Drucken

Kurzinformation

Sabrina Khalil
Sabrina Khalil
© Alexander Keller 

Sabrina Khalil

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, München  
Jahrgang
1976 
Spielalter
35 - 43 Jahre 
Größe
167 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Gesang
Chanson, Gospel, Jazz, Pop, Rock, Soul  
Tanz
Afro Dance, Ballett, Modern  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
dunkelbraun / very dark brown  
ethn. Erscheinungsbild
afrikanisch, afro-amerik. / African, African Am., arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, indisch / Indian  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
youtube.com/watch?v=HG1UZP1LR8s
Homepage:
elektravolksbad.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Maria Mafiosi Jule Ronstedt Kino
2015 Unter Verdacht-Angstgegner Andreas Herzog ZDF
2014 Fünf Freunde 4 Mike Marzuk Kino
2013 Wir sind viele Sebastian Stojetz & Julia Walter social spot
2013 Der Elefant Julia Strobel Kurzfilm
2013 Bocksprünge Eckhard Preuß Kino
2012 GfK Peter Ponnath Schulungsfilm (engl.)
2012 Audi Nils van Well Schulungsfilm
2011 München 7- Die Wüstenblume Franz X. Bogner ARD
2011 Franzi-Schnickschnack Matthias Kiefersauer BR
2010 Unter Verdacht-Rückkehr Andreas Herzog ZDF
2008 Würzburg Krimi - Freiwild Manuel Siebenmann BR
2006 Three of a kind Florian Stiehler Kurzfilm
2006 Aphrodites Nacht Carolin Otto
2005 Bavaria-find partners - find friends Oliver Voss Imagefilm Bayer. Wirschaftsministerium (engl.)
2004 Höhenrausch am Nockherberg Eva Demmelhuber BR
2003 Tatort-Wenn Frauen Austern essen Klaus Emmerich ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2010 Das Bildnis des Dorian Gray Schausp.,Libretto u. Gesang mit "elektra volksbad" Gil Mehmert Metropol Theater München
2006 Endstation West Christine Umpfenbach Co-Produktion mit Pathos Transport Theater
2004 Orfeus Peer Boysen Schauburg München
2003 Hasenmut Ted Keijser Schauburg München
2003 Zwischen Gut und Böse Peer Boysen Schauburg München
2002 Attacken des Herzens Dagmar Schmidt Schauburg München
2002 Ein Blick von der Brücke Gil Mehmert Schauburg München
2002 Hänsel und Gretel Peer Boysen Schauburg München
2001 Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson Maria Knilli Schauburg München
1998 Der Ritter Camembert Sabine Bahnsen Klingenberger Festspiele
1998 Der Mann von La Mancha Udo Schürmer Klingenberger Festspiele
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1999 2001 Neue Münchener Schauspielschule-Ali Wunsch König
2010 2013 Meisner-Workshop und kontinuierliches Meisner-Training bei Jan Messutat
 
Besonderes (Auswahl)
2000-2002: Frontfrau der Cover-Formation "Soulkitchen"

seit 2003: Zusammenarbeit mit Gerd Baumann ("Wer früher stirbt...") für Filmsongs, Backing voc. Konstantin Wecker, talkshow-Trailer etc.

seit 2008: Mitglied der "Helden des Groschenromans" (szenische Lesungen)

seit 2008: Lesungen im Literaturhaus München

Studio Sprecherin für Softwarepräsentationen, Audio-Guides, Podcasts etc.

seit 2007: Sängerin-Texterin bei "elektra volksbad" , preisgekröntes Elektro-Pop-Trio (www.elektravolksbad.de)

THEATER:

Festes Mitglied des Ensembles der "Schauburg-München", hier Produktionen unter der Regie von Maria Knilli, Gil Mehmert, Peer Boysen, Ted Keijser, Dagmar Schmidt


AUSZEICHNUNGEN/PREISE:

2009: Leonhard und Ida Gedächtnispreis für Musik, München für "elektra volksbad"