Drucken

Kurzinformation

Sergej Lubic
Sergej Lubic
© Joachim Gern 

Sergej Lubic

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam  
Jahrgang
1983 
Spielalter
30 - 36 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut), Tschechisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch, D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Rap  
Tanz
Standard, Tango  
Sport
Aikido, Akrobatik, Fechten, Kampfsport, Reiten  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Pantomime  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

agentur dorandt
Christiane Dorandt
Warschauer Str. 39/40
10243 Berlin
fon +49(0)30 - 715 769 40
mail@agentur-dorandt.de
agentur-dorandt.de
Mobil: +49 (0)172 14 17 179


Agenturprofil:
agentur-dorandt.de/sergej-lubic

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Der Kriminalist X-it (Episodenhauptrolle) Stephan Lacant ZDF
2011 SPRICH MIT! Sergej Moya
2011 DEFIBRILLATOR Jerome Lippelt
2011 Ein Ende der Feierlichkeit Lukas Maijka
2006 WHOLETRAIN Florian Gaag
2006 LAUF DER DINGE Rolf S. Wolkenstein
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014-15 Sturmhöhe Edgar Linton Lily Sykes Theater Oberhausen
2014-15 Die Räuber Karl Karsten Dahlem Theater Oberhausen
2013 Kabale und Liebe Ferdinand Peter carp Theater Oberhausen
2013 Cabaret Cliff Bradshaw Roland Spohr Theater Oberhausen
2013 Tschick Tschick Karsten Dahlem Theater Oberhausen
2012 2012 Frühlings Erwachen Melchior Karsten Dahlem Theater Oberhausen
2010 2009 Hamlet Totengräber Andreas Kriegenburg Deutsches Theater
2010 Der Kleine Bruder Erwin Kächele Leander Haußmann BAT Studiotheater
2007 Der Selbstmörder Fleischer Dimiter Gotscheff Volksbühne Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 2010 Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin






2014  Nominierung für den "Faust" Preis mit "Orestie"
2014   Ensemblepreis des NRW-Theatertreffens für "Orestie" (Regie: Simon Stone)
2013  Publikumspreis " bester Schauspieler" Theater Oberhausen 
2010   Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger
  Schauspielschulen für Der Kleine Bruder