Sebastian Fräsdorf

Sebastian Fräsdorf
Sebastian Fräsdorf
© Birte Filmer 

Sebastian

Fräsdorf

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, München  
Jahrgang
1986 
Spielalter
27 - 37 Jahre 
Größe
193 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Instrumente
Bongos / bongos, Didgeridoo / didgeridoo, Schlagzeug / drums  
Sport
Bergwandern, Fechten, Fußball, Reiten, Snowboard, Squash, Tennis, Tischtennis  
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad, AM - Moped bis 45 km/h, B - PKW, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Besonderes
Barkeeper, Beatboxing, Comedy, Improvisation, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Hobrig Agentur für Schauspieler
Angela Hobrig
Ludwig- Richter- Str. 15
14467 Potsdam
fon +49 331 20 12 27 22
fax +49 331 20 12 27 24
hobrig@agenturhobrig.de

Mobil: +49 172 292 91 39


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/sebastian-fraesdorf

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Nix Festes Christoph Schnee ZDF Neo
2017 Soko Leipzig Sven Fehrensen ZDF
2017 Der Kriminalist Grzegorz Muskala ZDF
2017 Taunus Krimi Marcus O. Rosenmüller ZDF
2016 Familie ist kein Wunschkonzert Sebastian Hilger ARD
2016 Ostfriesenkiller Sven Bohse ZDF
2016 Nord bei Nordwest Max Zähle ARD
2016 Der Bergdoktor "Bittere Wahrheit" Axel Barth ZDF
2015 SMS für dich Karoline Herfurth KINO
2015 Die Hände meiner Mutter Florian Eichinger KINO
2015 Auf Augenhöhe Evi Goldbrunner / Joachim Dollhopf KINO
2015 Luca tanzt leise Phillip Eichholz KINO
2015 SOKO Leipzig Herwig Fischer ZDF
2015 Tödliche Entscheidung Fabian Möhrke RTL
2014 Vegas Christian Ditter Kino-Kurzfilm
2014 Im Sommer wohnt er unten Tom Sommerlatte KINO
2013 Binny und der Geist Nico Zingelmann Disney Channel
2013 SOKO Leipzig Buddy Giovinazzo ZDF
2012 2013 Doc meets Dorf Franziska Meyer Price RTL
2012 Die letzten 3 Sekunden bevor man sich küsst Ceylan-Alejandro Ataman-Checa Kino-Kurzfilm
2012 Drinnen ist Draußen Thomas Brekle Kino-Kurzfilm
2012 Verbotene Liebe Markus Hansen ARD
2011 Anna und die Liebe Nina W. Wolfrum Sat 1
2011 Die Dreisten Drei Dirk Nabersberg Sat 1
2010 Ankommen Christian Wittmoser Kino-Kurzfilm
2010 Explomat Erwin Keusch ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2007 2008 Veilchenduft im Omnisbus Heidi Voss Theater Truhe München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2006 2009 Internationale Schule für Schauspiel und Acting München
 
Besonderes (Auswahl)
2009 Acoustic Acting Workshop (Synchron, Hörspiel, Textgestaltung) Helmut Schorlemmer
2010 Abschluss ZAV



2017 Deutscher Filmpreis LOLA Gewinner "Bester Kinderfilm" für "Auf Augenhöhe"
2017 Preis der Deutschen Filmkritik Gewinner "Bester Kinderfilm" für "Auf Augenhöhe"
2016 Filmfest München Gewinner Förderpreis Neues Deutsches Kino für "Die Hände meiner Mutter"
2016 Filmfest München Gewinner Kinderfilmfest-Publikumspreis für "Auf Augenhöhe"
2015 Europäischer Filmpreis Nominierung "Bester Nachwuchsfilm" für "Im Sommer wohnt er unten"
2015 Hessischer Filmpreis Nominierung "Bester Spielfilm" für "Im Sommer wohnt er unten"
2015 Filmfest Oldenburg Publikumspreis für "Im Sommer wohnt er unten"
2015 Filmfest Freiburg Publikumspreis für "Im Sommer wohnt er unten"
2015 Deutscher Filmkunstpreis Gewinner "Bester Spielfilm" für "Im Sommer wohnt er unten"
2015 Berlinale Nominierung "Best First Feature" für "Im Sommer wohnt er unten"
2015 Achtung Berlin Gewinner "Bester Spielfilm" für "Im Sommer wohnt er unten"
2014 Deutscher Comedypreis Nominierung "Beste Serie" für "Doc meets Dorf"