Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

René Oltmanns René Oltmanns René Oltmanns René Oltmanns René Oltmanns René Oltmanns René Oltmanns René Oltmanns René Oltmanns
René Oltmanns © Guido Lux 2015  René Oltmanns   René Oltmanns © Guido Lux 2015  René Oltmanns © Guido Lux 2015  René Oltmanns © Guido Lux 2015  René Oltmanns © Guido Lux 2015  René Oltmanns © Guido Lux 2015  René Oltmanns © Guido Lux 2015  René Oltmanns © Guido Lux 2015 

René Oltmanns

Spielalter
35 - 42 Jahre 
Geburtsjahr
1979 
Größe
191 cm 
Haarfarbe
schwarz / black  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Bassbariton / Bass-Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlin-Brandenburgisch, Ö - Wienerisch  
Sport
Fechten, Kampfsport, Marathon, Squash, Tai-Chi Chuan, Tennis, Volleyball, Yoga  
Tanz
Hip-Hop, Jazz, Modern, Standard, Step  
Gesang
Blues, Chanson, Lied, Musical, Soul  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Sprecher, Synchron, Theaterpädagogik  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln  
Wohnort
München 
Staatsangehörigkeit
deutsch  
Geburtsort
Gifhorn  

Kontakt

Agentur Wandinger
Firkenweg 5
85774 Unterföhring
fon 089 - 379 54 754
info@agenturwandinger.de
http://www.agenturwandinger.de


Agenturprofil:
http://www.agenturwandinger.de
Homepage:
http://reneoltmanns.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Ein Wink des Himmels/Mini-Serie (4 Folgen) Engel Raphael diverse SAT1
2015 Die Rosenheim-Cops Ludwig Paschl Jörg Schneider ZDF
2015 Hammer & Sichl Art Oliver Mielke BR
2015 Werbespot Aptamil Vater Daniel Seideneder Dropout Films
2015 Aktenzeichen XY Notartzt Tobias Stille ZDF
2014 Sturm der Liebe Simon Konopka (Gastauftritt) Dieter Schlotterbeck, Silke Bäurich ARD
2014 Der Staatsanwalt - Folge: "Das Geständnis" Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Daniel Helfer ZDF / Reihe
2014 Mörderische Qualen Schriftsteller Alina Thielking Kurzfilm
2013 Fremdkörper Polizist Ozan Mermer Kurzfilm
2012 Aktenzeichen XY Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Bettina Braun ZDF
2007 2010 Sturm der Liebe Hauptrolle diverse ARD / Telenovela
2006 Die Rettungsflieger Nebenrolle Wolfgang Dickmann ZDF
2006 Verbotene Liebe Nebenrolle Bettina Schöller ARD / Daily
2005 Adelheid und ihre Mörder Nebenrolle Stefan Bartmann ARD
2004 Die Rettungsflieger Nebenrolle Walther Feistle ZDF
2004 4 gegen Z Nebenrolle Klaus Wirbitzky ARD
2004 Allianz Kundenberater H. Steinkamp Industriefilm, inside TAV GmbH
2003 Expert Fotograf Peter Kleine TV-Werbespot, Heller, Pfenning & Co.
2002 16.32 MEZ Protagon Stefan Gieren Kurzfilm
2002 Patrick Enzo Harald Maak Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Gänsehaut - I´ll be back before Midnight Greg Florian Battermann Komödie Braunschweig
2015 Zauberhafte Zeiten Chris Redford Florian Battermann Landesbühne Rheinland-Pfalz /Theater Bad Godesberg
2015 Möwe und Mozart Carl Matthias Freihof Tournee Landgraf
2014 Urlaub mit Papa Sebastian von Ahnen Jan Bodinus Komödie Braunschweig
2014 Möwe und Mozart Carl Matthias Freihof Stadttheater Heilbronn
2013 Möwe und Mozart Carl Matthias Freihof Tournee Landgraf
2012 Zweiohrküken Ludo Jan Bodinus Komödie am Altstadtmarkt, Braunschweig
2012 Der eingebildete Kranke Thomas Diafoirus, sein Sohn Nikolaus Paryla Komödie Bayerischer Hof
2011 Möwe und Mozart Carl Matthias Freihof Komödie Düsseldorf
2011 Suche impotenten Mann fürs Leben Stefan von Kaltenbach, Frederic Donner u.a. Sahar Amini Komödie Düsseldorf
2010 Der eingebildete Kranke Thomas Diafoirus, sein Sohn Nikolaus Paryla Theater auf Tour/ Komödie Bayerischer Hof
2007 Glasmenagerie Jim Dr. Paul Becker Landesbühne Rheinland-Pfalz
2007 Ganze Kerle Paolo Ralf Hubertus Borgartz Comödie Bochum
2006 Der gestiefelte Kater Hans Hans Thoenis Stadttheater Wolfsburg
2006 Sag’s nicht nach Mitternacht Marc Jeanette Andt Ernst-Deutsch-Theater, Hamburg
2006 DIE BRÜCKE HR:Leutnant Timmermann Walter Ullrich Landesbühne Rheinand Pfalz / Schlosstheater
2006 SAG´S NICHT NACH MITTERNACHT Marc Jeanette Arndt Ernst -Deutsch-Theater Hamburg
2005 Dornröschen Prinz Hans Thoenis Theater Wolfsburg
2005 Der Hauptmann von Köpenick Dr. Jelinek, Oberwachtmeister Erika Gesell Grenzlandtheater Aachen
2004 Der Zauberer von Oz Zeke / Löwe Jochen Strauch Theater Lübeck
2004 Adam Geist Adam Hanna Rudolph Kampnagel Hamburg
2004 A Damned’s Mind Jane Martin Baierlein Zeisehallen, Hamburg
2004 Der Kaufmann von Venedig Lorenzo Manfred Langer Grenzlandtheater Aachen
2004 A DAMNED´S MIND Jane Martin Baierlein Zeisehallen Hamburg
2003 Helges Leben Helmut, Schnapphamster Ullrich Meyer-Hosch Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburg
2003 Kasimir und Karoline Schürzinger Johanna Rudolph Zeisehallen, Hamburg
2002 Blut am Hals der Katze Liebhaber Marth-Gil Polo Zeisehallen, Hamburg
2002 Virus Ober Esther Hattenbach Winterhuder Fährhaus
2002 Projekt Gebrüder Grimm Roger Vontobel Zeisehallen Hamburg
Die Brücke Leutnant Timmermann (HR) Walter Ullrich Landesbühne Rheinland-Pfalz im Schlosstheater Neuw
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Casting Chaos Nick David Prax Web-Serie
2016 Jürgens Welt Jürgen Web-Serie
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2000 2003 Hamburger Schauspiel-Studio Frese
2001 2003 Camera-Acting / Harald Maack
2002 Workshop “Ausdruckstanz” / Alphea Pouget
2002 Ausdruckstanz - Alphea Pouget
2001 2003 Camera Acting Workshop - Harald Maack
2000 2003 Schauspielausbildung - Hamburger Schauspiel Studio Frese








Vom 16. Oktober bis zum 26. November spiele ich das kanadische Kultstück "Gänsehaut - I´ll be back before Midnight" an der Komödie Braunschweig. (Einzelne Drehtage sind möglich).





2010 Deutscher Fernsehpreis für Sturm der Liebe