Drucken

Kurzinformation

Ruth Spichtig
Ruth Spichtig
© Eigenwild 2016 

Ruth Spichtig

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Zürich  
Jahrgang
1969 
Spielalter
38 - 50 Jahre 
Größe
167 cm 
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (Muttersprache), Englisch (gut), Französisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Gesang
Gesangsausbildung, Sprechgesang  
Tanz
Bühnentanz, Klassisch  
Sport
Bergwandern, Fechten, Fitness, Gleitschirmfliegen, Kickboxen, Ski Alpin  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Bildender Künstler, Comedy, Gesang, Regie, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
spichtig.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Kora15 Erzählerin Urs Odermatt Kino
2012 Familie Dr. Kleist Empfangssekretärin Esther Wenger ARD
2010 Das Anubis Haus Schwester Suzanne Patrick Schlosser Nickelodeon, Serie
2008 Hör mal zu! Hauptrolle Thomas Geier Kurzfilm, Independent
2007 Märzmelodie Nebenrolle Martin Walz Kino, X-Filme
2007 Wie Schwefel in der Luft Nebenrolle Bernhard Wunderlich Kurzfilm, Filmarche Berlin
2007 Festmahl der Einsamkeit Nebenrolle Thomas Geier Kurzfilm, Independent
2006 Im Namen des Gesetzes Episodenrolle Carmen Kurz RTL, Serie
2006 Ich sehe was, was Du nicht siehst Nebenrolle Anna Zirner Kurzfilm, Filmarche Berlin
2005 Anouk - Der Weg des Kriegers Nebenrolle Luke Gasser Kino, Filmwerk Schweiz
2005 Haus ohne Fenster Nebenrolle Peter Reichenbach C-Films Schweiz, Fernsehfilm
2003 Streit um Drei Episodenhauptrolle Heidi Ramlow ZDF, Serie
2002 Streit um Drei Episodenhauptrolle Herms Meer ZDF, Serie
2002 Schwindelkinder Hauptrolle Anne Pütz Kurzfilm, dffb Berlin
2001 Gute Zeiten, schlechte Zeiten Episodenrolle Jörg Willbrandt RTL, Serie
2001 Ela Hauptrolle Catherine Adam Kurzfilm, Filmschule Wien
2000 Kurz danach Hauptrolle Ruth Olschan Kurzfilm, Filmschule Köln
2000 Ein Fall für Zwei Episodenrolle Rüdiger Nüchtern ZDF, Serie
2000 Nur mein Sohn war Zeuge Nebenrolle Jacob Schäuffelen SAT 1, TV Movie
2000 Birthday Nebenrolle Stefan Jäger Naked Eye Film
1998 Bilanz eines Schicksals Hauptrolle Kerstin Thoma Kurzfilm, Christian Meier Prod.
1998 Byron am Rhein Nebenrolle Nobert Christ SWR
1998 Der Geist in Bleischuhen Hauptrolle Uli Paulus SWR
1998 Das Nonnenwunder des Clemens Brentano Hauptrolle Andreas Berg SWR
1998 Diakonie 3 Nebenrolle Nobert Christ SWR
1998 Schloss Thurant Hauptrolle Thomas Meirich SWR, Serie
1998 Schloss Berwartstein Hauptrolle Achim Streit SWR, Serie
1998 Schloss Lahneck Hauptrolle Achim Streit SWR, Serie
1997 Ein Fall für Zwei Episodenrolle Bodo Fürneisen ZDF, Serie
1995 Der Unhold Nebenrolle Volker Schlöndorff Kino, Canal+
1995 Die Drei Episodenrolle Bernhard Stephan SAT 1, Serie
1995 Herzstück Hauptrolle Marcus Welsch Kurzfilm, Independent
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 Revoluther Katharina von Bora Martin Verges Humanistischer Verband
2014 Revoluther Katharina von Bora Martin Verges Humanistischer Verband
2010 Der Sturm Ariel Karsten Dahlem Theater Koblenz
2007 2009 Vor Sonnenuntergang Paula Clothilde Peter Kupke Landgraf, Theatertournee
2005 2006 King Lear Regan Johannes Lepper Theater Oberhausen
2004 2005 Der Beweis Claire Krzystof Zanussi Landgraf, Theatertournee
2004 Tokio Underground Frau Kennedy Kazuko Watanabe Intransit Berlin
2001 Endstation Sehnsucht Stella Kowalski Paul Bäcker Grenzlandtheater Aachen
2000 Furcht und Hoffnung in Deutschland Martha Uwe Cramer Carrousel Theater Berlin
1999 Draussen vor der Tür Das Mädchen Ingrid Gündisch BAT Berlin
1996 1999 Hautnah, Klassenfeind, Wie es Euch gefällt u.a. Hauptrollen Michael Helle, Kai Sass u.a. Staatstheater Mainz
1995 1996 Endstation Sehnsucht Stella Kowalski Bernhard Karl Staatstheater Heilbronn
1994 1996 Charley's Tante Anny Spettigue Ingo Wazerka Staatstheater Schwerin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2000 diverse Workshops bei M.K.Lewis, Mark Travis, Samuel Bucher, Geraldine Baron u.a.
1992 1996 Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
1993 - 1994 Schauspielstipendium für besondere Talente der Migros Kulturförderung

www.spichtig.de