Drucken

Kurzinformation

Sabine Pfeifer
Sabine Pfeifer
 

Sabine Pfeifer

Wohnort
Erftstadt, Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München, Stuttgart  
Jahrgang
1980 
Spielalter
31 - 37 Jahre 
Größe
163 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Niederländisch (Grundkenntnisse)  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung  
Sport
Reiten  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, niederländisch  

Kontakt

Agentur Nielsen - Büro Bremen
Eike Albert Wilkens, Verena Nielsen
Saarbrückener Str. 19
28211 Bremen
fon +49(0)421 - 491 95 72
fax +49(0)421 - 491 95 73
kontakt@agenturnielsen.de
agenturnielsen.de


Agenturprofil:
agentur-nielsen.de/index.php/de/actor/profil/sabine_pfeifer

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 GRÜNES GOLD Barbara Marheineke Karibu Film
2010 UND BOLLYWOOD KAM IN DIE BERGE Suse Holger Haase Sat.1
2009 SOKO KÖLN Nicola Radatz Ulrike Hamacher ZDF
2007 DER PERFEKTE SCHWIEGERSOHN Tanja Michael Rowitz RTL
2006 2008 LINDENSTRASSE Kathy (durchgehende Rolle) diverse ARD
2006 DINA Conny Matthias Kopp SAT.1
2006 HAUSMEISTER KRAUSE Krankenschwester Sat.1
2005 SCHILLERSTRASSE Gastauftritt Sat. 1
2004 HALT DURCH PAUL Sonja ZDF
2003 2005 AXEL WILL´S WISSEN Yvonne (durchgehende Hauptrolle) Dominique Müller SAT.1
2001 LÖWENZAHN Hannes Spring ZDF
1999 2003 UNTER UNS Pauline Pfitzner (durchgehende Hauptrolle) diverse RTL
1999 TV KAISER Jordis Hermanns RTL
1998 EMAIL EXPRESS Tanja Barnbara Marheinike
1996 1997 ALLES KLAR diverse Rollen Eva Esser
1994 MIRJAMS MUTTER Mirjam Vera Loebner ZDF
1989 1991 EIN HEIM FÜR TIERE Claudia diverse ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2002 Workshop (Maximilian Schell)
2001 Schauspielunterricht (Mathias Rimpler)
Sprecherziehung (Christoph Hilger)
2000 2001 Theatre of the Future Workshop I + II
Workshop an der Schule am Ring