Info

Rebecca Julia Klingenberg

Rebecca Julia Klingenberg
Rebecca Julia Klingenberg
 

Rebecca Julia

Klingenberg

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
37 - 45 Jahre  
Größe
168 cm
Wohnort
Berlin, Hamburg, Köln, München
Unterkunft
Hamburg
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (gut) | Französisch (gut)
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch | D - Norddeutsch | Schweiz - Zürichdeutsch
Stimmlage
Sopran
Tanz
Standard
Sport
Fechten | Ski Alpin | Stockkampf | Tennis | Volleyball
Führerschein
B - PKW | BE - mit Anhänger
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
braun
Staatsangehörigkeit
Deutschland

Kontakt

c/o filmmakers

Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de




Vita

von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2011 2014 Die Nibelungen Kriemhild Florian Fiedler Staatsschauspiel Hannover
2011 2014 Kasimir und Karoline Karoline Felicitas Brucker Staatsschauspiel Hannofer
2011 2014 Aus dem Bürgerlichen Heldenleben Frl. Deuter/Sybill Hull/Sophie v. Beskow Milan Peschel Staatsschauspiel Hannover
2006 2011 Viktor oder die Kinder an der Macht Therese Barbara Weber (Salzburger Festspiele 2006) Theater Freiburg
2006 2011 Madame Bovary Emma Meret Matter Theater Freiburg
2006 2011 Ulrike Maria Stuart Ulrike Meinhof Michael Simon Theater Freiburg
2006 2011 Die Buddenbrooks Bethsy Buddenbrook Hasselberg/Pataki Theater Freiburg
2006 2011 Kaspar Häuser Meer Barbara Marcus Lobbes Theater Freiburg
2006 2011 Schnee Ipek Sandra Strunz Theater Freiburg
2009 2010 diverse diverse diverse Gastvertr. Maxim Gorki Theater / Deutsches Theater
2001 2005 Die Orestie Kassandra Stefan Pucher Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Onkel Wanja Sonja Werner Düggelin Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Kasimir und Karoline Maria Christoph Marthaler Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Die Familie Schroffenstein Barnabe Jan Bosse Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Parasiten Betsy Ingo Berk Schauspielhaus Zürich
2001 2005 Penthesilea Prothoe/Meroe Christina Rast Schauspielhaus Zürich
von bis  
1997 2001 Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Zürich
1995 1997 Studium an der FU-Berlin, Theater- Film- und TV-Wissenschaften, Psychologie

Zahlreiche Hörspiele und Features beim Schweizer Radio DRS und beim SWR

2004 "DRS-Hörspiel-Preis" für "A ist eine Andere" von Sauter/Studlar