Drucken

Kurzinformation

Sascha Rotermund
Sascha Rotermund
© Thomas Leidig 

Sascha Rotermund

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München  
Jahrgang
1974 
Spielalter
35 - 45 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch, D - Westfälisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
E-Bass / electric bass, Gitarre / guitar  
Gesang
Blues, Pop, Rock  
Tanz
Lateinamerikanisch, Standard  
Sport
Schwimmsport, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

bremer & rump Agentur für Schauspieler
Uta Bremer
Auf der Heide 1b
22393 Hamburg
fon +49 (0)40 - 41 33 33 70
fax +49 (0)40 - 41 33 33 77
agentur@bremer-rump.de
bremer-rump.de
Mobil: +49 (0)173 - 470 99 84


Agenturprofil:
bremer-rump.de/schauspieler.php?sid=113
Homepage:
bremer-rump.de/schauspieler.php?sid=113

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 DIE TONALITÄT DER WELT Lilja Häfele Lilja Häfele
2010 MINUTES OFF Markus Monika Farukuoye Hauptrolle, HfbK-Hamburg
2010 JIM, JACK, BOB UND KATIE UND DAS TIER Bob Henning Fritsch Hauptrolle, Henning Fritsch Produktion
2008 4 SINGLES diverse Dirk Nabersberg, Erik Polls RTL
2008 EIN STRAUß VOLL GLÜCK Herr Schmidt Helmut Metzger ARD
2007 4 SINGLES Marco Erik Polls RTL
2007 KÜSTENWACHE - UNGESTILLTE RACHE Florian Malquist Zbynek Cerven ZDF
2006 DER LIEBESWUNSCH Chirurg Torsten C. Fischer Allmedia
2004 CARLS SCHWESTER Carl Franz Indra Hauptrolle, HfbK-Hamburg
1999 ZWEI WELTEN der Junge Jana Godintschuk Hauptrolle, FH Hannover, Filmklasse
1998 LOVE BYTES Mike Micha Füsslin Hauptrolle, FH Hannover, Filmklasse
1998 DAS LABOR Kalle Christian Cux Hauptrolle, Ponton Film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 2014 PASTA E BASTA Vico Torrone Dietmar Loeffler Hamburger Kammerspiele
2013 2014 LADYKILLERS Thompson Axel Schneider Altonaer Theater, Hamburg
2011 2012 DAS ORANGENMÄDCHEN Jan-Olav Harald Weiler Altonaer Theater, Hamburg
2009 2010 SCHWARZES TIER TRAURIGKEIT Paul Brit Bartkowiak Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
2009 2010 DIE DREI FRAGEZEICHEN - LIVE AND TICKING (LIVE-HÖRSPIEL) diverse Kai Schwind Color Line Arena, Hamburg; Lanxess Arena, Köln; Wa
2008 MEDEA Jason Arnd Kosmack Hebbel am Ufer, Berlin
2008 KASIMIR UND KAROLINE Schürzinger Brit Bartkowiak Zeisehallen, Hamburg
2008 SCHLUSS MIT SEHNSUCHT! DREI SCHWESTERN Kulygin Carola Unser Kampnagel, Hamburg
2007 JIM, JACK, BOB UND KATIE UND DAS TIER (URAUFFÜHRUNG) Bob Henning Fritsch Theaterdiscounter, Berlin / Festival „150 %“,
2007 MORT (URAUFFÜHRUNG) Schneidgut Sabine Schindler Markthalle, Hamburg
2006 MOMO Gigi Dominik Günther Theater Lübeck
2006 OTHELLO Cassio Corinna Bethge Burgfestspiele Bad Vilbel
2006 PENSION SCHÖLLER Alfred Karl Friedrich Burgfestspiele Bad Vilbel
2005 DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG Hortensio Corinna Bethge Burgfestspiele Bad Vilbel
2005 MARIA STUART Davison Christoph Zapatka Burgfestspiele Bad Vilbel
2004 DIE BETTLEROPER Mecki Therese Thomaschke Theater an der Angel, Magdeburg
2004 DER ZAUBERER VON OZ Blechmann Jochen Strauch Theater Lübeck
2003 ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN Mortimer Michael Derda Waldau Theater Komödie Bremen
2003 HEXENSCHUSS Leonard Andreas Kaufmann Waldau Theater Komödie Bremen
2001 2003 LINIE 1 Erich, Kleister, u.a. Manfred Repp Theater Magdeburg
2001 2003 SHOPPEN UND FICKEN Robbie Helmut Palitsch Theater Magdeburg
2001 2003 GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD Erich Max K. Hoffmann Theater Magdeburg
2001 2003 DER KLEINE HORRORLADEN Zahnarzt u.a. Helmut Palitsch Theater Magdeburg
2001 2003 ROMEO UND JULIA Mercutio Helmut Palitsch Theater Magdeburg
2001 2003 DAS WUNDER VON NEUKÖLLN Robert Helmut Palitsch Theater Magdeburg
2001 HAROLD UND MAUDE Harold Michael Derda Waldau Theater Komödie Bremen
2000 TÄNZE DER DEUTSCHEN EINHEIT Ensemble Erik Gedeon Staatstheater Hannover
2000 TORQUATO TASSO Alfons Walter D. Asmus Kunsthalle, Hannover
2000 PROFESSOR UNRAT Blumenberg, Schüler Mark Zurmühle Staatstheater Hannover
1999 PEURES BLEUES Ensemble Prosper Diss, Michel Azama Comédie de Saint Etienne, Frankreich
1999 MESSER IN HENNEN William Tim von Kietzell Theater an der Glocksee, Hannover
1999 KNAPP DANEBEN (IMPRO-REIHE) Ensemble Annette Kuß Staatstheater Hannover
1999 MAGICAL GARDEN Robert Wilson Orangerie, Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1997 2001 Hochschule für Musik und Theater, Hannover
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2009 UA "Jim, Jack, Bob und Katie und das Tier" von Katerina Poladjan Rolle: Bob | Regie: Henning Fritsch Publikumspreis beim Festival "150 %", Hamburg Mai 2009: die bühne, Dresden
2007Publikumspreis beim Festival 150% mit dem Stück "Jim, Jack, Bob und Katie und das Tier"






2007 Publikumspreis beim Festival 150% mit dem Stück "Jim, Jack, Bob und Katie und das Tier"