 2016 FÜNF MINUTEN SPÄTER Der Visitenkartenmann Hagen Ulbrich Kurzfilm
2015 2015 "SCHAU MICH NICHT SO AN" Daniel Uisenma Borchu dreifilm
2013 2013 "DIE KLEINE MEERJUNGFRAU" Hannes Irina Popow ARD degeto / MDR
2009 2009 "ROSALIE?" Der junge Anastas Dekra Film Akademie / B.Schneider & J.Lippelt Dekra Film Akademie
2009 2009 "ZWISCHEN WELTEN" Rasmus Miguel Müller-Frank WDR/3sat
2008 2008 "FRENCH KISS" Pierre Natasha Hendrix New York University
2008 2008 "THE BROOM" Tom Victor Manuel Checa New York Film Academy
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 DANTONS TOD Danton David Czesienski Schlosstheater Celle
2016 2016 FLUCHTPUNKT CELLE divers Peter Schanz Schlosstheater Celle
2016 2016 DER ZERBROCHENE KRUG Licht Andreas Döring Schlosstheater Celle
2015 2016 KEIN SCHÖNES LAND IN DIESER ZEIT (UA) Mehmet Daimagüler Andreas Döring & Adnan Taha Schlosstheater Celle
2015 2016 TSCHICK Tschick Adnan Taha Schlosstheater Celle
2015 2016 ROMEO UND JULIA Romeo Agnes Oberauer Schlosstheater Celle
2015 2015 IM WESTEN NICHTS NEUES Tjaden Michael Klammer Schlosstheater Celle
2015 2015 DIE AGONIE UND EKSTASE DES STEVE JOBS Mike Agnes Oberauer Schlosstheater Celle
2015 2015 DAS EVANGELIUM NACH JIMMY Jimmy Wood Andreas Döring Schlosstheater Celle
2015 2015 DER GROSSE GATSBY Nick Carraway Andreas Döring Schlosstheater Celle
2014 2014 FAUST (I&II) Mephisto Andreas Döring Schlosstheater Celle
2014 2014 NATHANS KINDER Tempelritter Adnan Taha Schlosstheater Celle
2014 2014 DER BOSS VOM GANZEN Übersetzer Thomas Ladwig Schlosstheater Celle
2013 2014 "LIEBE & INFORMATION" divers Caro Thum Stadttheater Münster
2013 2013 "UNSERE JUNGS" Person 2 Wolfgang Nägele Pathos Transport Theater München
2012 2012 "DER EINSAME WEG" Der Neue Johanna Wehner Akademietheater München
2012 2012 "JEDERMANN" Geselle & Teufel Georg Blüml Kulturwald Festival Deggendorf
2012 2012 "KOMM,WIR MACHEN EINE REVOLUTION!" Anton Wolfgang Nägele Stadttheater Landsberg a.Lech
2011 2012 "MERLIN ODER DAS WÜSTE LAND" Sir Gawain Jochen Schölch Metropoltheater München
2011 2011 "WAS IHR WOLLT" Orsino & Antonio Lena Kupatz Reaktorhalle München
2010 2010 "MINUS ODYSSEUS" Hephaistos Christopher Roth,Albert Ostermaier,Katrin Brack Prinzregententheater München
2008 2008 "EL REY SAPO" El Sapo Tatjana Mayer Galli Theatre New York City
2008 2008 "SPELL" Andy Ian W. Hill Brick Theatre New York City
2008 2008 "SPELL" Andy Ian W. Hill Brick Theatre New York City
2006 2007 "SOMNIS DE SOMNIS" Cecco Pep Tosar Teatro La Mirada Barcelona
2004 2004 "TAT-SACHEN" Robert Edelgard Hansen Vagantenbühne Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 2017 Cinestar "Unboxing" Campaign Presenter Martin Wenzel Filmkartell Berlin
von bis  
2009 2013 Bayerische Theaterakademie August Everding/Hochschule für Musik und Theater München
2008 2008 Raul Julia Training Unit part of the Puerto Rican Traveling Theatre New York City
2008 2008 HB Studio New York City

Nach dem Abitur in Berlin 2006 arbeitete Rasmus Max Wirth als Regieassistent in Barcelona am Teatro La Mirada und lernte spanisch. 2008 führte ihn sein Weg nach New York, wo er ein Jahr lang u.a. am HB Studio, Lee Strasberg Institute und am Raul Julia Training Unit Schauspiel studierte , in diversen Off-Broadway Produktionen auf Englisch, Spanisch und Deutsch Theater spielte und Filmerfahrungen in Zusammenarbeit der NYU und New York Film Academy sammelte. Sein staatliches Schauspielstudium absolvierte er von 2009 bis 2013 an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Währenddessen war er in zahlreichen Produktionen u. a. am Prinzregententheater München, Metropoltheater München, Stadttheater Münster auf der Bühne zu sehen. Daneben stand Rasmus Max Wirth auch für Produktionen des WDR, 3sat und MDR /ARD degeto vor der Kamera. Die Spielzeiten 2014/2015 und 2015/2016 arbeitete er im Festengagement am Schlosstheater Celle und sammelte wertvollste Praxiserfahrungen im neugegründeten Ensemble um Intendant Andreas Döring

Seit 16.06. 2016 ist Rasmus im Kinofilm SCHAU MICH NICHT SO AN von Uisenma Borchu in den deutschen Kinos zu sehen. SCHAU MICH NICHT SO AN erhielt zahlreiche Auszeichnungen u. a. den Bayerischen Filmpreis 2015 für die beste Nachwuchsregie.

Rasmus Max Wirth lebt und arbeitet als freischaffender Schauspieler in Berlin.






2016 SCHAU MICH NICHT SO AN | Most Promising Talent Award Osaka Asian Film Festival 2016

2015 SCHAU MICH NICHT SO AN | Bayerischer Filmpreis 2015 beste Nachwuchsregie

2015 SCHAU MICH NICHT SO AN | Fédération Internationale de la Presse Cinématographique Fipresci Filmpreis Filmfest München 2015

2015 SCHAU MICH NICHT SO AN | Bester Film auf den Filmkunsttagen Sachsen-Anhalt 2015

2015 SCHAU MICH NICHT SO AN | special mention beim International Tarragona Filmfestival REC 2015