Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich Sabine Maria Schoeneich
Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich   Sabine Maria Schoeneich  

Sabine Maria Schoeneich

Spielalter
49 - 55 Jahre 
Geburtsjahr
1968 
Größe
173 cm 
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch, D - Sächsisch, D - Vogtländisch, Ö - Wienerisch  
Sport
Laufsport, Trampolinturnen, Yoga  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Standard  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical, Oper, Operette  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Melken, Sprecher  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, München, Stuttgart, Wien  
Wohnort
Rellingen, Hamburg 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
http://sabinemariaschoeneich.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0178 886 29 66
E-Mail Schauspieler:
sabinemaria.schoeneich@web.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Auf dünnem Eis Schwester Ina ZDF
2013 Abenteuer Diagnose Karin Tietje NDR
2013 Immer wieder Angst Lena Schmidt ARD
2011 Tatort - Borowski und der coole Hund Frau Fender ARD
2011 Der liebe Leo Tierärztin Frau Dr. Ludwig Kurzfilm
2011 Die Lügnerin Corinna Savatzky SAT1
2010 Engel der Gerechtigkeit Frau Schulz ZDF
2010 Kinder von Blankenese Schwester Ilse NDR
2010 Gegen alle Regeln Sabine
2010 Eine Möhre für Zwei NDR
2010 Pfefferkörner Frau Lehmann NDR
2010 Eine halbe Ewigkeit Christine Meyer Nordfilm Kiel
2009 Mord oder Unfall Emilia Baumgarten SAT1
von bis Stück Rolle Regie Theater
Sept. 20 April 20 Nie wieder Karibik Britta Gerry Jansen Gerry Jansen Theater Alzey
Dez. 211 Jan.2014 Frau Holle Frau Holle Franz Breit Ottenser Hoftheater
2011 Die Weihnachtsgans Auguste Erzählerin SAP Sinfonie Orchester, Tou
2011 Die Weihnachtsgans Auguste Erzählerin Ottenser Hoftheater Hamburg
2010 Der gestiefelte Kater Kater Stadttheater Lüneburg
2010 Frau Holle Frau Holle Norddeutsches Tournee Theater
2009 2010 Die kleine Zauberflöte Mme. Schikaneder Little Amadeus Opera
2008 Die Entführung aus dem Serail Blondchen Little Amadeus Opera Hamburg
2007 Die Csardasfürstin Anhilte Tournee, neue Operettenbühne, Hannover
2006 Uraufführung des Musicals „Basilea“, Mutter Basel
2006 Der tollste Tag Marcelline Schlossfestspiel Ettlingen
2006 Zauberflöte Papagena Europäisches Musiktheater, Tournee
2005 Jedermann Glauben Schlossfestspiele Neersen
2005 Die Stühle Semiramis Schlossfestspiele Neersen
2004 2006 Bibi Blocksberg das Musical Karla Kolumna Köln und Tournee in der EU
2004 Lysistrate Lampito
2004 Romulus der Große Julia, Rea, Achilles Schlossfestspiele Neersen
2004 Der Mann von La Mancha Antonia
2004 Was macht Cherubino auf Figaros Hochzeit? Gräfin Europäisches Musiktheater, Tournee
2004 Soloprogramm: SMS vom Himmelreich Ulm, Weimar, Wien
2004 Diener zweier Herren Smeraldina Schlossfestspiele Neersen
2003 Hänsel und Gretel Gretel Konzertante Aufführungen mit der SAP-Philhar
2003 La Cage aux Folles Jaqueline Ettlinger Sommerfestspiele
2002 2003 Schwarzwaldmädel Traudl BCE Hannover, Europatournee
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 Bühnenreife Schauspielerin ZAV
1992 1994 Ergänzende Ausbildung zur Mediensprecherin am „Logo-Institut“ in Frankfurt/Main
1991 1993 Volontariat bei Radio 7 als Moderatorin und Redakteurin
1983 1985 Schauspielunterricht bei Prof. Dieskau (Nationaltheater Weimar) und Prof. Schau in Weimar
1983 1989 Gesangsstudium an den Musikhochschulen Leipzig, Weimar, Dresden
 
Besonderes (Auswahl)
Moderation (freischaffend):

1995 – 2000

BLR – Moderation der Schmuselinie
Radio Prima 1 – Lifestylemagazin, eigene wöchentliche Sendung
Radio 7 – für diesen Sender entwickelte ich die Kunstfigur „Ilse Vogt“, mit der ich wöchentlich mehrfach auf Sendung war

Dozententätigkeit:

2010 – 2012 Dozentin für Gesang und Interpretation, Freie Schauspielschule Hamburg
2008 – 2010 Dozentin für Gesang, Stage School Hamburg
2007 – 2008 Dozentin für Gesang, Sängerakademie Hamburg
1996 – 2006 Dozentin und Leiterin der Abteilung Gesang, Akademie für darstellende Kunst Ulm

Regie:

2012 „Der Fall Don Giovanni oder Seniore Catto krimimiaunziert" nach W. A. Mozarts „Don Giovanni“, Theater Lüneburg
2011 „Der kleine Freischütz oder Schießen ist doof" nach Carl Maria von Webers „Der Freischütz“, Theater Lüneburg
2010 „Der gestiefelte Kater", Märchenoper von Cesare A. Cui, Theater Lüneburg
2009 „Little Amadeus und die Zauberflöte" nach W. A. Mozarts die Zauberflöte, Theater Lüneburg
2008 „Was macht Cherubino auf Figaros Hochzeit?", Studioproduktion der Sängerakademie Hamburg;
„Die Entführung aus dem Serail", Theater Lüneburg
2006 „Mozart- Musik für die Ewigkeit", Revue für das Legoland Deutschland Günzburg zum Mozart-Jubiläumsjahr
2007 – 2011 Künstlerische Leitung der Little Amadeus Opera
1996 – 2006 Künstlerische Leitung der Kammeroper Ulm

Stückbearbeitung:

Nach W. A. Mozarts “Don Giovanni”: „Der Fall Don Giovanni oder Seniore Catto
krimimiaunziert"
Nach Carl Maria von Webers „Der Freischütz“:„Der kleine Freischütz oder Schießen ist doof"
Nach W. A. Mozarts „Die Zauberflöte“:„Little Amadeus und die Zauberflöte";
„Mozart-Musik für die Ewigkeit", Revue für das Legoland Deutschland

Gesang (Engagements):

1995 - 2000

Kammeroper Ulm, Stadttheater Lutherstadt Eisleben
Theater Stadt Zeitz, Theater Stadt Rudolstadt
„Thomas Müntzer Theater“ Wittenberg
„Musikalische Komödie“ Leipzig

Sonstiges:

2001

Stimmcoaching und Abendspielleitung, Uraufführung
des Hermann van Veen Stücks „Colombine“ mit der
Akademie für darstellende Kunst Ulm

Gastspiele unter anderem in Wien, Berlin, Gotha,
Frankfurt