Drucken

Kurzinformation

Rolf Mautz
Rolf Mautz
© Mara Eggert  

Rolf Mautz

Wohnort
Bonn 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln  
Jahrgang
1946 
Spielalter
63 - 71 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch, Französisch  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Pfälzisch, D - Rheinisch  
Tanz
Klassisch, Standard  
Sport
Fechten  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Synchron  
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html




Mobile Rufnummer Schauspieler:
0171 3262718
E-Mail Schauspieler:
rolfmautz@t-online.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 DUNKLE HELDEN von Hagenhoff Sam Meffire / Jan Hus Produktion
2011 ADENAUER Gerstenmaier Stefan Schneider TV-Dokudrama, SWR/ WDR / arte
2002 KALTER FRÜHLING Dominik Graf
2002 TATORT KÖLN Manfred Stelzer
2001 PORTIA CAGHLAN Klaus Weise
1990 ZEIT DER UNSCHULD Frank Beyer
1990 MISS SARA SAMPSON Melfont Lore Stefanek Goethe - Institut / Theater Darnastadt
1989 LIEBLING KREUZBERG Werner Masten
1989 DER ROSENGARTEN Fons Rademaker Spielfilm
1985 BETROGEN Harun Farocki
1980 YVONNE Innozenz Luc Bondy Aufzeichnungen Theater (Schauspiel Köln)
1979 ANTIGONE Christof Nel Aufzeichnungen Theater (Schauspiel Frankfurt)
1978 BRAVO GIRL King White Roland Schäfer Aufzeichnungen Theater (Schauspiel Köln)
1976 ERINNERUNG AN DIE LEIDENSCHAFT Prod. Barbara Moorse
1971 GESCHICHTE D. EINWOHNER EINES WESTFÄLISCHEN DORFES Ulrich Stark und Ilse Hoffmann
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 DAS ORIGINAL von Stephen Sachs Lionel Percy Ute Richter Zimmertheater Heidelberg Premiere 16.6.2016
2015 GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD Mister, Baronin Lore Stefanek Stadttheater Klagenfurt
2015 KInkel : Melisande ( Kammeroper ) Joscelja Sibylle Wagner Rheinisches Landesmuseum Bonn
2013 AM KATZENMOOR (Marina Carr) Xavier Cassidy Ingo Berk Theater Bonn
2013 HERR WEBER UND DIE LITOTES Pensionärin / Herr Weber Dominic Friedel Theater Bonn
2012 DER WIND MACHT DAS FÄHNCHEN Vater Dominic Friedel, Autor: Philipp Löhle Premiere 20.01.2012 Schauspiel Bonn
2012 DER REVISOR Ljapkin - Tjapkin Frank Hoffmann Ruhrfestspiele Recklinghausen
2012 GENIE UND VERBRECHEN Phillie Nadine Scheck Theater Bonn
2012 KASIMIR UND KAROLINE Speer Michael Lippolt Schauspiel Bonn
2011 2011 EINE FAMILIE Beverly und Charlie Aiken Ingo Berk Schauspiel Bonn
2011 BLUTSHAUS Hubacher Autor : Klaus Händl Schwetzinger Festspiele und SWF
2010 2011 DER PRINZ VON HOMBURG Kottwitz Stephan Heiseke Schauspiel Bonn
2010 DIE KATZE AUF DEM HEIßEN BLECHDACH Big Daddy Ingo Berk Schauspiel Bonn, Premiere 19.02.2010
2010 SONGS FOR DRELLA Andy Warhol Michael Barfuß Schauspiel Bonn
2010 SYBILLE BERG: "LAßT EUCH ÜBERRASCHEN !" Vater Maaike van Langen Schauspiel Bonn
2009 ZWEI WELTEN Geschäftsmann Frank Heuel Schauspiel Bonn
2009 EINES LANGEN TAGES REISE IN DIE NACHT James Tyrone Ingo Berk Schauspiel Bonn
2008 GROß UND KLEIN Mann, Der Alte, Wilhelm Ingo Berk Schauspiel Bonn
2008 TERRORMUM Papa Nora Mansmann Schauspiel Bonn
2007 SOMMERNACHTSTRAUM Lysander Klaus Weise Theater Bonn
2007 BANALITÄT DER LIEBE Martin Heidegger Stefan Heiseke Theater Bonn
2007 KRACH IN CHIOZZA Isidoro David Mouchtar-Samorai Theater Bonn
2006 2007 DIE FAMILIE SCHROFFENSTEIN Sylvester Schroffenstein Ingo Berk Theater Bonn
2006 2007 SONNY BOYS Willie Clark Kalle Kubik Theater Bonn
2005 UNERWARTETE RÜCKKEHR Mann Klaus Weise Theater Bonn
2005 KABALE UND LIEBE Miller Matthias Kaschig Theater Bonn
2002 2005 PHÄDRA Theramenes Theater Bonn
2002 2005 HERR MAUTZ Herr Mautz Theater Bonn
2002 2005 WINTERMÄRCHEN Polixines Theater Bonn
2002 2005 TARTUFF Orgon Theater Bonn
2002 2005 WÜRGEENGEL Walraven Theater Bonn
2001 HERR MAUTZ (SIBYLLE BERG) Herr Mautz Klaus Weise Theater Oberhausen
2000 EIN PAAR LEUTE SUCHEN DAS GLÜCK Klaus Weise
2000 PORTIA CAGHLAN Klaus Weise
2000 WEIßES RÖSSL Volker Schmaloer
1999 THEATERMACHER Lore Stefanek
1999 ALLES NUR AUS LIEBE Klaus Weise
1999 KASIMIR UND KAROLINE Volker Schmaloer
1998 DIE TOURISTEN Klaus Weise
1998 BAAL Volker Schmaloer
1998 ENDSPIEL Klaus Weise
1998 BLUT Klaus Weise
1998 BUSSTOP Klaus Weise
1995 JÜNGSTER TAG Lore Stefanek
1992 WARTEN AUF GODOT Heinz Kreidl Staatstheater Darmstadt
1992 HERRENGEDECK (E. MÜLLER), URAUFFÜHRUNG Rolf Mautz Staatstheater Darmstadt
1992 DAMENBRISE (E. MÜLLER) Rolf Mautz Staatstheater Darmstadt
1990 DREI MUSKETIERE Jerome Savary Schillertheater Berlin
1990 SARAH SAMPSON Lore Stefanek Staatstheater Darmstadt
1990 FLORENTINER HUT Harald Clemen Schillertheater Berlin
1989 DAMENBRISE (E. MÜLLER), URAUFFÜHRUNG Rolf Mautz Literaturhaus Berlin
1988 DER LAUF DER WELT Fred Berndt Schillertheater Berlin
1988 MENSCHENFEIND Luc Bondy Schaubühne Berlin
1988 DIE KLEINBÜRGER Harald Clemen Schillertheater Berlin
1987 HAARIGE AFFE Peter Stein Schaubühne Berlin
1986 HEIßES HERZ Luc Bondy Schaubühne Berlin
1986 KLOTZ AM BEIN Fred Berndt Schauspielhaus Hamburg
1985 SCHWÄRMER Nils Peter Rudolph Schauspielhaus Hamburg
1984 SOMMERNACHTSTRAUM Nils Peter Rudolph Schauspielhaus Hamburg
1983 LÄMMERMANN Schauspielhaus Hamburg Aufzeichnungen Theater (Schauspielhaus Hamburg)
1983 LÄMMERMANN DE Ulrich Waller
1982 ABSAHNIERUNG Richard Rogler und Heinrich Pachl Schauspielhaus Köln
1982 EINGESCHLOSSENE VON ALTONA Roland Schäfer Schauspielhaus Köln
1982 KÄTHCHEN VON HEILBRONN Jürgen Flimm Aufzeichnungen Theater (Schauspiel Köln)
1979 YVONNE Luc Bondy Schauspilehaus Köln
1979 MAUSER Christof Nel Schauspielhaus Köln
1978 BRAVO GIRL Roland Schäfer Schauspielhaus Köln
1978 ANTIGONE Christof Nel Schauspiel Frankfurt
1975 BLUTHOCHZEIT Christof Nel Schauspielhaus Köln
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1966 1968 Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte in Köln und München
1968 1971 Schauspielschule Bochum
 
