Drucken

Kurzinformation

Sascha Werginz
Sascha Werginz
© Ulrike Rindermann, 2015 

Sascha Werginz

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Innsbruck, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1985 
Spielalter
20 - 30 Jahre 
Größe
176 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, Ö - Kärntnerisch, Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Bühnengesang  
Tanz
Flamenco, Lateinamerikanisch, Standard  
Sport
Akrobatik, Bühnenkampf, Fechten, Kampfsport, Rudern, Segeln, Skateboard, Snowboard, Tennis  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Besonderes
Comedy, Imitator / Stimmenimitator, Synchron, Tanz, Zehnfingersystem  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
asiatisch / Asian, mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 Pablo´s Geheimnis Schmidt Nic Sentenza Spieltrieb
2016 2016 Maja & Günther Günther Nik Sentenza Spieltrieb
2015 2015 Ghettoblaster Verdächtiger (NR) Jennifer Wjertzoch HFBK Hamburg
2014 2014 Geschwister Alex (HR) Norman Schenk studiofaktum
2014 2014 Eli & Robert Robert (HR) Norman Schenk studiofaktum
2012 2012 In Case of Women Becoming Mad Junge (NR) Eva Gördes Filmakademie Baden-Württemberg
2011 2011 Beziehungskisten (Kurzfilm) Max (HR) Markus Ständer Filmakademie Baden-Württemberg
2011 2011 Erträumt (Kurzfilm) Jack Sparrow (NR) Felipe Calvo-Montero Ifs Internationale Filmschule Köln
2011 2011 Cinesoul (Kurzfilm) Bauarbeiter (NR) Anna Kohlschütter Ifs Internationale Filmschule Köln
2011 2011 Der Filmpalast (Kurzfilm) König (HR) Florian Ross Ifs Internationale Filmschule Köln
2010 2010 Die erste Liebe (Kurzfilm) Junger Mann (HR) Amrei Kriener Filmakademie Baden-Württemberg
2005 2005 Duplex Casus (Kurzfilm) Paul (HR) Kathrin Baumbach FFB Berlin
2005 2005 penner glück (Kurzfilm) Penner (HR) Roman Nowak FFB Berlin
2005 2005 Max Respekt (Kurzfilm) Max (HR) Valentin Badura FFB Berlin
von bis Stück Rolle Regie Theater
Jun 2016 Nov 2015 Die Dreigroschenoper Smith / Sägerobert Sarah Kohrs TdA - Stendal
Jun 2015 Dez 2015 Die Kaktusblüte Igor Werner Prinz Wald4tler Hoftheater
2014 2014 Ein Sommernachtstraum Flaut/Thisbe Alexander Kubelka Vorarlberger Landestheater
2014 2014 Titus Titus Marcus Harms Vorarlberger Landestheater
2014 2014 Der Zauberer von Oz Vogelscheuche Guillermo Amaya Vorarlberger Landestheater
2013 2014 Tom & Huck Huckleberry Finn (HR) Holle Münster (Prinzip Gonzo) Junges Theater Göttingen
2013 2014 Tschick Maik Klingenberg (HR) Juliane Kann Junges Theater Göttingen
2013 2014 Der große Gatsby Michaelis (NR) Andreas Döring Junges Theater Göttingen
2013 2014 Feelgood Carrera (NR) Tim Egloff Junges Theater Göttingen
2012 2013 Der Boss vom Ganzen Übersetzer (NR) Andreas Döring Junges Theater Göttingen
2012 2013 Oskar und der sehr hungrige Drache Oskar (HR) Agnes Giese Junges Theater Göttingen
2012 2013 Heidi Ziegenpeter / Frau Rottenmeier (HR) Andreas Döring Junges Theater Göttingen
2012 2013 Wie es euch gefällt Orlando (HR) Andreas Döring Junges Theater Göttingen
2012 2013 Wut Felix Laub (HR) Andreas Döring Junges Theater Göttingen
2012 2012 Lebensansichten zweier Hunde Wang Cai (HR) Inga Lizengevic Landestheater Tübingen
2012 2012 Nichts - Was im Leben wichtig ist Pierre Anthon (HR) Michael Miensopust Landestheater Tübingen
2011 2012 Der Meister und Margarita Andrej (NR) Thorleifur Örn Arnarsson Landestheater Tübingen
2011 2011 Frühlings Erwachen Ernst Röbel (NR) Catja Baumann Staatstheater Stuttgart
2010 2010 Ein Sommernachtstraum Oberon / Theseus (HR) Gerd Heinz Wilhelma Theater Stuttgart
2010 2010 Karlos König Felipe (HR) Klaus Hemmerle Schillerpreisverleihung an Tankred Dorst
2008 2008 Das Massaker von Paris Henri (HR) Joachim Stargard Theater Zerbrochene Fenster Berlin
2007 2007 Zwölfspielende Claude (NR) Tim Tonndorf Theater Zerbrochene Fenster Berlin
2005 2006 Hip H´Opera Cosi fan tutte General / Youth Crew (NR) Nadja Raszewski Komische Oper Berlin
2005 2005 Wo Wir Waren Michael (HR) Tim Tonndorf (Prinzip Gonzo) Theater Strahl Berlin
2005 2005 Halbtraum Puck (NR) Daniela Bolliger Theater unterm Dach Berlin/Junge Kunstwerkstätte
2004 2004 Der Diamant des Geisterkönigs Geist (NR) Ernst Wolfram Marboe Raimundspiele Gutenstein
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 2016 Little Dead Rotting Hood Danny (HR) Jared Cohn The Asylum
2016 2016 Curse of the Witching Tree Simon Ohmuthis Welt Synchron DVD
2016 2016 Hostage 2 Ensemble Ohmuthis Welt Synchron DVD
2016 2016 K.A. Ensemble Axel Malzacher Kino
2016 2016 K.A. Ensemble Martina Treger Serie
2016 2016 K.A. Ensemble Sabine Jäger Serie
2016 2016 K.A. Ensemble Ralf Pel TV
2016 2016 K.A. Ensemble Matthias Müntefering DVD
2016 2016 K.A. Rolle/Ensemble Ulrike Lau Serie
2016 2016 K.A. Rolle Fritz Rott Serie
2011 2011 Dear Mr Gacy Alex Simon Mora TV
2011 2011 200 mph Phong Simon Mora DVD
2011 2011 Haunting in Salem Kyle Simon Mora DVD
2011 2011 Jack the Reaper Tyler Simon Mora DVD
2010 2010 Moby Dick 2010 Junger Ahab Simon Mora DVD
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2008 2012 Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
2010 2014 Kamera-Workshops mit Tim Garde, Hans - Erich Viet, Norman Schenk, Stefan Jäger
2004 2008 Studium der Politikwissenschaft an der FU Berlin (ohne Abschluss)
1995 2003 Theresianum Wien, Abschluss: Matura (Abitur)
 
