Information

Rosmery Rojas

Rosmery Rojas
Rosmery Rojas
© © Lena Kern 

Rosmery Rojas

Occupational group
Actor
Acting age
24 - 34 Years  
Height
155 cm
Place of residence
Berlin
Accommodation
Hamburg | Cologne | Leipzig | Munich | Stuttgart | Vienna | Barcelona | London | Los Angeles | New York
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | French (good) | Spanish (Native language)
Dialects/Accents
GER - Bavarian | GER - Swabian
Original dialect
GER - Swabian
Pitch of voice
Soprano
Musical instruments
cajon
Singing
a cappella | chanson | vocal training | jazz | classical music
Dance
afro dance | ballet | hip hop | salsa | contemporary dance
Sports
bouldern | boxing | kickboxing | climbing | yoga | fencing | horse riding | tae bo
Special features
burlesque | movement performance | visual artist | choreography | hula hoop | impro | storyteller | motion capturing actor | biomechanics | masque | presenting | pantomime | puppetry | wheelchair | casting partner (Casting) | bilingual | director | speaker / narrator | dubbing
Hair colour
dark brown
Eye colour
brown
Figure / Build
curvy
Nationality
Germany
grew up in
Hamburg, Stuttgart

Contact

Actorslife Agency

Jenny Haesen
Heidestraße 46
10557 Berlin
fon +49 (30) 224701-99
fax +49 (30) 224701-98
contact@actorslife.de




CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2019 2020 Die Schule der magischen Tiere Henrietta Gregor Schnitzler Kino
2018 BLEIBEN Sofia (HR) Anastasia Bublikova Abschlussfilm/ Merz-Akademie Stuttgart
2018 EYES Frida Joel Charles KinoKabarett Hamburg
2018 GODDESS OF THE DANCE Hauptrolle Temuk José KinoKabarett Hamburg
2016 The Cube of Life Eva (HR) Theresa Bergner Dffb Berlin
2015 2016 span. Serie - Buscando El Norte Moderatorin Antonio Sánchez Olivas Faktura Film GmbH
2015 Re-sis-tenz Anna (HR) León Kobzik FH Kiel – MultimediaProduction
2015 EXIT Gülen (HR) Toana Herbak / Gerrit Wucherpfennig Hochschule Offenburg
2015 Dungeons and Dragons AJ (NR) Terran Seifert Columbia College Hollywood / Los Angeles
2015 Fisherman-Scene Miriam (HR) Raymond Burdick Columbia College Hollywood / Los Angeles
2014 Warum nicht Mathilda (HR) Theresa Bergner Dffb Berlin
2013 Virgencita De Guadalupe Maria (HR) Anne Münch Hff Potsdam
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2017 People, Places and Things Doctor Greta Seacat The Actors Studio , Los Angeles
2016 Auf der Suche nach einer Neuen Identität Schauspiel + Tanz Falk Richter / Choreographie: Nir De Volff Theaterfestival Frinje Matadero, Madrid
2014 Die Sprache der Liebe Tonka C. Weinmann Theater SCHAUWERK Rostock Eröffnungsstück
2013 Jovenes Extraodrinaris - ein Tanztheaterstück Esmeralda Reimunda Glòria Balanà Altmira Grec Festival Barcelona (europ. Austauschprojekt B
2012 2013 Don Perlimplin liebt - Belisa in seinem Garten Belisa (HR) Estera Stenzel BAT: Diplomstück Ernst Busch / 100° Festival Be
2012 2013
from to Title Role Director Casting Director Comment
2018 Der Fluch des Pharao Pharaonin House Of Tales Berlin House Of Tales Berlin
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2018 Musikvideo: THE SKY ARE FALLING Wonder Woman Sophie Clavaizolle
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2017 2018 Tapasboxen Romy - Moderatorin Hendrick Melle Bar Raval Shop
from to  
2010 2014 ETI Schauspielschule Berlin
2012 2013 HfS Ernst-Busch - Einzelunterricht mit Estera Stenzel
2011 2012 Universität der Künste Berlin - Physical Theatre mit Andrea Kilian
 
Special features (selection)
2018 - Actingworkshop Rollenvorbereitung - Sheila Gray - schott | actingstudio berlin

2017 - CHARAKTER ANALYSIS & BEWEGUNGSPSYCHOLOGIE - James Kemp - schott | actingstudio berlin
2017 - Acting Seminar Paul Haggis (TV-Series Festival Berlin)

2016 - The Actors Studio L.A., US / Impro & Cold reading class / James DiStephano
2016 Acting Masterclass / Greta Seacat / Schott-Acting-Studio
2016 Acting workshop LA / Lisa Pescia / POINT Acting

2015 Acting Masterclass / Sandra Seacat - schott | actingstudio berlin

2013-214 Vocals (Classic) / Sabra Lopez

2010-2016 Vocals (Jazz) / Ate Schell / Europäisches Theater Institut

Seit 2002 Hip Hop. Contemporary

Ich liebe die Natur und die kleinen Dinge im Alltag, die einen zum Schmunzeln, Lächeln und Lachen bringen. Die Ronja Räubertochter in mir bevorzugt lieber ein Picknick mit anschliessender Baumkletterei als ein fancy 5 Sterne Restaurant. Auch der Regen macht mir nicht - bin ja nicht aus Zucker! Nur die Kälte kann ich nicht leiden. Ich tanze lieber den Frust und Ärger raus als in mit mir rumzutragen.
Ich liebe die leisen Töne, sowie die Lauten, das "reagieren ohne Worte" eines Schauspielers ist für mich spannender als nur sprechender Dialog. Die "sprechende Körperlichkeit" ist und bleibt für mich eine Faszination.
Als ich 15 Jahre als war, saß ich für eine gewisse Zeit im Rolltsuhl. Das "sich nicht mehr bewegen können", hat mich gelehrt, wie viel Wunder im Menschen steckt. Wieviel Schönheit im Bewegen steckt. Und vorallem wieviel Willensstärke in mir steckt!
Nach einem Jahr als nicht-heilbar, stand ich als Kickboxerin auf der Matte. Ich glaube, dass wir alle zu mehr fähig sind als wir glauben.


2014 1. Platz Monolog - "Schauwerk" Rostock