Drucken

Kurzinformation

Sebastian Müller-Bech
Sebastian Müller-Bech
© Jean M. Laffitau 

Sebastian Müller-Bech

Wohnort
Püttlingen, Saarbrücken, Köln, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, München, Wien, Zürich  
Jahrgang
1965 
Spielalter
41 - 56 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Saarländisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Fallschirm, Ski Alpin  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
braun / brown  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
mueller-bech.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 Tatort - Verschleppt ein Penner Hannu Salonen SR/ARD
2011 Die Augen deines Vaters (Kurzfilm) Vater Daniel Paul 16zu9
2009 Tatort - Hilflos LKW-Fahrer Hannu Salonen SR/ARD
2007 Sarrelibre (Kurzfilm) Frank Arne Ahrens Kontrastfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2002 2003 "Der Klügere tritt nach" (Solo-Kabarett) divers Silvia Bervingas Eigenprodukiton
2000 2001 "Bar jeder Realität" (Solo-Kabarett) divers Silvia Bervingas Eigenprodukiton
1995 1996 "Re-Feigling II" (Theater-Kabarett) divers Karsten Poss Eigenprodukiton
1994 1995 "Camilla - und es gibt sie doch!" Oberst von Hartmann Friedhelm Schneidewind Theater im Viertel, Saarbrücken
1992 1993 "Re-Feigling" Theater-Kabarett divers Karsten Poss Eigenprodukiton
1991 "Der gestiefelte Kater - oder wie man das Spiel spielt" von Tankred Dorst Herr Pelzig Kurzschluss Theater Saarbrücken Kurzschluss Theater Saarbrücken
1989 1990 "Dem Leben entkommen" (Theater-Kabarett) divers Karsten Poss Eigenprodukiton
1984 "Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral" von Heinrich Böll Der Fischer Theater-AG St. Ingbert Theater-AG St. Ingbert
1983 "Tödlich" komische Szenen-Collage der personifizierte Tod Theater-AG St. Ingbert Theater-AG St. Ingbert
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1983 1984 Jugend-Theater mit Bob Ziegenbalg (vom Theater "Überzwerg", Saarbrücken)
1987 1997 Germanistik Studium begleitend mit je ein Theater-Workshop pro Semester an der Universität Saarbrücken
2006 Workshop: Bühnenpräsenz mit Marius Jung in Köln
2007 Blockseminar: Comedy/Improvisation mit Hans Kiesseier in Bremen
2009 bis heute Coaching mit Elisabeth Brück in Saarbrücken
2010 Blockseminar: Film acting (Rollenvorbereitung für Drehtage und Castings) mit Monika Schubert
2010 bis heute Studium an der "acting and arts"-Schauspielschule, Saarbrücken: - Schauspiel II mit Petra Lamy - Sprecherziehung mit Elisabeth Brück - Improvisation mit Elisabeth Brück - Film acting mit Petra Lamy und Elisabeth Brück
2011 Bühnenkampf mit Mathias Kunzler (Schauspielschule acting and arts, Saarbrücken)
2011 Blockseminar: Film acting (Casting-Training) mit Monika Schubert (Schauspielschule acting and arts, Saarbrücken)
2011 Blockseminar: Film acting (Dialog: Lebendig im Moment sein) mit Monika Schubert (Schauspielschule acting and arts, Saarbrücken)
2011 Blockseminar: Film acting (Technik und Präsenz) mit Monika Schubert (Schauspielschule acting and arts, Saarbrücken)
2012 Blockseminar: Film acting (Masterclass) mit Monika Schubert (Schauspielschule acting and arts, Saarbrücken)