Sidonie von Krosigk

Sidonie von Krosigk
Sidonie von Krosigk
© Matthias Baus 

Sidonie

von Krosigk

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Freiburg / Baden, Hamburg, München, Wien, London, New York  
Jahrgang
1989 
Spielalter
20 - 30 Jahre 
Größe
168 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Jazz, Klassik, Pop, Rock  
Tanz
Jazz, Pop, Rock  
Sport
Badminton, Laufsport, Tischtennis  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Baumbauer Actors
Patricia Baumbauer
Bräuhausweg 7
82335 Berg
fon +49 8151 448852
fax +49 8151 559068
pb@baumbaueractors.com

Mobil: +49 151 24051834


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/sidonie-von.krosigk

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 DER ALTE - DIE STUNDE DES JÄGERS Nebenrolle Raoul Heinrich ZDF
2009 FÜR IMMER 30 Hauptrolle Andi Niessner ARD
2008 DER FROSCHKÖNIG Hauptrolle Franziska Buch ARD
2008 HOPE Nebenrolle Martin Enlen ZDF
2006 VÄTER, DENN SIE WISSEN NICHT WAS SICH TUT Hauptrolle Hermine Huntgeburth ARD
2005 PIK & AMADEUS FREUNDE WIDER WILLEN Hauptrolle Dominikus Probst ARD
2004 EDEL & STARK Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Udo Witte Sat.1
2003 BIBI BLOCKSBERG UND DAS GEHEIMNIS DER BLAUEN EULEN Hauptrolle Franziska Buch Bavaria Filmverleih und Produktions GmbH
2002 MANCHE MÜTTER KÜSSEN BESSER Hauptrolle Franziska Buch Sat.1
2001 BIBI BLOCKSBERG I. (BAYERISCHER FILMPREIS 2002 ALS BESTER KINDERFILM) Hauptrolle Hermine Huntgeburth Bavaria Filmverleih und Produktions GmbH
2001 DER TAG AN DEM ICH PAPA WAR Hauptrolle Reto Salimbeni Pro Sieben
2000 AUTSCH, DU FRÖHLICHE Hauptrolle Jorgo Papavassiliou RTL
1999 RECHTSANWALT ABEL Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Martin Weinhart ZDF
1998 VERSCHWINDE VON HIER Hauptrolle Franziska Buch ZDF
1997 DIE RACHE DER CAROLA WAAS Hauptrolle Dieter Klante ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 "Ab jetzt" von Alan Ayckbourn Zoe Mill / Gou Heike Frank Theater Ulm
2017 "Zorngebete" - ein Monolog nach dem Roman von Sophia Azzedine Jbara und diverse- Monolog! Ute Rauwald Theater Ulm
2016 2017 "Platonov oder die Vaterlosen" von A. Tschechow Grekova Oliver Haffner Theater Ulm
2016 2017 "Spamalot" Monty Python Patsy Benjamin Künzel Theater Ulm
2016 "Wir alle für immer zusammen" Polleke Maike Krause Theater Ulm
2016 "Kasimir und Karoline" von Horvath Karoline Jasper Brandis Theater Ulm
2016 "Norway.Today" Julie Stephanie Bauerochse Theater Ulm
2015 "Die Glasmenagerie" T. Williams Laura Wingfield Karin Drechsel Theater Ulm
2015 "Im Namen von" /Voltaite/Goethe/v.Sudnitz Palmire von Studnitz Theater Ulm
2015 "Die Backen/Pussy Riot" John von Düffel Dionysos Andreas von Studnitz Theater Ulm
2015 "Nur ein Tag" Eintagsfliege Heike Frank Theater Ulm
2015 "Ein Sommernachtstraum" Hermia Andreas von Studnitz Theater Ulm
2014 "Kabale und Liebe" von Schiller Luise Andreas von Studnitz Theater Ulm
2014 "Zauberer von Oz" Dorothy Martin Borowski Theater Ulm
2014 MISS SARA SAMPSON (G.E. LESSING) Arabella Ricarda Beilharz Hessisches Staatstheater Wiesbaden
2013 FEGEFEUER IN INGOLSTADT (MARIELUISE FLEISSER) Hauptrolle Constanze Becker Schauspiel Frankfurt, Kammerspiele
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt
2009 Abitur München
 
Besonderes (Auswahl)
2005: Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen: Der weiße Elefant - Kindermedienpreis als beste Nachwuchsdarstellerin (HR)
2012-2014: Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes


12. und 18.5.2017 zum letzten Mal : Zorngebete, Monolog, herzliche Einladung zu dieser mir sehr am Herzen liegenden Inszenierung von Ute Rauwald




2005: "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen": Der weiße Elefant - Kindermedienpreis als beste Nachwuchsdarstellerin

seit 2012: Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes (für Schauspiel)