René Haßfurther

René Haßfurther
René Haßfurther
© Christian Hartmann 

René

Haßfurther

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1989 
Spielalter
22 - 32 Jahre 
Größe
178 cm 
Wohnort
München 
Unterkunft
Baden-Baden, Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Innsbruck, Konstanz / Bodensee, Köln, Leipzig, München, Münster, Stuttgart, Wien  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Fränkisch, Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Keyboard / keyboard  
Gesang
Bühnengesang, Funk  
Sport
Aikido, Akrobatik, Ballett, Billard, Boule, Bowling, Fechten, Geräteturnen, Golf, Inlineskaten, Kegeln, Mountainbike, Nordic Walking, Reiten, Schlittschuh, Ski Alpin, Tauchen (Apnoe), Tauchen (Geräte), Tischtennis, Wakeboard, Wasserski  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - PKW, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Besonderes
Improvisation  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
renehassfurther.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/rene-hassfurther

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Galileo - Tatort WG Mitbewohner Andrea Sömmer Pro7
2017 Bierleichen. Ein Paschakrimi Gastgeber Matthias Steurer ARD
2017 Aktenzeichen XY...ungelöst - Blut-Garage Polizist Robert Pejo ZDF
2016 K1 Magazin - Bewerbungsmythen Freund Bettina Druschel Kabel1
2016 Galileo - Im Visier des BND Mann Jeanne-Marie Stinner Pro7
2016 K1 Magazin - Erkältungsmythen Freund Sophie Giesel Kabel1
2016 Aktenzeichen XY...ungelöst - Taxi-Spurt Paketbote Boris Keidies ZDF
2016 Illusionen Nico René Haßfurther Kino
2015 Galileo - Foodscan Fleisch Mann Lina Timm Pro7
2014 Weil wir nur Freunde sind Florian Andy Klein Sat1
2014 Ein starkes Team - Alte Wunden Polizist Thorsten Näter ZDF
2014 Aktenzeichen XY...ungelöst - Knall-Fall Tätet Robert Sigl ZDF
2013 Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier Polizist Micaela Zschieschow, Marcus Ulbricht ARD
2013 Gute Zeiten, schlechte Zeiten Fahrgast Franziska Hörisch RTL
2012 Taff - Das Playbook Mann Fridolin Lehmann Pro7
2012 Oktoberfest - Das Attentat (AT) Junger Mann Daniel Harrich Kino
2011 Aktenzeichen XY...ungelöst - Taxi-Koma Daniel Erwin Keusch ZDF
2010 Aktenzeichen XY...ungelöst - Big-King Haupttäter Erwin Keusch ZDF
2009 Der Bulle von Tölz - Abenteuer Mallorca Polizist Wolfgang F. Henschel Sat1
2009 Unter Verdacht - Der schmale Grat Christian Achim von Borries ZDF
2009 Allein unter Schülern Marek Oliver Schmitz Sat1
2008 Marienhof (26 Folgen) Schüler Volker Schwab, Johanna Jackie Baier, Dieter Schlotterbeck, Daniela Grieser ARD
2008 Der Alte - Polizistenmord Reporter Hartmut Griesmayr ZDF
2008 Patchwork Fahrschüler Franziska Buch ARD
2008 Endlich Samstag! - Panik bei der Sängerin Verkäufer Hans Werner ARD
2008 Buddenbrooks Kellner Heinrich Breloer Kino
2007 Marienhof (15 Folgen) Schüler Volker Schwab, Sebastian Grobler, Johanna Jackie Baier, Dieter Schlotterbeck ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Tango auf dem Vulkan Björn Paul Harnischfeger Universität Witten/Herdecke
2013 Alfred Biolek - Sein Leben Moderator René Haßfurther St. Pauli Theater, Hamburg
2013 Hamlet Zuschauer Leander Haußmann Berliner Ensemble
2012 Alfred Biolek - Sein Leben Moderator René Haßfurther Schlosspark Theater, Berlin
2012 Dionysos Freier Frans Willem de Haas Staatsoper im Schiller Theater, Berlin
2010 René Haßfurther trifft Katy Karrenbauer Moderator Katy Karrenbauer, René Haßfurther Rudolf-Mett-Halle, Königsberg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Uferlos-Magazin - Alfred Biolek Moderator Uwe Brisgis, René Haßfurther Radio LORA München 92.4
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2013 Kein Garten Eden Junger Mann René Haßfurther Internet
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2008 2011 Fritz-Kirchhoff-Schule „Der Kreis“, Berlin

  • René Haßfurther wurde 1989 in Schweinfurt geboren und ist ein deutscher Schauspieler, TV-Protagonist, Moderator, Regisseur und Produzent.
    Bekannt wurde er seit 2007 durch seine zahlreichen TV-Rollen in Aktenzeichen XYungelöst (ZDF), Weil wir nur Freunde sind (SAT.1), Allein unter Schülern (SAT.1), Unter Verdacht (ZDF), Marienhof (ARD), Hauptstadtrevier (ARD), Gute Zeiten, schlechte Zeiten (RTL), Bierleichen. Ein Paschakrimi (ARD), Endlich Samstag! (ARD), Ein starkes Team (ZDF) und Patchwork (ARD). 2007 stand er neben Iris Berben und Armin Mueller-Stahl für den Kinofilm Buddenbrooks vor der Kamera.
    Daneben führt René Haßfurther als Protagonist durch die TV-Magazine Galileo (ProSieben), K1 Magazin (Kabel 1) und Taff (ProSieben).
    2012 und 2013 moderierte und produzierte er die Bühnenshow Alfred Biolek Sein Leben mit TV-Legende Dr. Alfred Biolek.
    2016 drehte René Haßfurther mit seiner Produktion ReNo-Film den Arthousefilm Illusionen und wirkte dabei als Schauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor in einer Person. Der Film, welcher eine homosexuelle Liebesgeschichte erzählt, wurde von ihm selbst finanziert.
    Seit 2017 ist er Mitglied im Kuratorium des Fonds Darstellende Künste in Berlin.
    René Haßfurther lebt in München und in der Nähe von Haßfurt.