Besonderes (Auswahl)
Theater-Engagements:

1971-1972: Schauspielhaus Bochum, Intendant Hans Schalla
1972-1976: Schauspielhaus Köln, Direktion Hans Günter Heyme
1976-1979: Schauspiel Frankfurt Direktion Peter Palitzsch
1979-1981: Schauspiel Köln, Intendant Jürgen Flimm
1981-1986: Schauspielhaus Hamburg, Intendant Niels Peter Rudolph und
Peter Zadek
1986-1988: Schaubühne Berlin, Direktion Peter Stein und Luc Bondy
1988-1990: Schillertheater Berlin, Intendant Heribert Sasse
1990-1992: Staatstheater Darmstadt, Direktion Klaus Weise
1992-2002: Theater Oberhausen, Intendant Klaus Weise
2003-2013 Schauspiel Bonn , Intendant Klaus Weise
2012 Ruhrfestspiele Recklinghausen Intendant Frank Hoffmann
2015 Stadttheater Klagenfurt Intendant Florian Scholz
2016 /17 Stadttheater Klagenfurt


Auszeichnungen/Preise

Theaterpreis THESPIS 2013 als "Anerkennung der künstlerischen
Leistung und als Würdigung des besonderen Einsatzes für das Schauspiel in Bonn " von den Freunden der Kammerspiele Bonn.

Nennung "Bester Schauspieler in NRW" in Kritikerumfrage der "WELT am Sonntag", Juni 2012, siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Mautz

Portrait Rolf Mautz - zu Sibylle Berg " Herr Mautz "
nachzulesen im THEATER HEUTE, Ausgabe April 2002

Kritikerumfrage NRW zweimal " Bester Schauspieler NRW " für " Herr Mautz" ( Sibylle Berg ) und " Alles nur aus Liebe " ( Alan Aykburn )

Oberhausener Theaterpreis 2002/03