Besonderes (Auswahl)
2006 - 2016 Theater: Staatstheater Stuttgart, Komische Oper Berlin, Landestheater Tübingen, Junges Theater Göttingen, Landestheater Bregenz, Wald4tler Hoftheater, TdA Stendal, Theater Strahl, Theater unterm Dach, Raimundspiele Gutenstein

2010 - 2016 Film: Arbeiten an der Filmakademie Ludwigsburg, Ifs-Köln, Spieltrieb,
Workshops mit Hans-Erich Viet, Stefan Jäger, Tim Garde

2011 - 2016 Sprechen & Synchron: Arbeiten bei FFS, SDI, Think Global, RRP Media, Studiofunk, ohmuthis welt, stutt/io, SWR (mit Stefan Hilsbecher, Voice-over, Hörspiel, Erzähler)

Man findet den gemeinsamen Weg und die persönliche Stimme in der Arbeit. Neugierig bleiben und nicht vorausdenken. Man lernt immer noch etwas dazu.


Wegmarken:


2004 - 2008 erste Arbeiten am Theater unterm Dach, Theater Strahl, Komischen Oper Berlin, sowie erste Kurzfilmerfahrungen

2008 - 2012 Schauspielstudium an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. 

  • Engagements am Jungen Theater Göttingen, Vorarlberger Landestheater, Wald4tler Hoftheater, TdA Stendal, Landestheater Tübingen, Staatstheater Stuttgart. 
  • Arbeiten in Kurzfilmen der Filmhochschulen in Ludwigsburg, Köln und Hamburg. Weiterbildende Kamera - Workshops bei Tim Garde, Stefan Jäger sowie Hans - Erich Viet.
  • Synchron & Sprechertätigkeiten, Arbeiten für den Hörfunk seit 2011.


Herzlich,


Sascha Werginz






Einladung zum Kaltstart - Festival 2013 Hamburg für "Tschick" (Regie: Juliane Kann, Rolle: Maik Klingenberg, Junges Theater Göttingen)