Drucken

Kurzinformation

Sebastian Blomberg
Sebastian Blomberg
 

Sebastian Blomberg

Wohnort
Berlin 
Jahrgang
1972 
Spielalter
38 - 50 Jahre 
Größe
187 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Fränkisch, D - Hamburgisch, D - Hessisch, D - Schwäbisch, D - Sächsisch, Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Querflöte / flute  
Gesang
Bühnengesang  
Tanz
Lateinamerikanisch, Modern, Standard  
Sport
Fechten  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

die agenten GmbH
Beate Wolgast, Marie-Luise Schmidt
Motzstrasse 60
10777 Berlin
fon +49 (0)30 - 28 88 43 30
fax +49 (0)30 - 28 88 43 31
news@die-agenten.de
die-agenten.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 DAS VERSCHWINDEN, MINI-SERIE Hans-Christian Schmid ARD
2016 SPREEWALDKRIMI - DIE SUMME DER TEILE Kai Wessel ZDF
2015 DAS KALTE HERZ Johannes Naber Schmidtz Katze Filmkollektiv Berlin
2015 WELLNESS FÜR PAARE Jan Georg Schütte WDR
2015 MAXIMILIAN, 3-TEILER Andreas Prochaska ZDF/ ORF
2014 VERFEHLUNG Gerd Schneider AV Medien Penrose
2014 DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER Lars Kraume zero one
2013 ZEIT DER KANNIBALEN Johannes Narber Studio TV Film
2011 DIE MÄNNER DER EMDEN Berengar Pfahl Berengar Pfahl Film
2011 NACHTLÄRM Christoph Schaub X-Filme
2010 FLEMMING - AUS DEN AUGEN Bernhard Stephan ZDF
2010 WER WENN NICHT WIR/ IF NOT US, WHO? Andres Veiel
2010 HOTEL LUX Leander Haußmann Bavaria Pictures
2009 BLEKINGEGADE, MINISERIE, DÄNEMARK Jacob Thuesen TV 2
2009 DIE KOMMENDEN TAGE Lars Kraume Badlands Film
2009 DAS LETZTE SCHWEIGEN Baran bo Odar Cine Plus
2008 THE DUCHESS/ DIE GRÄFIN Julie Delpy X Film
2007 10 SEKUNDEN Nicolai Rohde Moneypenny
2007 THE PALERMO SHOOTING Wim Wenders Neue Road Movies
2007 DER BAADER MEINHOF KOMPLEX/ THE BAADER MEINHOF COMPLEX Uli Edel Constantin Film
2006 GUTEN MORGEN, HERR GROTHE Lars Kraume ARD/WDR
2005 DAS GEHEIMNIS IM MOOR Kai Wessel ZDF
2004 3 GRAD KÄLTER Florian Hoffmeister Sabotage Film
2004 ALLES AUF ZUCKER! Dani Levy X Film
2003 TATORT - ABGEZOCKT Christoph Stark ARD/SWR
2003 WELLEN Vivian Naefe ZDF
2002 OLGAS SOMMER Nina Grosse Bavaria Film
2001 VÄTER Dani Levy X Filme
2000 WAS TUN, WENN'S BRENNT?/ WHAT TO DO IN CASE OF FIRE? Gregor Schnitzler Claussen & Wöbke Filmproduktion
1999 CHILL OUT Andreas Struck ZDF
1999 ANATOMIE Stefan Ruzowitzky Deutsche Columbia TriStar Filmproduktion
1998 DUNCKEL Lars Kraume ZDF
1997 ALMA Paulus Manker ZDF/Arte
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2014 KARAMASOW Thorsten Lensing Tournee
2017 2013 ZEMENT Dimiter Gotscheff Residenztheater/ Theatertreffen 2014
2017 2012 HEDDA GABLER Martin Kusej Residenztheater/ Burgtheater
2016 2014 TRILOGIE DER SOMMERFRISCHE Herbert Fritsch Residenztheater
2014 2012 DER REVISOR Herbert Fritsch Residenztheater
2014 2009 DAS INTERVIEW Martin Kusej Theater am Neumarkt/ Residenztheater
2012 2011 CANDIDE ODER DER OPTIMISMUS Friederike Heller Residenztheater
2010 DIE CHINESIN Dimiter Gotscheff Volksbühne Berlin
2009 ESRA Angela Richter Theater Kampnagel
2009 LORENZACCIO Stefan Bachmann Burgtheater
2008 DAS PULVERFASS Dimiter Gotscheff Deutsches Theater, Berlin
2008 MARIA STUART Stefan Bachmann Schauspielhaus Düsseldorf
2007 DIE GOTTLOSEN, TRILOGIE Stefan Bachmann Maxim Gorki Theater
2006 2005 AMPHITRYON Stefan Bachmann Deutsches Theater, Berlin
2006 2005 GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD Dimiter Gotscheff Deutsches Theater, Berlin
2006 VOLPONE Dimiter Gotscheff Deutsches Theater, Berlin
2005 2004 KÖNIG RICHARD II. Elias Perrig Schauspielhaus Zürich
2004 GERMAN ROOTS Nicolas Stemann Thalia Theater/ Ruhrfestspiele Recklinghausen
2003 DER SEIDENE SCHUH Stefan Bachmann Theater Basel/ RuhrTriennale
2003 PILLOWMAN Tina Lanik Deutsches Theater, Berlin
2002 DANTONS TOD Nicolas Stemann Theater Basel
2001 GLAUBE LIEBE HOFFNUNG Albrecht Hirche Theater Basel
2000 1999 STIEFEL MUß STERBEN (URAUFFÜHRUNG) Katharina Thalbach Theater Basel
2000 1999 DER KIRSCHGARTEN Stefan Pucher Theater Basel
2000 DIE SCHMUTZIGEN HÄNDE Nicolas Stemann Theater Basel
2000 DAS SCHLOß Tim Staffel Theater Basel
2000 DIE RÄUBER Lars-Ole Walburg Theater Basel
1999 EIN VOLKSFEIND Lars-Ole Walburg Theater Basel
1998 TROILUS UND CRESSIDA Stefan Bachmann Salzburger Festspiele
1997 DYSMORPHOMANIE Christian Stückl Das Schauspielhaus, Wien
1997 TRAGÖDIE DER RÄCHER Stefan Bachmann Das Schauspielhaus, Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Max-Reinhardt- Seminar, Wien
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

1997 Josef-Kainz-Medaille der Stadt Wien, Nachwuchsschauspieler des Jahres
2008 Adolf-Grimme-Preis für "Guten Morgen, Herr Grothe"

2008Adolf-Grimme-Preis für "Guten Morgen, Herr Grothe" 1997