Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Sebastian Feicht Sebastian Feicht Sebastian Feicht Sebastian Feicht Sebastian Feicht Sebastian Feicht Sebastian Feicht Sebastian Feicht Sebastian Feicht
Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregoy B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis  Sebastian Feicht © Gregory B. Waldis 

Sebastian Feicht

Spielalter
35 - 45 Jahre 
Geburtsjahr
1973 
Größe
183 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Baß / Bass  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Sport
Handball, Karate, Klettern, Ski Alpin, Squash, Tennis, Yoga  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Klassik  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Spezielles
Comedy, Moderator  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, Stuttgart, Wien  
Wohnort
München 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen
Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 DAS ERDBEBEN Gretta Sammalniemi HFF München
2015 LENA LORENZ Michael Kreindl ZDF
2014 ROSENHEIM COPS Jörg Schneider ZDF
2013 SCHLUSSPUNKT Stephanie Olthoff Kurzfilm
2012 DER MANN AUS DER VERGANGENHEIT Julia Peters SAT.1
2011 WER KÜSST DEN DOC? John Delbridge ARD
2011 SOKO 5113 Bodo Schwarz ZDF
2010 DIE BERGWACHT Axel de Roche ZDF
2010 TOD AM ENGELSTEIN Christiane Balthasar ZDF
2010 UM HIMMELS WILLEN Ulrich König ARD
2009 AKTENZEICHEN XY Erwin Keusch ZDF
2008 DIE JAHRHUNDERTLAWINE Jörg Lüdorff RTL
2008 SOKO 5113 Sebastian Sorger ZDF
2007 ZWEI ÄRZTE SIND EINER ZUVIEL Karsten Wichniarz ZDF
2007 ZUR SACHE, LENA! Bernd Fischerauer ZDF
2007 ERSTENS KOMMT ES ANDERS.... Thomas Langner Kurzfilm
2006 STADT, LAND , MORD Dennis Satin SAT1
2006 AWAKE TO LOVE Christian Langer Kurzfilm
2006 FORSTHAUS FALKENAU Andreas Drost ZDF
2005 ROSENHEIM COPS Stefan Klisch ZDF
2005 DAS TOTAL VERRÜCKTE WUNDERAUTO Michael Karen SAT1
2004 SOKO 5113 Bodo Schwarz ZDF
2004 ENDLICH SEX! Klaus Knoesel SAT1
2003 ALARM FÜR COBRA 11 Axel Barth RTL
2002 IM NAMEN DES GESETZES Peter Adam RTL
2001 STUDIE 10.6.1. Gudrun Weiler Kurzfilm
2000 TATORT - TOTENMESSE Thomas Freundner ARD
2000 DER UNBESTECHLICHE Andreas Prohaska ARD
1999 AM ANFANG WAR DER SEITENSPRUNG Hartmut Griesmayr ARD
1997 WEISSBLAUE GESCHICHTEN Marco Serafini ZDF
1997 TATORT - DER TEUFEL Thomas Freundner ARD
1996 DIE UNZERTRENNLICHEN Bernhard Stephan SAT1
1994 1996 UNTER UNS diverse RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 JENSEITS VON EDEN Samuel Gil Mehmert Schauburg München
2012 ZOFF IN CHIOGGIA Vincenzo Beat Fäh Schauburg München
2012 BASH John Johannes Klama Schauburg München
2012 KÖNIG ARTUS LETZTE SCHLACHT Lancelot Dirk Engler Burgenfestspiele Niederbayern
2011 JUNGFRAU VON ORLEANS Raoul Annette Pullen Staatstheater Stuttgart
2008 DIE WELLE Lehrer Ben Ross Boris Weber Bühne Koblenz
2007 2008 DIE NIBELUNGEN Siegfried / König Etzel Celino Bleiweiss Deutschland-Tournee
2006 MOZART AUF DER REISE NACH PRAG Mozart Andreas Geier Schlossfestspiele Ludwigsburg
2005 NATHAN DER WEISE Der Tempelherr Pavel Fieber Festspiele Mayen
2005 DER RAUB DER SABINERINNEN Neumeister Karl Friedrich Festspiele Mayen
2004 CHARLOTTE SAGT Julius Tatjana Mischke Theater Festival Basel
2003 FRAU VIVIAN Jost Tatjana Mischke Nationaltheater Mannheim
2002 NOVEMBER der jüngere Mann Christian Pade Staatstheater Stuttgart
2002 BRAND Küster Hasko Weber Staatstheater Stuttgart
2001 VORSTADTKROKODILE Hannes Henning Bock Staatstheater Stuttgart
2001 DER HAUSMEISTER Mick Erich Sidler Staatstheater Stuttgart
2001 LUMPAZIVAGABUNDUS Leim Gottfried Breitfuss Staatstheater Stuttgart
2001 GIER A Gehmacher / Seilern Staatstheater Stuttgart
2001 DAS KALTE HERZ Peter Munk Henning Bock Staatstheater Stuttgart
2000 ANTIGONE Chorführer Elias Perrig Staatstheater Stuttgart
1998 DAS MEER WAR GROSS Hamlet / Macbeth Elmar Goerden Theaterformen Festival
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1996 2000 Mozarteum Salzburg
 
Besonderes (Auswahl)
SPRECHER: Hörbuch "Uli Hoeneß - die Biografie" ABOD-Verlag, beim SWR in mehreren Features u.a. über Mörike, T. Wolfe, Hörbücher, diverse Internetfilme für JahnsMedia
Homepage Sprecher: www.bodalgo.com/de/voices/sebastian-feicht1

LESUNGEN: Nibelungenlied, Leiden des jungen W., Don Quichotte, Gullivers Reisen etc.

MODERATIONEN: VODAFONE-Film über Unternehmenssichherheit, Trainings-Programm "Business Etikette", auf der RTL-Showbühne beim Kölner Ringfest, FONIC-Roadshow, in Imagefilmen der Guten-Tag-Apotheken und von Novartis-Arzneien

Leitung Schauspielgruppe und Konzeption des Musicals "GO!" im "Create Your Life"-Workshop mit Jugendlichen aus Münchner Hauptschulen

Werbespots für SKY, Ottakringer Bier, Spee, NBC-Comedy-Channel in Dubai, Kabel 1, 9live








Hörbuch "HOENESS - DIE BIOGRAFIE" von Sebastian Feicht gelesen ab April 2014 erschienen im ABOD-Verlag.




Bayerischer Theaterpreis 2003
Jugend musiziert 3. Preis - Gesang