Information

Sandrine Zenner

Sandrine Zenner
Sandrine Zenner
© Petite Machine 

Sandrine Zenner

Occupational group
Actor
Acting age
21 - 30 Years  
Height
173 cm
Place of residence
Bonn
Steuerlicher Wohnsitz
North Rhine-Westphalia 
currently theatre engagement in
Bonn - Theater der Bundesstadt
Language(s)
German (Native language) | English (US) (fluent) | French (Native language) | Spanish (fluent)
Dialects/Accents
GER - Berlin | GER - Saarland
Original dialect
GER - Berlin
Pitch of voice
Contralto
Musical instruments
guitar
Singing
stage singing | chanson | choir
Dance
bachata | hip hop | street dance
Sports
hiking | beach volleyball | stage fencing | running | ice skating | swimming sports | yoga | aikido | capoeira
Driving licence
No licence
Special features
comedy | impro | pantomime | ten-finger system | singer | bilingual | acting coach
Hair colour
dark brown
Eye colour
brown
Figure / Build
slim
Nationality
Germany | France
grew up in
Berlin

Contact

LuckyPunch

Delia Marti
Postfach 12 01 29
10591 Berlin
fon (+49) 030 54 08 51 79
info@luckypunch-berlin.de


CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2019 2020 Die Ratte (Aufzeichnung) Jette / Bruno Bruno Cathomas, Sandrine Zenner https://www.theater-bonn.de/de/programm/die-ratte/173875 Schauspielhaus Bonn
2019 2020 House of Horror Peach, Lavinia Volker Lösch Schauspielhaus Bonn
2018 2019 New Beginnings (Aufzeichnung) Sandrine, Tänzerin Alexander Giesche Münchner Kammerspiele
2019 2019 Die Wilden Zima Joachim Schlömer Hochschule der Künste Bern - Kurzfilm
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2020 2021 Die Glasmenagerie Laura Matthias Köhler Schauspielhaus Bonn
2020 King Lear Regan Luise Vogt Schauspielhaus Bonn
2020 Der eingebildete Kranke Angélique Simone Blattner Schauspielhaus Bonn
2019 2020 In Stanniolpapier (Gewinner der Berliner Autorentheatertage 2018) Maria Matthias Köhler Schauspielhaus Bonn
2019 2020 Die Ratte Bruno / Jette Bruno Cathomas Autorin: Sandrine Zenner Schauspielhaus Bonn / Theaterfestival Mainz (Mai2020)
2019 2020 House of Horror Peaches, Lavinia, ENSEMBLEMITGLIED Volker Lösch Schauspielhaus Bonn
2019 2020 Eines langen Tages Reise in die Nacht Cathleen Martin Nimz mit eigenem Text Schauspielhaus Bonn
2019 Das Internet (Soloperformance) Das Internet / Darstellerin Bea Banca, Sandrine Zenner Autorin: Sandrine Zenner Schauspielhaus Bonn
2019 Ein Sommernachtstraum Helena Corinna von Rad Schauspielhaus Bonn
2018 Die Orestie Elektra Marco Storman Schauspielhaus Bonn
2018 2018 NEW BEGINNINGS Sandrine / Darstellerin / Tänzerin Alexander Giesche u.a. mit eigenen Texten Münchner Kammerspiele
2017 Dogville Grace Volker Lösch Hochschule der Künste Bern / Schauspielschultreffen
2017 Ronja Räubertochter Max Merker Luzerner Theater
from to Title Role Director Casting Director Comment
2019 2020 Interview über DIE RATTE Jette / Bruno Bruno Cathomas , bonnFM Schauspielhaus Bonn https://bonn.fm/eine-ratte-als-projektionsflaeche-interview-mit-schauspielerin-sandrine-zenner/
2020 2020 Spielplatz, der Schauspielpodcast Sandrine Zenner Johann Christof Laubisch, Cedric Sprick https://open.spotify.com/episode/4eLGtxy5LlUD6NxoeBgV2y
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2020 About Me Sandrine Sandrine Zenner Privat
2019 House of Horror Sandrine, Peaches Volker Lösch, Christine Lang Schauspielhaus Bonn
2018 New Beginnings Sandrine Alexander Giesche Münchner Kammerspiele
2018 Die Wilden Zima Joachim Schlömer Hochschule der Künste / diverse Filmfestivals
from to  
2014 2018 Hochschule der Künste Bern
2011 2012 Bundesfreiwilligendienst MEXIKO
2001 2010 Französisches Gymnasium Berlin
2012 2013 Schauspielunterricht bei Doris und Christoph Quest

Sandrine Zenner ist eine deutsch-französische Schauspielerin und Autorin aus Berlin. Nach ihrem Abitur absolvierte sie einen Bundesfreiwilligendienst in Mexiko. 

Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Hochschule der Künste in Bern. Gastengagements führten sie an das Luzerner Theater und an die Münchner Kammerspielen. 
Seit der Spielzeit 18/19 ist Sandrine festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bonn. 
Bereits in Luzern als auch in München trat sie mit selbstverfassten Texten auf.
Ihr selbstgeschriebener Soloabend "DIE RATTE" lief zwei Spielzeiten lang in Bonn, und wurde unter der Regie von Bruno Cathomas inszeniert. 
Sandrine Zenner schreibt vor allem für die Bühne. 
Weitere Zusammenarbeiten verbinden sie mit den Regisseuren Christoph Quest, Johannes Mager, Volker Lösch, Martin Nimz, Matthias Köhler und Alexander Giesche.


Premiere am 29. Oktober 2020 , um 20:00 am Schauspielhaus Bonn mit Tennessee Williams GLASMENAGERIE